Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 24.03.2010, 16:36  
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedarfsgemeinschaft - Antrag Anlage UH - Umzug

Zitat von Catie Beitrag anzeigen
Uns wurde gesagt, das er im Mietvertrag mit drin stehen muss damit er Mietanteil bekommt vom Amt.

Also ziehen wir den Antrag zurück und er stellt einen ganz normalen Hartz4 Antrag?! Und ich schreibe ihm quasi nen Untermietvertrag?
Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Du bist Hauptmieter, und untervermietest an jemanden.

2. Du mietest zusammen mit jemandem eine Wohnung an, und beide treten als Hauptmieter auf.

Die Entscheidung dafür liegt beim Vermieter. Er kann eine Untervermietung erlauben oder verbieten.

Für die Unterkunftskosten, die der Leistungsträger zu tragen hat, spielt das keine Rolle, er hat die Unterkunftskosten gemäß einem sogenannten Verteilerschlüssel (z.B. pro Kopf oder nach Fläche) zu tragen.

Und: Selbstverständlich kannst du einmal getroffene Entscheidung auch überdenken, und dir für ein Problem eine neue Lösung suchen. Wenn dein Vermieter die Wohnung selbst benötigt, kann er z.B. Eigenbedarf anmelden. Das gilt natürlich auch für die Beton- oder Holzköpfe bei den Leistungsträgern!
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten