Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  20
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2011, 11:11   #26
Qualaschi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 15
Qualaschi
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Rekordzinsen: Spanien kämpft gegen die Panik - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

wen es interessiert, hier ein Bericht im Spiegel über die aktuelle Situation in Spanien. Die Arbeitslosenquoten sind weit höher als ich angenommen habe, und ich sehe es auch im Bekanntenkreis hier, dass viele arbeitslos sind. Da ich Kontakte zu 15-M habe, also die Indignados, weiß ich, dass eigentlich nur die fröhliche Grundstimmung der Spanier schlimmeres verhindert..

..
Qualaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 12:08   #27
Benni1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.10.2011
Beiträge: 153
Benni1
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

fröhliche Grundstimmung der Spanier schlimmeres verhindert..


Hallo,

nun, in Spanien ist es die fröhliche Grundstimmung. Hier in Deutschelande dürfte es die systemgewollte Vereinsamung jedes einzelnen Individiums sein was schlimmeres verhindert. Jeder schaut doch hier nur auf seinen eigenen ***** und möchte nach Möglichkeit nichts mit den Problemen anderer zu tun haben. Hier funktioniert das Schubladendenken noch hervorragend. Solange du immer noch ein wenig besser bist als der unter dir , kann es dir nicht so schlecht gehen. mein Stiefvater war Spanier. I´ch habe immer bewundert wie er versucht hat so was wie Gemeinsamkeit in unsere familie zu bringen. Verantwortung für den anderen zu übernehmen.
Hier in D wirst du auch als Akademiker nicht allzu weit kommen.
Kleines Beispiel:
Staatsexamen im Gesundheitswesen......Mitte 40 ......M......
bekommst bei jeder Vorstellung gesagt:
Sorry.....zu alt.....zu Teuer.......zu schnell Krank....kein Interesse.
Ich leb jetzt seit 4 Jahren von ALGII. Ich hab das große Glück ein , nenn es einfach so, gewisses spanisches Erbgut in mir zu tragen was gelassenheit angeht. Ich lebe günstig im kleinen eigenen Heim.
Dieser unser Staat kann mich mal......Sorry.
Ich empfehle dir.....bleib wo du bist. Zumindest hast du dort.....eine gewisse Wärme......die es in Deutscheland in vielfältiger Weise nicht mehr gibt.

netten Gruß
Benni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 13:52   #28
Qualaschi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 15
Qualaschi
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

hab diese Woche die Arbeitslosenzahlen für Spanien gelesen.. ist ja vielleicht ganz interessant mal.....Landesweit etwa bei 22%...Jugendarbeitslosigkeit bei 48%. wohlgemerikt landesweit...bei uns unten im Süden dürften die Zahlen noch viel schlimmer aussehen. Viele Spanier versuchen jetzt Deutsch zu lernen, mit dem Ziel einen Job in D zu ergattern, was ich für schwierig halte, evtl. der Eine oder andere..aber viele werden da wohl nicht unterkommen... na vielleicht interessierts ja den Einen oder Anderen...
Qualaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 14:20   #29
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

hast du das von amazon schon mitbekommen? die sind offensichtlich auch an günstigen spaniern interessiert, die in deutschland keine all' zu hohen ansprüche stellen

http://www.elo-forum.org/alg-ii/8012...ghlight=amazon
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 19:09   #30
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Qualaschi Beitrag anzeigen
Viele Spanier versuchen jetzt Deutsch zu lernen, mit dem Ziel einen Job in D zu ergattern,
Klar, damit sie unseres auch noch zum Kollabieren bringen. Es wäre hier wahrlich sinnvoller, die würden in ihrem eigenen Land mal aufräumen, und zwar richtig.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 10:44   #31
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Klar, damit sie unseres auch noch zum Kollabieren bringen. Es wäre hier wahrlich sinnvoller, die würden in ihrem eigenen Land mal aufräumen, und zwar richtig.

Moin,


da sieht man doch, was der deutsche (!) Arbeitnehmer bzw Elo noch wert ist. Nichts, aber auch rein gar nichts!!! Unsereiner werden Umzüge unter den irrwitzigsten Ausreden seitens der JC nicht oder nur absolut unzureichend bezahlt, wenn wir 300 km weiter weg nen Job bekämen, der einen komplett aus der Hartzerei führt, während der nichtdeutschstaatsbürgerliche (!) Neu-Arbeitnehmer ausm Ausland wahrscheinlich ohne weiteres den Sattelschlepper inkl. Möbelträger von der BA bezahlt bekommt, damit er seinen Krempel hier rüber schaffen kann! Und die Wohnungssuche würde sicher auch angemessen vergütet oder ohne mit der Wimper zu zucken Maklerkosten übernommen.

Und erneut lassen sich Vergleiche mit der nicht immer guten alten Zeit ziehen. Es ist noch kein Jahrhundert her, als man unerwünschte Minderheiten im Deutschen Reich ebenfalls erst drangsalierte, um sie auf diese Weise "zu überreden", "freiwillig" das Land zu verlassen - ähnliches trieb man auch in anderen Ländern Europas und in nach dem 1. WK verlorengegangenen Ostgebieten.
Wer die Zeichen der Zeit erkannte, machte sich vom Acker und der große Rest landete irgendwann im KZ. Heute kombiniert man diese Vorgehensweise, nennt das KZ dann Ein-Euro-Job, Aufstocker, Bürgerarbeit, offener Vollzug aka EgV usw.
Die scheinen es eilig zu haben, die Neo-Nazis - ja, der Begriff triffts wie die Faust aufs Auge, denn es sind keine trommelschlagenden Glatzköpfe, sondern wie damals (!) sitzen sie gut gekleidet hinter ihrem Schreibtisch und deren "Erlasse" und Unterschriften entscheiden über Wohl und Wehe. Aber warum haben sie es eilig, die neuen Nazis? Was ist der Grund dahinter, der es nötig macht, erneut zu "altbewährten" Methoden zu greifen? Ist es nur die Gier nach Geld? Nein, da scheint eine Langzeitstrategie dahinter zu stecken...


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 11:19   #32
Arger2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Der Brian Beitrag anzeigen
Moin,
...
Die scheinen es eilig zu haben, die Neo-Nazis - ja, der Begriff triffts wie die Faust aufs Auge, denn es sind keine trommelschlagenden Glatzköpfe, sondern wie damals (!) sitzen sie gut gekleidet hinter ihrem Schreibtisch und deren "Erlasse" und Unterschriften entscheiden über Wohl und Wehe. ...

MfG
Moin moin Brian,

gut, daß Du das mal aussprichst. Ich sehe das ähnlich und fühle mich verfolgt.
Allerdings kratzt man an einem Tabu mit solchen Aussagen und man muß sehr vorsichtig mit diesen Vergleichen sein, in unserer "Demokratie".
"Meinungsfreiheit" ist nur eine Einbahnstraße.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 11:36   #33
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.832
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

O.K. ich hoffe es passt irgendwie hier hin.

Gestern machte ich am Nachmittag das TV an, um mir das Bügeln zu versüßen. Irgend ein Doku-Kanal - weiß jetzt nicht mehr welcher.

Schwarz-Afrika.

Junge Männer, darunter statthafte "Krieger", so zwischen 18 und 30 Jahre jung, sprechen es ganz offen aus, dass sie z.B. am Strand nach Europäerinnen spekulieren.

Einer sinngemäß: "wenn du die Wahl hast zwischen einer Frau von hier und einer Europäerin mußt du die weiße nehmen, das Alter ist da egal. Dann kannst du nach Europa gehen und dort arbeiten und es geht dir besser als hier".



Es wurden Paare gezeigt, sie 60, er 28, sie korpulent und überschminkt, er ein wirklich hübscher, junger Mann, mit keinem Lehrberuf.

U.a. mehr.

Berenike
.
Berenike1810 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 11:44   #34
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
O.K. ich hoffe es passt irgendwie hier hin.

Gestern machte ich am Nachmittag das TV an, um mir das Bügeln zu versüßen. Irgend ein Doku-Kanal - weiß jetzt nicht mehr welcher.

Schwarz-Afrika.

Junge Männer, darunter statthafte "Krieger", so zwischen 18 und 30 Jahre jung, sprechen es ganz offen aus, dass sie z.B. am Strand nach Europäerinnen spekulieren.

Einer sinngemäß: "wenn du die Wahl hast zwischen einer Frau von hier und einer Europäerin mußt du die weiße nehmen, das Alter ist da egal. Dann kannst du nach Europa gehen und dort arbeiten und es geht dir besser als hier".



Es wurden Paare gezeigt, sie 60, er 28, sie korpulent und überschminkt, er ein wirklich hübscher, junger Mann, mit keinem Lehrberuf.

U.a. mehr.

Berenike
.
...wer will es denn diesen menschen verdenken, wenn sie dort nüscht zu fressen habenum das mal drastisch aus zu drückenhauptsache sie hält mit 60 noch dem ganzen stand, wenn er drei mal am tag ran will an die mutter ja gott wenns diesen damen spaß macht, haben darf man einiges, nur mit nach hause nehmen nich alles
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 11:53   #35
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.832
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

@Mecklenburger: tztztz ......


also ich befürchte eher, dass "der" wenn er erstmal einen Fuß hier hat sehr schnell auf den Geschmack kommt !

Habe mal eine junge Frau gekannt, die hat ihre Urlaubsliebe (Nigeria) nach D geholt.

Sie studierte und malochte nebenbei bei einem Discounter und Abends bediente sie in einem Clubheim Sport Club !).

Er bezog Hartz -oder so und lag den ganzen Tag auf dem Sofa !

Die hat den vier Jahre lang nicht aus der Bude gekriegt, mittlerweile konnte sie sich scheiden lassen und er dümpelt hier immer noch rum, wie sie sagt.


Letzter Stand: sie ist mit einem anderen EU-Bürger verliebt, (ich habe sie vor ca. einem Jahr das letzte mal getroffen.)..... der ähnlich faul ist.

Berenike
.
Berenike1810 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 14:30   #36
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Reden AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Der Brian Beitrag anzeigen
Unsereiner werden Umzüge unter den irrwitzigsten Ausreden seitens der JC nicht oder nur absolut unzureichend bezahlt, wenn wir 300 km weiter weg nen Job bekämen, der einen komplett aus der Hartzerei führt, während der nichtdeutschstaatsbürgerliche (!) Neu-Arbeitnehmer ausm Ausland wahrscheinlich ohne weiteres den Sattelschlepper inkl. Möbelträger von der BA bezahlt bekommt, damit er seinen Krempel hier rüber schaffen kann! Und die Wohnungssuche würde sicher auch angemessen vergütet oder ohne mit der Wimper zu zucken Maklerkosten übernommen.
nee, nee

so großzügig ist die ba aber nicht. in wahrheit sind es mittel des esf
Europäischer Sozialfonds welche die ba nur weiterleitet. natürlich stecken sie die lorbeeren an den eigenen hut
du, als nicht-spanier, bekommst selbstverständlich den umzug in ein anderes (eu)land voll vergütet, wenn du dafür dauerhaft aus der dt. arbeitslosenstatistik verschwindest. dein jc-ma berät dich gerne......

nicht so gerne wird der ma dich informieren, über die schwierigkeiten im gastland und die "fallen" die dort auf dich lauern. als ausländer hast du nicht-sofort-die gleichen rechte wie die inländer. im besten fall, baust du sehr schnell ein recht auf alg auf. im schlechtesten fall, fällst du im fall eines arbeitsplatz-verlustes, in das finanzielle nirwana. dein jc-ma fängt dich aber dann auf und finanziert dir auch die rückkehr in die statistik.

achso, auch den spaniern wird "allemania" schmackhaft gemacht, mit märchen vom dt sozialstaat. keiner wird ihnen erklären, dass ihr recht auf aufenthalt dann abläuft, wenn sie sich nicht mehr selbst finanzieren können. ihre vorfahren als gastarbeiter(der 50er jahre), hätten wohl bei so einer regelung, kaum 30 jahre deutschland über die runden gebracht.

damals standen ja auch noch die grenzen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 21:25   #37
Qualaschi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 15
Qualaschi
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

mal Zwischenstand, wir sind immer noch in Spanien, und als 59iger hatte ich tatsächlich mal ab- und zu Bewerbungen nach D geschickt. Und siehe es wurde Tag nach der Nacht, es kam eine konkrete Antwort, und das mit 59.....unglaublich. nach weit über 1000 Bewerbungen werden die Erfahrungen eines Älteres tatsächlich gewürdigt. Zwar in einem Arbeitsfeld, das so gar nicht dem üblichen entspricht. ich will und kann es nur andeuten, wir, mein sohn und ich gehen wohl jetzt in Richtung Südafrika, kein Witz, mit einem deutschen Vertrag...hätte ich nciht gedacht, das sowas noch möglich ist.. In manchen Berufsfeldern wird denen wohl klar, dass man mit Erfahrung einiges bewirken kann. Ich gebe in ein paar Wochen mal genaueres hier rein, im Moment geht das nicht. ...auf jeden Fall , Deutschland endgültig , tschau
Qualaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 21:36   #38
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Qualaschi Beitrag anzeigen
mal Zwischenstand, wir sind immer noch in Spanien, und als 59iger hatte ich tatsächlich mal ab- und zu Bewerbungen nach D geschickt. Und siehe es wurde Tag nach der Nacht, es kam eine konkrete Antwort, und das mit 59.....unglaublich. nach weit über 1000 Bewerbungen werden die Erfahrungen eines Älteres tatsächlich gewürdigt. Zwar in einem Arbeitsfeld, das so gar nicht dem üblichen entspricht. ich will und kann es nur andeuten, wir, mein sohn und ich gehen wohl jetzt in Richtung Südafrika, kein Witz, mit einem deutschen Vertrag...hätte ich nciht gedacht, das sowas noch möglich ist.. In manchen Berufsfeldern wird denen wohl klar, dass man mit Erfahrung einiges bewirken kann. Ich gebe in ein paar Wochen mal genaueres hier rein, im Moment geht das nicht. ...auf jeden Fall , Deutschland endgültig , tschau
Herzlichen Glückwunsch - hier in Deutschland ist es nämlich so, dass wenn du einmal deine Stelle verloren hast - egal wie qualifiziert du bist - eigentlich nur noch Jobs im Niedriglohnbereich erhältst - das ist leider so - die ordentlich vergüteten Stellen bei Großkonzernen werden schon seit längerer Zeit mit Leiharbeitern besetzt und die neueste Masche sind Werkverträge um die Löhne zu drücken.

Bedenke, die letzte Reallohnsteigerung in Deutschland gab es tatsächlich 1992 und seit dem haben sich die Realeinkommen - je nach Branche - um bis zu 50% reduziert.

Ich habe auch mal daran gedacht für meinen ehem. Ausbildungsbetrieb nach Nigeria zu gehen aber meine Gesundheit macht mir da Kopfzerbrechen - viel Glück.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 22:06   #39
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Lächeln AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

auf jeden Fall , Deutschland endgültig , tschau

von Qualaschi


viel Glück

richtige Entscheidung



ja, halte uns auf dem laufenden
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 12:50   #40
Qualaschi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 15
Qualaschi
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

habt ihr das gelesen? Jetzt sollen Arbeitssuchende aus dem EU-Ausland kein Hartz iv mehr in D bekommen. Also, innerhalb der EU, kämpfen die Nationenen gegeneinander, anstatt gemeinsam Lösungen zu suchen. Deutschland ist der Gewinner in der Krise, auf Kosten der anderen und macht jetzt auch noch diese Möglichkeit zu. Die EU als Farce. Ausserdem werden z.B. gar nicht viele Spanier, die ja was ARbeitslosigkeit anbelang schwer gebeutelt sind, nach D kommen. Das ist eine Illusion. ----- Kein Hartz IV für Zuwanderer : Bund sperrt Europas Joblose aus | Arbeit & Soziales*- Frankfurter Rundschau Kein Hartz IV für Zuwanderer : Bund sperrt Europas Joblose aus Die schwarz-gelbe Koalition streicht die Hartz IV-Leistungen für Arbeitssuchende aus der Europäischen Union. Die Opposition kritisiert die Anordnung scharf.
Qualaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 16:10   #41
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

http://www.elo-forum.org/news-diskus...-hartz-iv.html
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 17:09   #42
Esreicht
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.09.2008
Beiträge: 282
Esreicht
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Qualaschi Beitrag anzeigen
habt ihr das gelesen? Jetzt sollen Arbeitssuchende aus dem EU-Ausland kein Hartz iv mehr in D bekommen.
ist doch in ordnung so ---- wieviele sind hierher nach D-land gekommen
weil es ihnen hier besser geht als im heimatland . D-land bezahlt immer alles --

nur die eigene Bevölkerung (die Deutschen ) wird geplündert und abgezockt
ohne ende und keiner wehrt sich gegen den Sch---ß den die Parteien (eine regierung (NGO)gibt es hier nicht ) veranstalten , siehe zuletzt der besonders fähige Wu--f der den Islam hier hoffähig machen wollte -- gehts den noch ..

und besonder die oststaaten --- wer hier alles reinkommt und dann auch noch
kriminelles vehalten aufzeigt -- wie lange wollen die DEUTSCHEN das noch dulden ??
__

wer sich nicht wehrt hat schon verloren !!!!
DAS ist meine Meinung nach GG Art. 5 und übergeordnet MRK Art 16. Und KEINE Rechtberatung.
Esreicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 18:40   #43
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

http://www.elo-forum.org/information...r-vorbeha.html
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 18:41   #44
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Esreicht Beitrag anzeigen
ist doch in ordnung so ----
Nein, ist es nicht!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 20:26   #45
Qualaschi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 15
Qualaschi
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Esreicht Beitrag anzeigen
ist doch in ordnung so ---- wieviele sind hierher nach D-land gekommen
ohne ende und keiner wehrt sich gegen den Sch---ß den die Parteien (eine regierung (NGO)gibt es hier nicht ) veranstalten , siehe zuletzt der besonders fähige Wu--f der den Islam hier hoffähig machen wollte -- gehts d>
Na, also das sehe ich aber auch anders....nationales Denken tun eigentlich nur noch Leute die das globale und das Internationale der gesamten Situation , der Krise, Finanzkrise etc nicht verstehen. Sorry. aber ich denke da musst du schon etwas tiefer analysieren
Qualaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2012, 12:49   #46
Esreicht
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.09.2008
Beiträge: 282
Esreicht
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Nein, ist es nicht!
habt ihr meine ironie dazu nicht verstanden??
meinen "kotz" ikon über sehen ??? dann hier nochmal
ich finde es Sch...ße das wir für auslandische "schmarotzer" die wissentlich
hier abzocken noch kürzer treten sollen .
und die sogenannten volkszertreter helfen kräftig mit -das wir untergehen ...
da kommt doch freude auf ..
__

wer sich nicht wehrt hat schon verloren !!!!
DAS ist meine Meinung nach GG Art. 5 und übergeordnet MRK Art 16. Und KEINE Rechtberatung.
Esreicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2012, 12:58   #47
Esreicht
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.09.2008
Beiträge: 282
Esreicht
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Qualaschi Beitrag anzeigen
Na, also das sehe ich aber auch anders....nationales Denken tun eigentlich nur noch Leute die das globale und das Internationale der gesamten Situation , der Krise, Finanzkrise etc nicht verstehen. Sorry. aber ich denke da musst du schon etwas tiefer analysieren
meiner meinung nach fehlt dir das nationale Denken -- D-Land wird sytematisch
platt gemacht - und mit der EU (Europas Untergang ) klappt das -- wenn wir uns dagen nicht wehren . lass dir ruhig deine rechte weiter nehmen --
sklaverei in fortgeschrittenen Stadium . oder aber -- Res A 217 (III) mal googln
die werden von dem m-erkel (is ja ein neutrum) auf der welt eingefordert --
nur nicht im eigenen land -- gehts den noch .....
__

wer sich nicht wehrt hat schon verloren !!!!
DAS ist meine Meinung nach GG Art. 5 und übergeordnet MRK Art 16. Und KEINE Rechtberatung.
Esreicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2012, 14:06   #48
Ruby123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: Ba-Wü ZAK
Beiträge: 42
Ruby123
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

Zitat von Esreicht Beitrag anzeigen
meiner meinung nach fehlt dir das nationale Denken -- D-Land wird sytematisch
platt gemacht - und mit der EU (Europas Untergang ) klappt das -- wenn wir uns dagen nicht wehren . lass dir ruhig deine rechte weiter nehmen --
sklaverei in fortgeschrittenen Stadium . oder aber -- Res A 217 (III) mal googln
die werden von dem m-erkel (is ja ein neutrum) auf der welt eingefordert --
nur nicht im eigenen land -- gehts den noch .....
ich finde es Sch...ße das wir für auslandische "schmarotzer" die wissentlich
hier abzocken noch kürzer treten sollen .
Geht´s eigentlich noch?

Meiner Meinung nach fehlt dir etwas Intelligenz. Denn Du scheinst noch nicht gemerkt zu haben das ein drittel der Bevölkerung hier gut ohne die anderen zwei Drittel leben kann. Die Grenze verläuft zwischen den Oberen Zehntausend und dem Rest, nicht zwischen "Ausländern" und Deutschen. Nationalismus ist in einer globalisierten Welt sowas von gestrig. Noch nicht gemerkt das du wenn du in de arbeitslos bist genauso viel wert bist wie jeder Asyl-bewerber? Na dann wach mal auf.
Denn dieses denken ist nur einer Taktik des teilens und herrschens geschuldet. Wir hier unten können uns nur durch Solidarität retten, ned durch nationales Stolzgefasel.

@ Qualaschi

Gratuliere!
Nein nach de zurück zu kehren ist zur Zeit keine gute Idee. Wirtschaftlich geht es bei keinem den ich kenne bergauf. Ok den Quereinstieg als Lehrer der klappt wohl bei einigen, aber mir scheint dein denken ist mittlerweile so unangepasst für De, das es ohnehin schwer werden würde. Habe selber im sozialen Bereich gearbeitet und weiß wie es da abgeht, unangepaßte werden da schnell, aussortiert. Und bitte nicht falsch verstehen, ich denke da kein bisschen anders mittlerweile.

Laß uns teilhaben wie es weiter geht bei Dir. Ich finde das interessant.

lg Ruby
Ruby123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 16:02   #49
qualaschi1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 1
qualaschi1
Standard AW: aus Wut ins Ausland...wie zurück?

hallo, musste leider meinen namen in qualaschi1 umbauen, da mir das pw abhanden gekomme ist.
Ihr wolltet auf dem Laufenden gehalten werden. Wir haben Spanien aufgelöst, sind zur Zeit in Deutschland und in der Vorbereitung für die weitere Ausreise. Ende Sept gehen wir in das südliche Afrika. Ich hätte nicht gedacht,dass ich in meinem Alter noch mal einen Arbeitsvertrag bekomme. Aber in der Entwicklungshilfe geht es wohl doch noch mal ab- und zu. Also wer sich berufen fühlt kann da mal rumgucken und auch mal Blindbewerbungen loslassen. Hier sind noch mehr Ältere anzutreffen, ich bin nicht der Einzige hier. Es wurde gesagt, das in der EZ gerne Ältere genommen werden.


Was mich in D stört ist das miese Wetter hier......Regen Rege Regen, Regen....naja wir sind ja bald wieder weg
qualaschi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
auslandwie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab ins Ausland .. und wieder zurück Susisonnenschein ALG II 6 14.10.2011 20:57
Ausland Arbeiten durch Arbeitsamt nach Ausland vermittelt werden 1q1q1q Allgemeine Fragen 28 15.06.2009 14:24
Aus dem Ausland zurück und nun...? kasperl Allgemeine Fragen 4 17.04.2009 10:05
ALG II im Ausland Ernie ALG II 17 19.07.2006 08:58
EU-Ausland charly Allgemeine Fragen 1 12.01.2006 15:46


Es ist jetzt 11:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland