Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2007, 09:45  
sun2007
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von sun2007
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 938
sun2007
Standard Nachrangigkeit von Ein-Euro-Job, Verhältnis zu 1. Arbeitsmarkt

Hallo alle,

in punkto Nachrangigkeit habe ich eine Frage. Aus den ganzen Beiträgen, vor allem auch den Urteilen geht ja hervor, dass ein Ein-Euro-Job KEIN normales Arbeitsverhältnis begründet - nein, nicht einmal begründen DARF - sehe ich das richtig? Daraus müsste doch logischer Weise folgen, dass ein Ein-Euro-Job NICHT mit Arbeit auf dem 1. Arbeitsmarkt gleichzusetzen ist - sehe ich das ebenfalls richtig?
Wie verhält es sich mit der Vorrangigkeit und Nachrangigkeit gegenüber anderen Fördermöglichkeiten (z. B. zu einer bereits genehmigten Existenzgründung - darf man letztere abwürgen mit Verweis auf 1. Arbeitsmarkt und den Betroffenen Arbeitslosen dann in einen Ein-Euro-Job schicken?).
Grüße
sun2007
sun2007 ist offline