Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 12.10.2011, 13:25  
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Umstieg auf Linux-howto

Zitat von CanisLupusGray
mach ein terminal auf (Konsole, Befehlszeilenfenster, shell ...)rm -rf /home/DEIN_BENUTZERNAME/.gnupg ENTER
Habe zunächst Probleme gehabt, die Datei zu finden. Bis ich herausgefunden habe, dass die Datei zu denen gehört, die versteckt sind. Nachdem ich sie sichtbar gemacht habe, habe ich sie im Dolphin gesehen und gelöscht. Nach dem Neustart besteht das Problem aber weiterhin. Also habe ich nachgesehen. Und siehe da, wie von Geisterhand ist die Datei wieder an Ort und Stelle. Als hätte ich sie nie gelöscht! Gelöscht habe ich sie, indem ich die Datei in den Mülleimer verschoben habe und dann den Mülleimer geleert habe. Also geht auch das nur im Root-Modus?

Edit:

Wie kann ich eigentlich bei der Konsolennutzung Verzeichnisse aufrufen? Im Dos konnte man mit dem Kommando CD (Change Directory) in den Verzeichnissen herumwandern. Wie funktioniert das bei Suse?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten