Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehnen?


Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


:  74
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2013, 14:59   #51
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Also gibt es keinen Grund für die perspektive 50 plus!
Würde ich so allgemein nicht unterschreiben. Also ich kenne Leute, die haben da geschickt von profitiert, die waren aber auch sonst ziemlich ausgeschlafen ... Und auch nie in einer Maßnahme. Man muss die Goodies nur kennen, Peilung und einen Plan haben.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 18:48   #52
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

In meiner Stadt geht alles mit 50 automatisch in die "Perspektive 50plus"

Das hat viele Vorteile, vor allem durch die komplett räumliche Trennung zum "Rest".
Allein die Abgabe des Papierkrams am Tresen ist viel entspannter. Bescheide kommen viel schneller. Die Leistungsabteilung scheint besser aufgestellt zu sein.

Negativ könnte für Andere eventuell die "besondere" Betreuung sein. Schließlich hat der SB mehr Zeit für seine Kundschaft.

Mir ist dann ein Couch angeboten worden.
Ich war anfangs total entgeistert, hatte aber gegenüber dem SB natürlich alles getan, begeistert rüber zu kommen.
Logisch, Ablehnung ist praktisch unmöglich bzw. mit anderen, schlimmeren Schikanen verbunden.

Dann die Überraschung, der Coach ist kompetent, hat Connection ohne Ende und mir Türen geöffnet.


*hadamalwasberichtigt*
  Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 19:08   #53
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Dann die Überraschung, der Coach ist kompetent, hat Connection ohne Ende und mir Türen geöffnet.
Na, dann hasse jetzt nen Job mit so etwa 50000/anno? Glückwunsch!!!
Offene Türen hatten die Mitarbeiter bei uns damals auch, durch die wir flugs entschwunden sind, wenns denn ging.
Wir hatten sogar einen Job-Hunter, jawoll! Und der hatte das mit den Connections auch alles, nur eben aus den örtlichen Zeitungen. Der Job-Hunter war zuvor Mitarbeiter bei der Jade in WHV und hat da schon nix gebracht. Mein Vorteil: wir kannten uns und er hat was das Job-Hunting bei mir betraf gleich abgewinkt!
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 19:14   #54
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
In meiner Stadt geht alles mit 50 automatisch in die "Perspektive 50plus" ... Die Leistungsabteilung scheint besser aufgestellt zu sein. ....
Was hat die Leistungsabteilung mit der "Eingliederung" zu tun?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 23:02   #55
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Was hat die Leistungsabteilung mit der "Eingliederung" zu tun?
Das "Perspektive 50plus" Jobcenter ist hier räumlich und strukturell vollkommen aus dem eigentlichen Jobcenter ausgegliedert.

D.h. Vermittlung, Leistung, Widerspruch usw., alles ist hier im Haus.

Es geht hier also nicht nur um Eingliederung.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2013, 21:56   #56
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
In meiner Stadt geht alles mit 50 automatisch in die "Perspektive 50plus"

Das hat viele Vorteile, vor allem durch die komplett räumliche Trennung zum "Rest".
Allein die Abgabe des Papierkrams am Tresen ist viel entspannter. Bescheide kommen viel schneller. Die Leistungsabteilung scheint besser aufgestellt zu sein.
Muss mich mal ergänzen:

Dienstag die Nebenkostenabrechnung eingereicht (Nachzahlung).
Freitag war das Geld auf dem Konto.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2013, 11:32   #57
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.422
Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Hu Hu Gemeinde :-)

ist Aktuell auf der 50+ Seite:

http://www.perspektive50plus.de/uplo...dexP50plus.pdf

Auf Seite 2 unten:
Zitat:
wobei das Freiwilligkeitsprinzip der Mitwirkung erhalten bleibt.
LG aus der Ostfront

Nachtrag:
Purzelina hat leider recht...... Ich suche weiter.
Regensburg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2013, 11:42   #58
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat:
wobei das Freiwilligkeitsprinzip der Mitwirkung erhalten bleibt.
Für die Akteure, nicht für die Kunden.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2013, 11:49   #59
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Wenn meine aktuelle EGV abgelaufen ist, droht mir auch die Zwangszuweisung in die Ü50-Abteilung mit verstärkter Verfolgungsbetreuung. Noch weiß ich nicht, wie ich das abwehren kann.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2013, 12:54   #60
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Ich weiß nicht, in welchem Beitrag das schon vorhanden ist. Um das abzukürzen, hier ein Schreiben vom Ministerium, allerdings in Bayern:

http://www.elo-forum.org/eingliederu...tml#post754937

Erst mal Dank dem Spender!

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf BMAS_27_03_2013_50plusPflicht.pdf (720,9 KB, 117x aufgerufen)
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2013, 14:33   #61
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Erst mal Dank dem Spender!
Wobei ich persönlich es für völlig UNMÖGLICH erachte, hier ständig vom Datenschutz zu faseln, um dann einen Upload mit Namen und Signum des Unterzeichnenden frei zugänglich online zu stellen ... Inakzeptabel!
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2013, 14:45   #62
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Jede Art von Ü50 Massnahme ist eine Verweigerung zur Arbeitsvermittlung.

In erster Linie werden dadurch bereits erreichte Rentenansprüche zu Gunsten einer Scheinvermittlung vermindert.

Das selbe gilt für Minijobs.
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2013, 23:03   #63
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio Don Vittorio
Standard AW: Laut welchem amtl. Dokument kann man "Perspektive 50plus" ohne Sanktionen ablehne

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen
Jede Art von Ü50 Massnahme ist eine Verweigerung zur Arbeitsvermittlung.

In erster Linie werden dadurch bereits erreichte Rentenansprüche zu Gunsten einer Scheinvermittlung vermindert.

Das selbe gilt für Minijobs.
Einmal erreichte Entgeltpunkte vermindern sich nicht.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ablehnen, amtl, dokument, laut, perspektive 50plus, sanktionen, welchem

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobangebot "ablehnen" bei 20% weniger Entgelt, wie kann ich das verstehen? Tina72 ALG I 13 25.07.2012 19:38
EGV per Post... kann man diese ohne "Angst" unterschreiben??? mathes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 11.03.2011 13:27
Einwilligung "Perspektive 50plus" PaulusW Ü 50 7 16.04.2009 15:22
Ab welchem Tag ist ein amtlicher Bescheid rechtsverbindlich "erlassen"? ethos07 Allgemeine Fragen 6 02.01.2008 17:29
"perspektive zukunft für behinderte menschen" oje Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 24.01.2007 17:25


Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland