Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 03.04.2011, 22:28  
Buully->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Bei Hamburg
Beiträge: 216
Buully
Standard Beratungsscheine und Anwaltswechsel

Ich muss Freitag zum Amtsgericht und mir 3 Beratungscheine besorgen. Ich muss in privater Angelegentheit wegen ibäähbetrugs (4-stelliger Betrag) meinen Artikel zurückfordern, da PayPal von mir aufgrund des Käuferschutzes Geld erstattet haben möchte, ohne dass ich im Vorweld meinen Artikel zurückerhalten habe. Egal..!

Dann möchte ich mich gegen die Forderung der ARGE in Gesamthöhe von rund 500€ zur Wehr setzen und bzgl. einer Sanktion im Sommer 2010 möchte ich nun den Anwalt wechseln, da ich in dieser Sache kein Vorankommen sehe. Die damalige Sanktion war in mehreren Punkten rechtswidrig und der Richter gab der ARGE teilweise recht. Leider war ich damals in der mündlichen Verhandlung ohne Anwalt. Mein aktueller Anwalt lässt nun seit 8 Wochen nichts mehr von sich hören und auch sonst kommt von diesem kaum etwas.

Frage: Bekomme ich überhaupt 3 Beratungsscheine und kann ich den Rechtsanwalt ohne weiteres wechseln? Welche Unterlagen benötigt dieser denn bzw. macht es Sinn, diesem dann alles neu zu schildern?
Buully ist offline   Mit Zitat antworten