Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 27.08.2011, 10:00  
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bonn Schwangere erhält wieder Arbeitslosengeld

Zitat:
"Wir haben die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Fax ans Jobcenter geschickt", versichert der Mann.
Das muß man nicht versichern, das weist man nach - schon müßte gezahlt werden...wozu braucht es da ein Erwerbslosenforum und einen Anwalt?

Man müßte von den Schreiberlingen eine Richtigstellung verlangen, daß das bei 8 AUs kein Versehen gewesen sein kann, daß die Aus nicht angekommen seien - und daß die Leistungen verweigert wurden!

Zitat:
Das städtische Presseamt hatte Mitte August in einer ersten Stellungnahme erklärt, das Jobcenter habe monatelang nichts von der Schwangerschaft der 20-Jährigen gewusst. Diese falsche Auskunft sei durch ein Versehen im Jobcenter zu erklären, entschuldigte sich Behördenleiter Schmidt-Klag in dieser Woche.
Was für ein Versehen?
gast_ ist offline