Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 09.07.2011, 18:58  
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Wie wirkt "Scripted Reality"?

Ganz einfach: Es bringt den Fernsehsendern Quote, Zuschauerquote. Und Geld, weil für die Werbeblocks in solchen viele Leute anziehenden Sendungen können die mehr Geld bekommen, als für Werbeblocks, die von weniger Leuten angeguckt werden.

Außerdem, das war ja auch dem Panorama-Beitrag zu entnehmen, müssen die Privatsender so tun, als würden sie Information senden.
Denn sie zählen diese ganzen Doku-Soaps als Information,- in Wirklichkeit ist es nur Verarsche und Zuschauermanipulation.

In der Tat begannen zeitgleich mit der Einführung des Privatfernsehens die Kinder zu spinnen an, das mußten viele Lehrer und Erzieher beobachten.

Übrigens: Privatfernsehen ist für uns alle keineswegs Kostenlos. Denn neben den Kabelgroschen, die aus den regulären Rundfunkgebühren für die Finanzierung der Landesmedienanstalten (ideal zum Unterbringen von CDU-, ud gegebenenfalls -SPD-Politikern, die man aus dem Alltagsgeschäft loshaben will) bezahlt werden, zahlt jeder, der in Deutschland Waren und Dienstleistungen von Firmen kauft, die im Privatfernsehen werben, rund 30 Euro pro Monat über die Produktpreise.
Rounddancer ist offline