Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 18.09.2011, 12:51  
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Manuel Nhacutou kehrt nach Hoyerswerda zurück

Zitat:
es ist der pure wahnsinn was hier los ist
wers nicht glaubt
fahrt noch duisburg,dortmund,bochum
hier muss ich ihr ausnahmsweise mal zustimmen, ich arbeite derzeit auch im ruhrpott, dort schauts wirklich abartig aus und ich möchte dort im leben nicht wohnen müssen.

als ich das erste mal nach oberhausen kam dachte ich, ich sei im türkeiurlaub, die straßen sehen wie müllhalden aus und wenn es dunkel wird geht man besser nicht mehr vor die türe.

mein projekt dort endet anfang nächsten jahres und ich bin echt froh dort dann wieder weg zu können.

das problem ist in deutschland, wenn man solche zustände anspricht, dann ist man sofort rechtsradikal oder ausländerhasser, was völliger murks ist, ich bin nur jemand der nicht gerne im müll lebt und auch abends wenn es dunkel ist, gerne noch mal ausgehen würde.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline