Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 25.05.2011, 05:57  
ColinArcher
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 864
ColinArcher ColinArcher
Standard Kostenfrage wegen Klage gegen die Höhe der Regelsätze

Ich habe entsprechend der "Anweisung" von Thomas ****** meinen Widerspruch gegen die Höhe der Regelsätze eingereicht und rechne jetzt jeden Tag mit der Ablehnung.

Erstmals habe ich nun Kontakt zu einem Anwalt für Sozialrecht aufgenommen. Der Anwalt ist Herr Andreas Seidel, 25764 Wesselburen. Seine Adresse ist in der Anwalt Suchfunktion auf Tacheles festgehalten.

Herr Seidel würde mich gern vertreten aber.......... er hält es für sehr unwahrscheinlich das ich eine Kostenübernahme durch das Gericht bekomme.

Auf mich könnten Kosten von insgesamt 2.000 € zukommen die wie folgt aufgeteilt werden:

I. Instanz ca. 500 €
II. Instanz ca. 700 €
III. Instanz ca. 1300 €

Habt ihr die Kostenfrage für euch abgeklärt?
ColinArcher ist offline   Mit Zitat antworten