Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ARGE unterstellt meiner Tochter und mir Haushaltsgemeinschaft!

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2007, 21:43   #26
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln War wohl ne dumme Frage von mir,

aber alle Konstellationen kenne ich auch nicht. Danke für die Erklärung.

Ps. An dieser Stelle noch meinen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und nur das Beste fürs neue Lebensjahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 23:33   #27
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also natürlich gibt es Transaktionskosten bei den Girokonten die bei ca. 4-5 Euro im Monat stehen, aber die Kontoauszüge dazu bleiben kostenlos, und noch ein Tip, wenn man Überweisungen selber tätigt, an den entsprechenden Automaten dann werden die Kosten auch gesenkt.

Die Kontoauszüge sind Service
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 23:45   #28
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Ich habe ein Online-Konto. Kosten insgesamt 1,65€ im Quartal (für das Zusenden der Kontoauszüge einmal im Monat = 55 Cent). Könnte ich mir eigentlich auch sparen, denn bisher hat zumindest das "Amt" den Online-Kontoauszug (nur Haben) akzeptiert.
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 05:08   #29
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard

@Gerda:
Nun ok. Danke!

@Arven:
Ich habe ein Sparda-Girokonto, das kostet mich nix,- sondern bringt mir für online gemachte Überweisungen bis zu 1,65 EUR pro Quartal, deren Zufluß ich selbstverständlich dem Jocenter melde. Allerdings drucke ich meine Kontoauszüge mind. einmal im Monat selbst online aus.
Kontoauszüge dem Amt vorlegen tu ich nur, wenn ich dazu aufgefordert werde,- und das war bisher erst für den Erstantrag der Fall. Und das ist auch gut so,- schließlich mache ich brav meine Zuflußmeldungen und so ist jeglicher Verdacht, ich würde Zuflüsse verschweigen, nicht angebracht.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 05:33   #30
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Teresa51 Beitrag anzeigen
Im Januar hatte die ARGE also noch nichts zu "erlauben" bei mir. Ich konnte also von Anfang an den Untermietvertrag einreichen.

Hätte in deinem Fall aber von Vorteil sein können, wenn sie das genehmigt hätten

Und ich konnte auch am Anfang von dem wenigen Geld der ARGE leben, habe eben ständig widersprochen, ich hatte noch meine Ersparnisse aus den Zeiten meiner Ehe.

Sehr gut: dann kannst ja nachweisen, daß deine Tochter dich nicht mal notgedrungen unterstützen mußte/hat , z.B. durch Geld leihen, das hätte man dir auch als "Beweis" vorhalten können...


Aber das ist nun fast aufgebraucht.

Ich denke, dann müßtest du gute Chancen vor Gericht haben.

Und wegen dem Hausbesuch: ich denke mal, die ARGE will alles getrennt haben (getrennte Fächer im Kühlschrank, getrenntes Geschirr, getrennte Regale im Bad etc.) das meiste haben wir auch getrennt, aber eben nicht so akurat, ich stelle im Kühlschrank auch meine Wurst neben ihre, aber es ist klar, das ich nichts wegesse :-) nur dem ARGE-Menschen wird das vielleicht nicht klar sein.
Was das getrennt angeht: das sieht leider jede ARGE anders... bei mir war klar: was in der Küche steht, ist meins: und ich laß es meine Tochter mitbenutzen... ist gar kein Platz für 2 Haushalte...

Kühlschrank habe ich 2: einen (den kleineren) hab ich ihr zur Verfügung gestellt.

Im Bad hat sich nichts geändert... nur daß sie sich jetzt ihre Sachen selbst kauft: und anderes benutzt als ich.. steht aber alles durcheinander... wir wissens, wems gehört :-)


Und versorgen: nö... meine Tochter ist selten da, wenn ich das Essen auf den Tisch stelle: mal arbeitet sie zu der Zeit, mal ist sie bei ihrem Freund, und mal koch der für sie beide oder sie.

Bei uns wurde das wie gesagt so akzeptiert und nie ein Hausbesuch gemacht - allerdings hab ich auch klar gemacht, daß ein Versuch Ärger bedeuten würde...und nichts Gegenteiliges beweisen würde, da ich mich gut genug auskenn.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, haushaltsgemeinschaft, meiner, mir, tochter, unterstellt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme - Kindergartenwechsel meiner Tochter ein MUSS? Miss Mocca Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 14.12.2007 08:13
Mit dem Vater meiner Tochter zusammenziehen!? mutti+tochter ALG II 1 29.10.2007 17:31
Kann die Ausbildungsagentur meiner Tochter ..... santana U 25 13 05.07.2007 02:37
ARGE unterstellt mir Zinseinkünfte und Vermögen ... schön wä Holger69 ALG II 3 19.11.2006 21:18


Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland