Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2011, 01:25  
ethos07
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ethos07
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Blinzeln AW: "Krach schlagen"-Block in der "Wir haben es satt"-Demo am 22. Januar in Berlin

Zitat:
Heute hätte es z.B. für Leute aus der Region Koblenz Gelegenheit genug gegeben: z.B. in Koblenz an der Demo teilzunehmen.

Demo gegen Sozialabbau am 5. Februar in Koblenz | linksunten.indymedia.org

Dann hätte ich nicht so wiele fragen müssen bis endlich jemand bereit war das Transpi http://www.erwerbslos.de/images/stor...h_schlagen.pdf mit zu tragen.
Super Demo, die ihr da in Koblenz gemacht habt!


Hoffentlich waren insgesamt reichlich Leute gekommen - ausser denen, die du schlussendlich noch für's Tragen des Krach-Schlagen-Transpi begeistern konntest ;-).

Hier nochmals Euer Plakat in groß:
Flyer DEMO.jpg | linksunten.indymedia.org



******************************************
... ein Tipp bzw. eine Kritik habe ich noch:
Es fehlen überall konkrete Zahlen bei Euren Forderungen ?!.

Wir , d.h. die überregionalen Erwerbslose-Netzwerke, spitzen unsere Forderungen immer auch noch mit konkret zu fordernden, realisierbaren ZAHLEN zu. Natürlich ist es jedesmal schwierig, sich in Bündnissen auf gemeinsame Zahlen, Beträge, die wir fordern, zu einigen - aber das ist gerade die Kunst in Bündnissen.

Damit Forderungen nicht im abstrakt Unverbindlichen bleiben, sondern alle eine sofort verständliche und messbare Messlatte an die Hand bekommen, welche Erfolge wir ganz handfest erreichen wollen.

In diesem Sinne bleibt nach wie vor unser mittelfristiges Ziel:
500 Euro Regelsatz, repressionsfrei - 10 Euro Mindestlohn, lohnsteuerfrei - 30 Stundenwoche, perspektivisch.

... und um die 500 Euro Regelsatz noch besser für alle greifbar und verständlicher zu machen,hat das Krach-statt -Kohldampf-Bündis sich ja bekanntlich auf die 80 Euro mehr für gesunde Ernährung geeinigt und fordert dazu nun:
" JETZT 80 Euro mehr allein schon für gesunde Ernährung!".

Hoffe, dass ich das Prinzip unserer politischen Forderungen verständlich machen konnte. ;-).
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline