Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 25.01.2011, 20:45  
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.688
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben

Klar macht ein Widerspruch Sinn, du weißt ja gar nicht, ob man dir die medizinische Reha auch genehmigt?
"Nach Abschluss der medizinischen Maßnahmen können Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erneut beantragt werden."
Du musst also fristwahrend Widerspruch einlegen und auf diesen Umstand hinweisen. Bei der gemeinsamen Servicestelle musst du dann die medizinische Reha beantragen und auf diesen Umstand die abschmetternde Behörde hinweisen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten