Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 12.12.2006, 13:42  
nickson
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von nickson
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 6
nickson
Standard

Hallo,

danke für die Antwort.

Dann fahre ich ja besser (bzw wir) wenn wir uns jeder eine Wohnung suchen.
Verstehe das alles wieder nicht. Ob ich jetzt in einer WG 2 zimmer habe oder in einer eigenen Wohnung.

Dann verstehe ich diese Aussage nicht, die ich gelesene habe:

Das Urteil von Osnabrück sagt, dass in einer WG jedem die qm und Miete eines 1-Personenhaushaltes zustehen.
Für die Mietvertragliche Gestaltung gibt es verschiedene Möglichkeiten:
- beide WG-Bewohner stehen in einem Mietvertrag und die Nutzung der Zimmer ist klar geregelt
- einer ist Hauptmieter und der andere Untermieter
oder
- jeder hat einen eigenen Mietvertrag mit dem Vermieter über seinen Teil der Wohnung.

Wenn ich doch einen eigenen Mietvertrag habe, wo von jedem genau aufgeführt ist, wieviel qm seine sind, wieso geht das nicht ?

Gruss

Nickson
nickson ist offline