Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 27.08.2011, 18:55  
alf53
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 209
alf53
Standard AW: TV-TIP: Mi, 24.08.11 | 21:45 Uhr, ARD-exclusiv: Alt, arm, arbeitslos

Meine Hochachtung für diesen Fernsehbeitrag. Endlich hat jemand den Mut, sowas öffentlich anzuprangern und die Lügen dieser Regierung zu belegen.
Manche stellen sich die Frage, wieso Menschen sowas freiwillig mit sich machen lassen.
Die meisten werden da zwangseingewiesen, wer sich weigert, erhält sofort eine Sanktion. Und welcher Arbeitslose setzt seine sowieso schon viel zu niedrigen Geldleistungen aufs Spiel? So machen eben viele diesen Schwachsinn unfreiwillig mit .
Natürlich kann man sich weigern, aber man steht ja meist alleine da und Hilfe erhält man selten.

Auch ich habe schon so eine ähnliche Sinnlosmaßnahme hinter mir.
Blümchen sammeln und trocknen. daraus was basteln, Basteln mit Pappmache, mit Buntpapier usw. Alles sinnlose Sachen, die kein Mensch braucht.
Ich möchte mal wissen, wie viele solche ählichen Maßnahmen
es in Deutschland gibt und wie viele Gelder da sinnlos rausgeschmissen werden. Das geht bestimmt in mehrere Millionen.
Wer solche Maßnahmen genehmigt muß zur Verantwortung gezogen werden.
alf53 ist offline