Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 30.03.2011, 04:46  
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wahlanalyse Hessen,Sachsen Anhalt,BW,RP

Kommunalwahl
Resigniert oder ahnungslos


Nur 42 Prozent der Wahlberechtigten in Frankfurt haben gewählt. Im Arbeiterviertel Gallus waren es nicht mal 30 Prozent. Viele sind resigniert, glauben, dass sie mit ihrer Stimme nichts bewegen, und viele scheren sich schlicht nicht um Politik.

Die einen sind resigniert, die anderen uninteressiert: So lautet die Diagnose der drei Männer, die gerade im Hof der Autowerkstatt von Giovanni La Sala an der Hattersheimer Straße zusammenstehen. Resigniert, weil viele von HartzIV leben und nach dem Gezerre „um fünf Euro mehr“ endgültig die Schnauze voll haben von Politik. Und von deren Ritualen: Früher, „zu Wehners Zeiten“, hat er oft Bundestagsdebatten verfolgt, sagt einer, den alle nur Wolf nennen. „Heute ist das nur noch gegenseitiges Niedergemache.“ Er winkt ab. Politikverdrossenheit, sagt auch Rolf Kreile, der seit Jahren im Gallus arbeitet. „Egal wen man wählt, die sitzen ja selbst in der Falle und können nicht ohne weiteres Dinge wieder rückgängig oder anders machen.“
Kommunalwahl : Resigniert oder ahnungslos | Kommunalwahl 2011 in Frankfurt*- Frankfurter Rundschau



SPD-Stadtverordneter Mike Josef
„Nicht die Zeit für Profilneurosen“


Der neue SPD-Stadtverordnete Mike Josef über Fehler seiner Partei, die Stadtgesellschaft und die Verantwortung der jungen Leute in der SPD.


Mike Josef sitzt künftig für die SPD im Stadtparlament. Der 28-Jährige ist Sprecher der Jusos.
Foto: Rolf Oeser


Herr Josef, was überwiegt nach dieser Wahl: Die Freude, dass Sie als junger Kandidat ins Stadtparlament einziehen, oder die Enttäuschung über das schlechte Abschneiden der SPD?

Ganz klar: die Enttäuschung. Als ich auf unserer Wahlparty das Ergebnis sah, war ich entsetzt. Das Resultat ist katastrophal. Wir haben einen engagierten Wahlkampf geführt und lagen in der Umfrage der FR zwei Wochen vor der Wahl gleichauf mit der CDU. Und dann so ein Absturz.

FR

Protest
Abstimmen ohne Stimme


Bei den hessischen Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag haben die Wähler so viele ungültige Wahlzettel wie nie zuvor abgegeben - die meisten davon waren leer.
Protest: Abstimmen ohne Stimme | Region Rhein-Main*- Frankfurter Rundschau

Wahlpanne
Wahlbriefe landen im Müll


Drei versiegelte Kisten mit nicht ausgewerteten Briefwahlunterlagen werfen Wahlhelfer in Selters in den Müll. Der Bürgermeister der Taunusgemeinde spricht von einem "peinlichen Versehen". Jetzt muss die Briefwahl in drei von vier Ortsteilen wohl wiederholt werden.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten