Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Projekt 50plus

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  47
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2011, 17:39   #51
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

die Antwort No.2 vom JC. ist angekommen

Sehr geehrter Herr xyz,
ich habe meiner Antwort vom 21.10.2011 inhaltlich nichts mehr hinzuzufügen. Meines Erachtens sind alle Ihrerseits gestellten Fragen damit beantwortet.
Ich möchte jedoch nochmals darauf hinweisen, dass es sich um KEINE Maßnahme handelt sondern ein BUNDESPROJEKT. Daher entstehen auch keine Maßnahmekosten.

Des Weiteren ist mir Ihre Aussage, dass ich Sie in einer Maßnahme unterbringen möchte etwas suspekt.
Finden Sie unter Punkt 2 der Ihnen zugesandten Eingliederungsvereinbarung ein konkretes Angebot einer Maßnahme?

Weitere Informationen erhalten Sie per Post sobald mir diese von Hr. Abc übersandt wurden.
mit freundlichen Grüßen

Ich habe den Eindruck das ich da in irgend etwas tierisch hinein "gefingert" habe...
-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!
vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 17:41   #52
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von vonderLeyen5 Beitrag anzeigen
die Antwort No.2 vom JC. ist angekommen

Sehr geehrter Herr xyz,
ich habe meiner Antwort vom 21.10.2011 inhaltlich nichts mehr hinzuzufügen. Meines Erachtens sind alle Ihrerseits gestellten Fragen damit beantwortet.
Ich möchte jedoch nochmals darauf hinweisen, dass es sich um KEINE Maßnahme handelt sondern ein BUNDESPROJEKT. Daher entstehen auch keine Maßnahmekosten.

Des Weiteren ist mir Ihre Aussage, dass ich Sie in einer Maßnahme unterbringen möchte etwas suspekt.
Finden Sie unter Punkt 2 der Ihnen zugesandten Eingliederungsvereinbarung ein konkretes Angebot einer Maßnahme?

Weitere Informationen erhalten Sie per Post sobald mir diese von Hr. Abc übersandt wurden.
mit freundlichen Grüßen

Ich habe den Eindruck das ich da in irgend etwas tierisch hinein "gefingert" habe...
-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!


hallo

jetzt kommts dicke, pass mal auf schau dir den anhang an


hier wirste mit 10% wennste nicht antanzt. !!

mein posting nr. 20 glaub ich wars !!

ab da musste nicht mehr


Fazit. Ob per EGV oder per VA , es ist nicht Plicht, dort aufzuschlagen.

ES KANN NICHT SANKTIONIERT WERDEN !!

hatte diese spielchen schon 2 mal, und NULL SANKTION !!

Niemals von den Papnasen einschüchtern lassen

Das IST VERARSCHUNG PUR UND VOM FEINSTEN


...

Ich habe den Eindruck das ich da in irgend etwas tierisch hinein "gefingert" habe..

ich sag nur, gratuliere, willkommen im club !!! sind wir schon zu 2


Und der hammer, in diesem schreiben wirst du unter druck gesetzt mit 10 %, und mit dem anderen schreiben sie" freiwillig "
und es geschieht nichts ???

erklär mir das bitte mal ??

meinten die vieleicht, das man sich freiwillig sanktionieren lassen kann, wen man bedarf hat ??

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf nullnummer jc.pdf (80,2 KB, 182x aufgerufen)
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 18:20   #53
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

Vor gut 3 Jahren hatten die schon so ein Ding abgezogen mit mir. Unter dem Motto ich habe für sie eine gute Nachricht,
ich habe für sie eine Arbeitsstelle wo sie sich sofort morgen vorstellen können. Das ende vom Lied war,
dass man Weihnachtsmänner für einen guten Zweck basteln mussten. Die Krönung des ganzen konnte man in der Tageszeitung nachlesen,
es wurde als ein Projekt aus einer Behindertenwerkstatt dargestellt. Als ich diese Lügen erfuhr, musste ich erst mal sehen wie ich da wieder heil rauskam.
Guter Zweck gegen permanetes Lügen. Ich wollte damit nichts zu tun haben.

Das war erst einmal eine Lehre für mich.
Immer wenn die im JC von mir was wollen und gleichzeitig so stinkfreundlich werden, dann ist meist etwas im Busch.
Genauso war es dieses mal auch und da gingen bei mir alle Warnlampen an.
Unter den Motto -trau, schau, wem- nahm ich die EGV Sache erst mal mit nach Hause um die EGV hier rein zu setzen und das war bis heute kein falscher Fehler.
Es ist gut zu wissen das man hier sehr gute Ansprechpartner finden kann.

-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!

vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 18:36   #54
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von vonderLeyen5 Beitrag anzeigen
Vor gut 3 Jahren hatten die schon so ein Ding abgezogen mit mir. Unter dem Motto ich habe für sie eine gute Nachricht,
ich habe für sie eine Arbeitsstelle wo sie sich sofort morgen vorstellen können. Das ende vom Lied war,
dass man Weihnachtsmänner für einen guten Zweck basteln mussten. Die Krönung des ganzen konnte man in der Tageszeitung nachlesen,
es wurde als ein Projekt aus einer Behindertenwerkstatt dargestellt. Als ich diese Lügen erfuhr, musste ich erst mal sehen wie ich da wieder heil rauskam.
Guter Zweck gegen permanetes Lügen. Ich wollte damit nichts zu tun haben.

Das war erst einmal eine Lehre für mich.
Immer wenn die im JC von mir was wollen und gleichzeitig so stinkfreundlich werden, dann ist meist etwas im Busch.
Genauso war es dieses mal auch und da gingen bei mir alle Warnlampen an.
Unter den Motto -trau, schau, wem- nahm ich die EGV Sache erst mal mit nach Hause um die EGV hier rein zu setzen und das war bis heute kein falscher Fehler.
Es ist gut zu wissen das man hier sehr gute Ansprechpartner finden kann.

-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!

beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 18:58   #55
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

Ich hatte ja auch mal eine Mail gestartet in Richtung:
Perspektive 50 plus (Beschäftigungspakte in den Regionen) - Perspektive 50plus

Die Antwort von dort steht ja noch aus.

Bei so vielen "wirren Leuten" in den JC´s gibt es ja evtl. doch noch eine kleine Hoffnung "halbwegs normale Leute" in diese Richtung anzutreffen...

-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!
vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 19:15   #56
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von vonderLeyen5 Beitrag anzeigen
Ich hatte ja auch mal eine Mail gestartet in Richtung:
Perspektive 50 plus (Beschäftigungspakte in den Regionen) - Perspektive 50plus

Die Antwort von dort steht ja noch aus.

Bei so vielen "wirren Leuten" in den JC´s gibt es ja evtl. doch noch eine kleine Hoffnung "halbwegs normale Leute" in diese Richtung anzutreffen...



-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!


wenns nur wirre währen !! aber die haben schon die nächste stufe erreicht nämlich irr
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 20:32   #57
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Projekt 50plus

@vdL5:

Also - ich war etwas "verwirrt" über deinen Mailverkehr mit der SB und den Ruf nach "Auskunftspflicht" in dem Zusammenhang.

Daher habe ich mir die Mails zusammen gesucht und durchgelesen.
Und muss sagen: irgendwo wurde da aneinander vorbei geredet. Ich kann nichts "anstößiges" finden (man berichtige mich und zeige es mir auf ...)

1. Du hast gefragt nach genauen Angaben zu Kosten und Träger der "Maßnahme"

2. Du bekamst eine Antwort, dass Infos zum BUNDESPROJEKT 50plus gerne gegeben werden und dir zugeschickt werden sollen. Man wundert sich allerdings über deine Nachfrage - denn man hätte dich ja schon informiert.
Und es wäre KEINE Maßnahme - sondern ein BUNDESPROJEKT.

3. Du bittest noch einmal um das Gleiche wie zu 1., behauptest, die SB "weicht aus" in ihrer Antwort und behauptest weiter, man wolle dich in eine Maßnahme stecken.

4. Die SB schreibt noch einmal, es wäre keine Maßnahme, sondern ein Bundesprojekt. Daher entstünden auch keine Maßnahmekosten. Auch stünde in deiner EGV kein konkretes Angebot über eine "Maßnahme". Die Infos, die du unter 1. angefordert hast und die sie unter 2. angekündigt hat, gehen dir zu.

und WO genau ist jetzt der Haken, wo du tierisch hinein gefingert hast?


gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 20:44   #58
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.037
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Projekt 50plus

Das Inreressante an diesem Projekt 50+ ist, dass das Ganze von einem Träger durchgeführt wird.

Das heisst, dass die Stellen am 2.Arbetsmarkt, die der Staat schafft und auch finanziert, werden durch private Firmen vermittelt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 20:57   #59
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Projekt 50plus

Nicht ganz so ...

Perspektive 50 plus (Beschäftigungspakte in den Regionen)
An den von einer unabhängigen Jury ausgewählten 62 Beschäftigungspakten sind 93 Grundsicherungsträger beteiligt – 77 ARGEn und 16 zugelassene kommunale Träger.

Und es geht auch nicht um einen "2. Arbeitsmarkt" - das hieße, staatlich subventionierte Arbeitsverhältnisse, sondern um Unterbringung /Integration vornehmlich in Firmen aus der Region, die das Projekt dadurch unterstützen, indem sie einfach auch "offen" für ältere Arbeitnehmer sind.
Hier haben oft BfZ etc. durch ihre sonstigen Tätigkeiten einen "guten Draht".

Man muss sich auch mal die Flyer der einzelnen Pakte anschauen (runterladen). Bisher habe ich nur solche entdeckt, wo explizit drin stand, dass die Teilnahme freiwillig ist.

http://www.perspektive50plus.de/pers...Innenseite.pdf

Es gibt nicht nur "schlechtes" - sondern auch durchaus Vermittlungs-Erfolge (für diejenigen, die das auch über diesen Weg wollen und "froh" sind darüber).
Das muss man objektiv auch mal so stehen lassen!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 21:30   #60
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.037
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat:
Was dürfen Sie als Teilnehmer in dem Projekt erwarten?

individuelle Betreuung und Beratung aus einer Hand
je nach Bedarf Gesundheitsberatung
individuelle Trainings- und Qualifizierungsangebote
individuelles Bewerbungs- und Kommunikationstraining
aktive Unterstützung bei der Stellensuche / Unterbreitung von passgenauen Arbeitsangeboten
Übernahme von erforderlichen Fahrkosten
Unterstützungsleistungen bei der Arbeitsaufnahme
Es macht keinen Sinn, das weiter zu lesen.

Das Projekt ist eine Maßnahme.Ein Beschäftigungspakt, aber keine Arbeit.

Eine Eingliederung.



Zitat:
Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen

„Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“ ist ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser. Neben den Potenzialen der Wirtschaft und der Länder soll auch die Gestaltungskraft und Kreativität der Regionen stärker als bisher zur beruflichen Eingliederung älterer Langzeitarbeitsloser genutzt werden.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 21:50   #61
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

...naja ich wills mal so beschreiben.
Und ich will weisgott hier niemand zu nahe treten.

Ich kann es nicht abstreiten, aber ab und zu hab ich auch hier so ein gewisses Bauchgefühl, dass ähnlicher Natur ist als wenn ich einem SB gegenüber säße...
Woher das blos kommt ?
vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 21:53   #62
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von vonderLeyen5 Beitrag anzeigen
.
Ich kann es nicht abstreiten, aber ab und zu hab ich auch hier so ein gewisses Bauchgefühl, dass ähnlicher Natur ist als wenn ich einem SB gegenüber säße...
Das tust du auch.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 22:12   #63
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
Das tust du auch.
Aber wenn man hier jetzt "kuschen" würde, dann verhilft man diesen Personen doch nur zu gewissen (geistigen) "A b gängen" ?
Oder sehe ich da was falsch ?
Viele andere, so wie auch ich möchten hier doch gerne ihren eigenen, innerlichen RP erleben.
vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 22:37   #64
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Es macht keinen Sinn, das weiter zu lesen.

Das Projekt ist eine Maßnahme.Ein Beschäftigungspakt, aber keine Arbeit.

Eine Eingliederung.
Ich denke, darauf läuft es hinaus.
Allerdings ist das so "geschickt" aufgezogen und mit vielen fantasievollen Projektnamen versehen, dass man sich hier argumentativ mit "Maßnahme" schwer tut. Auch wegen der grundsätzlichen Freiwilligkeit.

Bei uns in der Region sowie Großraum ist es jedoch tatsächlich so, dass mit den Arbeitgebern zusammen gearbeitet wird und immer wieder "erfolgreiche Integrationen" statt finden.
Ich denke: für diejenigen, die hier ihre "Chance" sehen wollen, mag es ok sein.

Ich selber steh nicht so sehr auf diese Schubladen wie "ü50" ... "Ältere" ... was es sonst noch so gibt und auch nicht auf den (zumindest bei uns) "Touch", den man hier so pflegt mit zwangsamerikanisierten Begriffen wie "Kick-off-meetings" etc.
Den Schmarrn hatte ich beruflicherseits schon ständig mitmachen müssen
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 22:57   #65
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.037
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von gila Beitrag anzeigen

Bei uns in der Region sowie Großraum ist es jedoch tatsächlich so, dass mit den Arbeitgebern zusammen gearbeitet wird und immer wieder "erfolgreiche Integrationen" statt finden.
Als Folge der vorerwähnten Zusammenarbeit hat sich jahrelang eine besondere Mentalität der Arbeitgeber entwickelt.

Diese suchen permanent nach geeigneten Arbeitskräften.

Und stellen die Leute ein. Möchten allerdings die Bezahlung dem Staat überlassen.

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Ich denke: für diejenigen, die hier ihre "Chance" sehen wollen, mag es ok sein.
Wenige Ausnahmefälle. Das Leiden von vielen Anderen ist es nicht wert.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 23:13   #66
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Projekt 50plus

Tja - alles ist ja so "gut gemeint" und da werden "unsere" Ressentiments und Empfindlichkeiten nicht gesehen - ja meist wird man nur als Querulant eingestuft. Oder schlimmer.

Bei der Menge an Elos, denen nur wenige Arbeitsplätze auf der anderen Seite zur Verfügung stehen, ist es mehr und mehr einfach nur verfehlt, so viel Druck aufzubauen.
Ganz besonders bei "Älteren".
Man kann ja schlecht 1 Arbeitsplatz mit 20, 30 Leuten besetzen. Aber irgendwie scheint das nicht begreiflich zu sein.

Ich persönlich habe kein schlechtes Gewissen wenn ich zugebe, dass ich meinen persönlichen Wert und "Lebenssinn" NICHT über das Innehaben eines Jobs definiere.
Es gibt auch viele andere Felder, auf denen mann/frau sich als "nützliches Mitglied dieser Gesellschaft" fühlen kann und darf.
Und nach gut 40 Jahren mag ich mir dies auch bissel selbst aussuchen (dürfen).
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 08:20   #67
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

neine E-Mail Anfrage ist nun wohl von der richtigen Stelle beantwortet worden:

Hallo Herr Kunde,
ja, die Teilnahme
am Bundesprogramm "Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte in den Regionen" ist freiwillig.
Mit freundlichen Grüßen
Y.X. - Referentin Öffentlichkeitsarbeit

Bundesprogramm
"Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte in den Regionen"
gsub - Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH
K...straße.., 10117 Berlin

Sitz Berlin - Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg

-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!

vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 08:42   #68
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Projekt 50plus

na denn ... aber was wetten wir, dass die alle gut geschult sind, wenn du NEIN sagst und dann Antworten kommen wie: "Ja - wollen Sie nicht auch bald wieder .... " oder gar "Sie wissen aber auch, dass Sie alles tun müssen, um ..."

Argumente wie das Anzweifeln der Sinnhaftigkeit können bei den "Erfolgszahlen", die man so liest, wenig angebracht werden.

Du kriegst zwar keine Sanktion - sicher aber erzieherische Belehrungen mit dem Ziel, dass du wieder einmal mit einem schlechten Gewissen nach Hause trollst, deinen Zug verpasst zu haben
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:00   #69
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Tja - alles ist ja so "gut gemeint" und da werden "unsere" Ressentiments und Empfindlichkeiten nicht gesehen - ja meist wird man nur als Querulant eingestuft. Oder schlimmer.

Bei der Menge an Elos, denen nur wenige Arbeitsplätze auf der anderen Seite zur Verfügung stehen, ist es mehr und mehr einfach nur verfehlt, so viel Druck aufzubauen.
Ganz besonders bei "Älteren".
Man kann ja schlecht 1 Arbeitsplatz mit 20, 30 Leuten besetzen. Aber irgendwie scheint das nicht begreiflich zu sein.
Das andere Problem was vielfach übersehen wird, ist die Tatsache das dass JC viele Vermittlungsvorschläge unterbreitet
von Firmen, die sie quasi nur als Anlaufstellen für Lz Arbeitslose Menschen nutzen.
Ich habe eine sehr eifrige SB, von ihr erhalte ich –seit ich die EGV nicht unterschrieben habe- pro Woche
jeweils 2 von diesen Dingern die mich bis heute keinen Schritt weiter gebracht haben.
Bei einem dieser Firmen, wo ich bereits schon 2x vorsprach, wurde ich sogar mit folgenden freundlichen Worten empfangen
„na beim 3. x musst du aber einen Kasten Bier mitbringen.

Vor ca. 2 Jahren habe ich einen solchen Zinnober mit denselben Offerten des JC schon einmal durchmachen müssen,
daran erkennt man schon das die im JC selber auf dem Schuhleder kauen, nur es gibt keiner von denen zu das es so ist.
Ich persönlich mag diesen Menschenschlag überhaupt nicht, es sind von uns Ainschie geschulte und bezahlte Schauspieler und Gaukler,
ebenbürdig unserer jetzigen Regierung.



-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!

vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:14   #70
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Nicht ganz so ...

Perspektive 50 plus (Beschäftigungspakte in den Regionen)
An den von einer unabhängigen Jury ausgewählten 62 Beschäftigungspakten sind 93 Grundsicherungsträger beteiligt – 77 ARGEn und 16 zugelassene kommunale Träger.

Und es geht auch nicht um einen "2. Arbeitsmarkt" - das hieße, staatlich subventionierte Arbeitsverhältnisse, sondern um Unterbringung /Integration vornehmlich in Firmen aus der Region, die das Projekt dadurch unterstützen, indem sie einfach auch "offen" für ältere Arbeitnehmer sind.
Hier haben oft BfZ etc. durch ihre sonstigen Tätigkeiten einen "guten Draht".

Man muss sich auch mal die Flyer der einzelnen Pakte anschauen (runterladen). Bisher habe ich nur solche entdeckt, wo explizit drin stand, dass die Teilnahme freiwillig ist.

http://www.perspektive50plus.de/pers...Innenseite.pdf

Es gibt nicht nur "schlechtes" - sondern auch durchaus Vermittlungs-Erfolge (für diejenigen, die das auch über diesen Weg wollen und "froh" sind darüber).
Das muss man objektiv auch mal so stehen lassen!



hallo..

Unterbringung /Integration vornehmlich in Firmen aus der Region, die das Projekt dadurch unterstützen, indem sie einfach auch "offen" für ältere Arbeitnehmer sind.
Hier haben oft BfZ etc. durch ihre sonstigen Tätigkeiten einen "guten Draht".


ruf mal bei solchen firmen an !! und das die"offen für ältere sind ist logisch, da kommen die unter die sich finnanziel ausnehmen lassen, von niedriglohn haste noch nie was gehört !!

wen ich ne firma habe, wo ich billige arbeitskräfte untebringe, bin ich auch offen für die
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:15   #71
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Es macht keinen Sinn, das weiter zu lesen.

Das Projekt ist eine Maßnahme.Ein Beschäftigungspakt, aber keine Arbeit.

Eine Eingliederung.

richtig erkannt
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:16   #72
vonderLeyen5->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von gila Beitrag anzeigen
na denn ... aber was wetten wir, dass die alle gut geschult sind, wenn du NEIN sagst und dann Antworten kommen wie: "Ja - wollen Sie nicht auch bald wieder .... " oder gar "Sie wissen aber auch, dass Sie alles tun müssen, um ..."

Argumente wie das Anzweifeln der Sinnhaftigkeit können bei den "Erfolgszahlen", die man so liest, wenig angebracht werden.

Du kriegst zwar keine Sanktion - sicher aber erzieherische Belehrungen mit dem Ziel, dass du wieder einmal mit einem schlechten Gewissen nach Hause trollst, deinen Zug verpasst zu haben
...naja ich will mal nicht zu viel hier erzählen, aber...

-----------------------------------------------------------------
"Ursula" lässt grüßen!
vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:20   #73
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Ich denke, darauf läuft es hinaus.
Allerdings ist das so "geschickt" aufgezogen und mit vielen fantasievollen Projektnamen versehen, dass man sich hier argumentativ mit "Maßnahme" schwer tut. Auch wegen der grundsätzlichen Freiwilligkeit.

Bei uns in der Region sowie Großraum ist es jedoch tatsächlich so, dass mit den Arbeitgebern zusammen gearbeitet wird und immer wieder "erfolgreiche Integrationen" statt finden. und warum, weil einige so dämlich finden und billig angebote annehmen !!
Ich denke: für diejenigen, die hier ihre "Chance" sehen wollen, mag es ok sein.

Ich selber steh nicht so sehr auf diese Schubladen wie "ü50" ... "Ältere" ... was es sonst noch so gibt und auch nicht auf den (zumindest bei uns) "Touch", den man hier so pflegt mit zwangsamerikanisierten Begriffen wie "Kick-off-meetings" etc.
Den Schmarrn hatte ich beruflicherseits schon ständig mitmachen müssen

"erfolgreiche Integrationen" statt finden. und warum, weil einige so dämlich finden und billig angebote annehmen !!
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:41   #74
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von beast777 Beitrag anzeigen
"erfolgreiche Integrationen" statt finden. und warum, weil einige so dämlich finden und billig angebote annehmen !!

... ruf mal bei solchen firmen an !! und das die"offen für ältere sind ist logisch, da kommen die unter die sich finnanziel ausnehmen lassen, von niedriglohn haste noch nie was gehört !!

wen ich ne firma habe, wo ich billige arbeitskräfte untebringe, bin ich auch offen für die ...

Leider verallgemeinerst du recht viel ... das ist in einer Diskussion wenig zielführend.

Man muss auch mal in der Lage sein - bei allem Groll und Antipathie für manches, was da sicher auch falsch läuft, (an)zu erkennen, dass es hier auch Ausnahmen gibt und nicht nur alles von vorn bis hinten verteufelt werden kann und mit Klischees bedient.
Es gibt durchaus auch seriöse Firmen, die hier mit machen und auch durchaus einige ältere AN, die Arbeit finden WOLLEN und auch BEKAMEN/bekommen.

Ich habe selber hier im Umkreis einige priv. "Schützlinge", die über das Projekt ganz hervorragende Stellen bekamen und darüber sehr froh sind.
Allerdings kommt es auch darauf an, in welchem Berufsfeld man sucht und welche Qualifikationen man hat.

Mit meinem "bunten" Lebenslauf mit allem möglichem aber keinem "goldenen Zertifikat" würde mich sicher schwer tun, in die "Standard-Berufsbilder" zu passen. Daher glaube ich nicht an einen Erfolg dieses Projektes. FÜR MICH.
Und da unterscheide ich eben. Was für einen selbst gilt muss noch lange nicht für alle gelten.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 10:10   #75
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: Projekt 50plus

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Leider verallgemeinerst du recht viel ... das ist in einer Diskussion wenig zielführend.

Man muss auch mal in der Lage sein - bei allem Groll und Antipathie für manches, was da sicher auch falsch läuft, (an)zu erkennen, dass es hier auch Ausnahmen gibt und nicht nur alles von vorn bis hinten verteufelt werden kann und mit Klischees bedient.
Es gibt durchaus auch seriöse Firmen, die hier mit machen und auch durchaus einige ältere AN, die Arbeit finden WOLLEN und auch BEKAMEN/bekommen.

Ich habe selber hier im Umkreis einige priv. "Schützlinge", die über das Projekt ganz hervorragende Stellen bekamen und darüber sehr froh sind.
Allerdings kommt es auch darauf an, in welchem Berufsfeld man sucht und welche Qualifikationen man hat.

Mit meinem "bunten" Lebenslauf mit allem möglichem aber keinem "goldenen Zertifikat" würde mich sicher schwer tun, in die "Standard-Berufsbilder" zu passen. Daher glaube ich nicht an einen Erfolg dieses Projektes. FÜR MICH.
Und da unterscheide ich eben. Was für einen selbst gilt muss noch lange nicht für alle gelten.


hallo

ich verallgemeinere nicht, sondern lege tatsachen auf dem tisch.

fakt ist, das man alle die " new commer" im ALG II bezug sind dort verramschen kann !!
desweiteren helfen vorträge über selbstständig machen, rentenberatung, senioren clubs, und senioren wandern, koch und
lebensberatung ja sehr viel, um in den ersten arbeitsmarkt zu kommen !!
nimms nicht persönlich, aber die die in diese maßnahme gehen, sollten gleich einen antrag stellen im altersheim.

sicherlich ist es für den einen von 100 nützlich, aber und jetzt kommts !!
wenn du zu diesen schrott einwilligst, da gibste offen und ganz klar zu erkennen, das du mir 50 einfach schon zu blöd für alles bist, und unterstützung benötigst, weil du schon zu verkalkt bist.

ja mit 50 ist man einfach, um es kurz und bündig zu sagen, schlichtwegs zu dämlich um alleine über die straße zu gehen.

verdammt, wan wird endlich erkannt, das man duch diese maßnahme fast schon entmündigt wird. durch die teilnahme erklärt
das man keinen peil im leben mehr hat ??

intensive betreuung hier , lebensberatung dort, seniorenberatung und wandern übermorgen, und kochkurse vorgestern ???

ja bin ich den behinndert, hab einen totalschaden, oder was !!
intensive betreunung und hilfe bekomme ich wen ich sie benötige von fachlicher stelle, aber bestimmt nicht von solchen knalltüten,
die von 50+ verblödungs institutionen vermittelt werden.

Hallo, ich lebe noch, und befinde mich nicht im voll Betreuungs Stadium !!


....und auch durchaus einige ältere AN, die Arbeit finden WOLLEN und auch BEKAMEN/bekommen.
.....

aha, und da brauch ich 50+ dazu, nur weil mein sb, zu dämlich ist mich diesbezüglich zu fördern ???

hör mir bloß auf mit dieser sch..ße.
zig änträge gestellt auf förderleistungen zur arbeitsaufnahme !!
zig mal abgelehnt !!
und jetzt soll das mit 50+ funktionieren ??? bohhh ej, das ist ja
der hammer !!
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
50, 50plus, projekt, projekt 50plus

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Perspektive 50plus Neo1 Ü 50 18 05.05.2011 20:14
Perspektive 50plus Proxima Ü 50 10 04.12.2010 19:52
50plus ORBEN Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 08.01.2010 14:14
Projekt Perspektive 50plus: Betroffene müssen »Katze im Sack« kaufen. Schreiben dazu Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 1 18.04.2008 17:50
Projekt Perspektive 50plus: Betroffene müssen »Katze im Sack« kaufen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 18.04.2008 10:18


Es ist jetzt 14:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland