Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 14.03.2007, 23:08  
Ralsom
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 421
Ralsom
Standard

Hallo Strümpfchen - zu Arge und Lebenswirklichkeit kann ich nur auf einen Beitrag verweisen, den ich vor einiger Zeit ins Forum gestellt habe: bei mir ist die Tatsache, dass mein Mitbewohner und ich Küche, Bad und Flur "gemeinsam" nutzten "Beweis", dass wir eine Einstandsgemeinschaft waren. Damit wären die Dinge des täglichen Lebens ja nicht getrennt. Das wir keine gemeinsamen Konten hatten oder ob wir getrennt einkaufen - alles egal, wenn du auf´s gleiche Klo gehst. Sorry, die krasse Ausdrucksweise - aber mir fällt bis heute immer noch der Kiefer runter, wenn ich den Widerspruchsbescheid lese. Bin gespannt, wie das Sozialgericht das sieht - aber das wird noch Monate dauern.
Ralsom ist offline