Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 26.07.2011, 13:27  
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Umzug und alleine

Zitat von sternenhimmel23 Beitrag anzeigen
Hallo kann mir jemand helfen ,habe schon länger eine auffordreung zur senken der mietebekommen aber leider bisher nichts gefunden ,

Weist du regelmäßig deine erfolglose Suche nach?

So nun hat mich der schlag getroffen habe meine kündigung bekommen wegen differenzen zwischen und vermieter lebt auch im haus .

Was für Differenzen?

Kündigung zu wann?

Hat du die Rechtmäßigkeit der Kündigung püfen lassen?

Auch wenn du ausziehen willst - das solltest du tun...

Nun meine frage 1. Ich wurde am 15.06 operiert an bandscheiben bedeutet halbes jahr nicht mehr wie 5 kilo tragen nicht bücken etc. bekommet man da ne spedition bezahlt für alles ?

Besorge dir ein ärztliches Attest für deinen Antrag auf Umzugskosten und 3 Kostenvoranschläge

habe auch niemand hier bin alleinerziehnden mama und mein sohn ist auch schwerbehindert .

auch diese Begründung anführen

2.Ich habe vielleicht ne wohnung auf 01.09. das heist vor meiner 3 Monaten. bezahlt die arge auch doppeltmiete ?

Schriftlich beantragen

Bekomme ich kaution ?

Ja - aber nur als Darlehen
Wie dein JC auf deine Anträge reagiert kann dir niemand vorher sagen.

Stell dich drauf ein daß erst einmal abgelehnt wird.

Deshalb ist es wichtig, daß du von Anfang an alles richtig machst.

Vor allem die Anträge gegen eine Empfangsbestätigung auf einer Kopie abgeben - und Frist setzen für Antwort.

Schreibe drunter: Ich erwarte einen rechtsmittelfähigen schriftlichen Bescheid, in dem Ihre Entscheidung ausführlich zu begründen ist, wenn Sie meinen Antrag ablehnen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten