Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2012, 08:45   #1
Johnnytoogood
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Haben Andere auch meine Erfahrungen gemacht?
Bis zu meinem 50.Geburtstag hatte ich ziemliche Ruhe vor dem Jobcenter, man hat mich niemals "eingeladen", bzw. mich mit üblen Arbeitsvermittlern konfrontiert.
Der, den ich hatte, war zugänglich undliess mich völlig in Ruhe.

Seit ich 50 bin, hat sich der Wind 150%ig gedreht. Dauernd "Einladungen", einen sehr üblen Typen, der sich benahm wie die Axt im Walde (vgl. meinen Thread bei Ü50).Den konnte ich zwar erfolgreich abwehren, es kostet aber unnötige Kraft.

Nichts ist so, wie es mit U50 war. Es kostet mich alle Kraft, das abzuwehren, das, was früher gar nicht war.


Ist das Zufall, oder kennen das Andere auch?Warum werden Ü50 besonders schikaniert, wie mirs scheint?
Denken die, mit Ü50 hat man weniger Kraft, sich zu wehren, da man älter wird oder stehen da ganz andere Dinge im Hintergrund??
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 08:58   #2
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

-Da steckt eindeutig von der Leyhen dahinter.
-Die Zeit der Volksbelustigungen mit Ü-50 Maßnahmen ist beendet, es wird massiver Druck von den Trägern ausgeübt um die Betroffenen auf Teufel komm raus in prekäre Arbeitsverhältnisse zu bringen.
-Die JCs bekommen von Ulla den Marsch geblasen die Zahl der Arbeitslosen nach unten zu prügeln, die JCs delegieren gerne an Maßnahmeträger.Hat 2 positive Effekte : Während Maßnahme fliegt Betroffener aus Arbeitslosenstatistik und JC hat 6 Monate Ruhe
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 09:22   #3
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Willkommen im Club. Hier gibt es für Maßnahmenträger viel Geld zu verdienen - Prämien für Vermittlung egal wohin und mehr als ausreichend Kohle auch aus ESF - Fonds (Europa lässt grüßen) und die muss verheizt werden.

Ja alter Junge an uns wird verdient! Schon die Nachbarn von mir sind der Auffassung das Arbeitgeber 50+ suchen! Von der Leyens Gehinwäschemaschine hat gut funktoiniert - man hätte gerne vor den Wahlen noch ein paar "Erfolge". Deutschland ist definitiv Schlusslicht bei der Beschäftigung Älterer.

Also lautet der Beschluss - das der Alte arbeiten muss. A bisserl Stilberatung damit Du in Frühlingsfrischen Farben einen auf "jugendlich" machst. Bewerbungsfotos grafisch überarbeitet (Falten Ex und hopp) und eine Gehirnwäsche (Learning Neusprech in five easy Lessons) und die Bückübung, denn nur ein gebrochener Geist wird zum guten Arbeitnehmer.

Und verdammt noch mal - unsere Lebenserfahrung ist total hinderlich beim verkaspert werden. Weg damit.

Jo - das musst Du doch einsehen! Alt werden ist doch Deine Schuld. Sex, Drugs and Rock'n Roll hats genug gegeben. Warum bist Du überhaupt noch da? Hättest Dir halt rechtzeitig ein schnittiges Motorrad zulegen und die Birne einrennen sollen.

Und merke - der beste Rentner ist der der diese nicht erlebt und sich über Schwachbearbeiter totärgert.

He das war ironisch mir geht es auch so.

Da kommt so ein hergelaufenes SB Weiberl daher und erzählt mir das ich von Ihren Geld lebe.

Das ist gewollt - Deine Existenz ist denen doch egal. Also, sei Sand in Ihren Getriebe.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 09:32   #4
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Bitte kein Applaus von der falschen Ecke, Purzelina. Du hast mit Deinen von mir als respektlos empfundenen Rückfragen im Grone Thread nur Schaden angerichtet und mich so hingestellt, als ob ich Blödsinn erzählt hätte.

Sorry für off Topic - aber das musste mal raus!

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 09:46   #5
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Bitte kein Applaus von der falschen Ecke, Purzelina. Du hast mit Deinen von mir als respektlos empfundenen Rückfragen im Grone Thread nur Schaden angerichtet und mich so hingestellt, als ob ich Blödsinn erzählt hätte.

Sorry für off Topic - aber das musste mal raus!

Roter Bock
Kein Problem, ich hab mein Danke entfernt.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 10:21   #6
Johnnytoogood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Das Problem, aber auch der Vorteil ist, wir werden älter, alle.
Ich habe da nicht den Überblick, aber wer ist ,als ANDERWEITIG Qualifizierter, wie ich als Geisteswissenschaftler, mit Ü50 trotz aller Drohungemn dann wirklich schonmal das geworden, womit der unsägliche Tyap im JC "geworben" hat: Spielhallenaufsich,t Putzmann, Leiharbeiter?

Mein Tip, die , wenn vorhanden, wie in meinem Falle geisteswissenschaftlichen Qualis bei Zwangsbewerbungen zusammen mit 50+, in den Vordergrund zu stellen, bislang ging es eihentlich auf, wenn auch mit Schrammen, siehe letzten Montag.

In meine Bewerbungsmappe kommen Nachweise über meine akademischen Abschlüsse und akademische Beschäftigungsverhältnisse von ganz früher, und alle (ich wurde schonmal gezwungen, als "Wachmann" zu maloden) Malocher-Dinge (auch eher von früher), die lass ich raus, die zeugnisse liegen bei mir im Giftschrank. Hat das JC auch nie gemerkt, dass ich sowas auch mal kurz gemacht habe.

So glänzt meine Bewerbungsmappe eben nur mit Dingen, die absolut konträr zu den für mich geplanten Beschäftigungen stehen.

Ich gehe davon aus, dass ZAf und dergleichen so nicht Interesse an mir haben und das JC mit so etwas nicht umgehen kann.

Trotzdem steckt mir dieses Date von letzter Woche noch in den Knochen und ich bin auf den Boden der Tatsache n zurückgeholt worden.
Vielleicht sogar gut so.

Die Frage also: Wer von den eigentlich qualifizierten 50+ , auch mit Studium und dergl., ist WIRKLICH von den JC in ZA und dergleichen vermittelt worden und was wurde draus?
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 10:51   #7
SimdeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 325
SimdeB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Hallo,

ich kann diese Schikane nur bestätigen und ich bin gerade 60ig geworden und 9 Monate arbeitslos. Meine SB(in) will mich unbedingt ins Call Center stecken und ich muss monatlich 10 Bewerbungen schreiben und werde mit VV von ZAF und LF bombadiert. Normal ist das nicht mehr.

Ich denke auch, dass Frau von der Leyen dahinter steckt, denn sie braucht eine gute Statistik für die Vermittlung der Ü50 + Ü60.

Aber glaubt mir, nach Ü50 wird es noch schlimmer für die Oldies. Ü60 wird noch unmenschlicher. Denn da lauert dann ab 63 Jahren die Zwangsverrentung mit monatlich 0,3% Abschlag. Und da macht das AA keinen Halt und stellt den Antrag. Ich finde das eine Demütigung und eine Respektlosigkeit und eigentlich auch unmenschlich!!! Hier wird der Arbeitslose mit 63 Jahren schon entmündigt.

Ich bin schon sehr wütend und auch enttäuscht über die ganze Entwicklung. Betroffen sind besonders Frauen, Alleinerziehende und Menschen, die unverschuldet arbeitslos geworden sind und keine dicken Polster oder den suuuuuuuuppper bezahlten Job hatten. Die Beamten können sich auch super durch das Alter leben.

Die Vorzeigefrau der CDU, Frau von der Leyen, hat doch einen super Start gehabt. Mit dem Goldlöffel geboren kann frau sich gut durchs Leben starten und eine super Karriere machen. Und ihre Kampagne "wir müssen was für die Renter tun, die im Jahre 2030 in Rente gehen" ist doch lächerlich. Die Altersarmut ist doch schon längst da!!!!

Die Reichen werden immer reicher und die Armen werden immer ärmer.

Aber was sollen wir machen?Der Druck vom AA wird immer höher und unerträglicher und aus lauter Verzweiflung nimmt man vielleicht doch einen unterbezahlten Job an, denn irgendwann hält man/frau das Ganze nicht mehr aus!!!
SimdeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 11:41   #8
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Hi,

ich mache ständig die Beobachtung, dass es von SB zu SB ganz erhebliche Unterschiede gibt, unabhängig vom Alter. (bin noch nicht ü50)

Die Übermotivierten sind die schlimmsten! Da kam es bei mir auch vor, dass die mich mit sinnlosen VV (Spielhallenaufsicht etc) bombadiert hatte. Habe dann den SB gewechselt, da wurde es etwas besser.

Die ganzen Altersgrenzen sind doch ohnehin völlig willkürlich gewählt! Was soll mit 51 anders sein, als mit 49 ?

Ü50, Ü60 U25....wenn ich diesen ganzen Quatsch schon höre, wird mir schlecht !
Ich weiss jedenfalls jetzt schon, dass ich die ganzen "best-ager" Schwachsinnsmaßnahmen nicht mitmachen werde !

Grüße !
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 12:02   #9
ArmutMachtKrank->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 54
ArmutMachtKrank
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Wie ist eine bessere Vermittlung zu organisieren?

Bedeutet bessere Vermittlung mehr Bewerbungen pro Monat zu schreiben?

Ich war auch in einer Ü50 - Maßnahme dort wurde die Anzahl der von mir zu leistenden Bewerbungen pro Monat verdoppelt.
Ich sollte mich immer qualifikationsnah bewerben.
Also meiner Berufserfahrung und Ausbildung gemäß.
NIEMAND verlangte Bewerbungen als Hilfskraft.
Es gibt nicht mehr genug Arbeitsangebote für Hilfskräfte.

Nach einem Jahr wurde ich aus dieser Maßnahme gestrichen.
Trial and Error.
Bessere Vermittlung erledigt.

Siehe den Intregationszähler:

JobOffensive 50+ - JobOffensive 50+

Die Zwangsvorschriften, die Verwaltungsrichtlinien für die Mitarbeiter der Argen sind mit Richtlinien gefüllt, die eines bewirken sollen, den PREIS für Arbeit senken.

Dahinter steht eine Ideologie.
Die Ideologie des Herrn Franz vom ZEW.

Eine Änderung läßt sich nur auf einer übergeordneten Ebene erreichen.
Die Ursachen für Arbeitslosigkeit sind anders , als Herr Franz uns erzählt.

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH

Da kannst Du Studien kaufen.

Wie 'Demografischer Wandel läßt Leistungsbilanz schmelzen.'


Aber wenn Du damit zufrieden bist, in Ruhe gelassen zu werden

Ist das System nicht gefährdet.

Schmeißt die Arbeitgeber aus den Verwaltungsräten der Sozialversicherungen.

Und ihre Lobbyisten , wozu viele Journalisten gehören, aus dem Büros der Abgeordneten!

So, jetzt genug gejammert.

Heiner Flassbeck: Arbeit im Markt oder Markt für Arbeit? - YouTube
ArmutMachtKrank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 14:04   #10
Johnnytoogood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Etwas neues habe ich mir ausgedacht. Ich kenne einige Mitglieder einer kurdischen Grossfamilie sehr gut, die haben mich nicht hängen lassen (anders als unsere lieben *würg* deutschen Mitbürger), als ich einmal wahrlich Hilfe brauchte und ich hatte zusammen mit ein par anderen Leuten einen von denen vor Abscjhebung bewahrt, in besseren tagen.
Vor diesen Leuten, die allesamt im Leistungsbezug sind, haben die Angst auf dem Amt.
Ich hatte gerade einen von diesen *furchteinflössenden* Leuten gefragt, ob die mich nächstes mal als Beistand mit Aufs Amt begleiten.
Die haben Schiss vor denen, echt, dabei sind das absolut treue und interessante Freunde.
Wenn da einer mitkommt, dürfte so mancher SB, der am liebsten auf Schwächere draufhaut, lammfromm sein.

Der Überraschungseffekt wäre auf meiner Seite, nur einmal, aber immerhin.
*Wir wissen, wo du wohnst"-- da wird jeder SB fromm, ohne dass es ausgesprochen wird.
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 14:07   #11
Johnnytoogood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

........man muss kämpfen, kämpfen, kämpfen.Egal mit welchen Mitteln. Legal oder illegal. Bis die einen in Ruhe lassen und sie sich nichts mehr trauen.
Es geht nicht anders.

Und keine Angst haben, und man hat sie doch,dann aber ausblenden und nicht zeigen.
Man weiss, das ganze Theater ist von Menschheitsverbrechern organisiert, mit dem Ziel, möglcihst viele Leute innerlich zu zerstören, damit die einer gewisenlosen, absolut menschenfeindlichen Wirtschaft bis zum frühen Tode dienen wie die Sklaven.

Der Kampf gegen die Schergen von den JC kann aber, wie ein Krieg, jahre dauern.
Er ist aber nicht ungewinnbar.
Schlimm, dass einem solch ein Krieg aufgezwungen wird., Ich selbst bin schon so in die Ecke getrieben worden, dass ich sogar meine bösen Seiten neu entdecke.
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 15:28   #12
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von piafre13 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich kann diese Schikane nur bestätigen und ich bin gerade 60ig geworden und 9 Monate arbeitslos. Meine SB(in) will mich unbedingt ins Call Center stecken und ich muss monatlich 10 Bewerbungen schreiben und werde mit VV von ZAF und LF bombadiert. Normal ist das nicht mehr.

Ich denke auch, dass Frau von der Leyen dahinter steckt, denn sie braucht eine gute Statistik für die Vermittlung der Ü50 + Ü60.

Aber glaubt mir, nach Ü50 wird es noch schlimmer für die Oldies. Ü60 wird noch unmenschlicher. .
Bei uns ist es auch so, kann es bestätigen. Die Alten sollen weg man will uns Mürbe machen.
Die Arbeitsmutti hat ja gesagt unter 25 und über 50 nimmt sie Sich besonders vor.
Ab 60 ist schon fast Horror !
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 18:31   #13
Nepomuk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2007
Beiträge: 32
Nepomuk
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Ich bin der Ansicht, das das alles mit der Rente mit 67 zusammenhängt. Im Herbst steht nämlich die 2. Evaluation an und da müssen mindestens 50% der über 50 Jährigen einen sozialversicherungspflichtigen Job haben.
Aber ich hatte Mittwoch vor ner Woche meinen 9. Termin bezüglich 50 plus. Ich hab mir angewöhnt dem SB gar nicht erst die Gesprächsführung zu überlassen, funktioniert ganz gut. Kam auch die Leihbudengeschichte hoch, wir habens durchdekliniert und was ich dagegen machen kann, wie üblich die Antwort NICHTS, ich hab dann beiläufig zu meinem Beistand gesagt, das der ZAV sich sicher über einen Besuch der Steuerfahndung freuen würde, dann war die Sache erledigt. War ein nettes Gespräch.
Nepomuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 18:51   #14
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Ob nun Ü50 oder Ü60 gegen Willkür und Unrecht des JC muss man mit allen Mitteln angehen.

Aber.... es müssen die Ursachen bekämpft werden.
Ursächlich hat die Politik die Sozialgesetzgebung geändert.
Die SPD/Grünen haben mit Zustimmung der CDU/CSU/FDP und dem Abnicken der Gewerkschaften die sogenannten HARTZ4 Gesetze eingeführt. Wenn also eine positive Änderung für die Sozialschwachen erreicht werden soll, dann kann das nächstes Jahr bei der Bundestagswahl 2013 erfolgen.
Ganz einfach die Verursacher SPD/Grünen und Befürworter CDU/CSU/FDP der Agenda 2010 nicht mehr wählen
oder Aufstand/Revolution
und unsere Gesellschaft dafür gewinnen.

oder alles so belassen... hadern und klagen, schimpfen auf die Anderen(wer..egal, alle die anders sind und mehr oder auch weniger haben)

Wir, Du und ich haben es in der Hand.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 19:42   #15
Hamilkar
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 220
Hamilkar
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von left Beitrag anzeigen
Ganz einfach die Verursacher SPD/Grünen und Befürworter CDU/CSU/FDP der Agenda 2010 nicht mehr wählen
egal wen du wählst, es ändert sich nichts, solange die (noch knappe) Mehrheit vom bisherigen System profitiert und 1-5% extrem profitieren. und durch Koalitionen werden momentan Gesetze von einer Partei mit nur ca. 2% Gesamtanteil vom Volk (FDP) durchgedrückt.

Zitat von left Beitrag anzeigen
oder Aufstand/Revolution [/B]
ohne Waffen wird das nix mit Revolution. deswegen hat der Mob ja auch keine. außerdem macht da in D. keiner mit...weil, solange die (noch knappe) Mehrheit vom bisherigen System profitiert...

Zitat von left Beitrag anzeigen
und unsere Gesellschaft dafür gewinnen.

nahezu jeder den ich kenne, der findet H4 und den allgemeinen Sozialabbau nicht korrekt. solange die aber nicht selbst oder nur indirekt betroffen sind, rührt sich keiner von denen und buckeln weiter.


ich glaube, in einigen Jahren (weniger als 20) wird das alles noch viel viel schlimmer. mit Wohnlagern und nur noch Essensmarken, morgens kommt der Bus und holt dich ab zur Arbeit in der Asse (o.ä.), abends gehts zurück.

erlebe ich Gott sei Dank nicht mehr.
Hamilkar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 14:35   #16
KleineHexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.09.2012
Beiträge: 1
KleineHexe
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

@johnnytoogood, kann ich nur bestätigen, seitdem ich Ü50 bin, werde ich auch vom Jobcenter regelrecht bombadiert, und das wird auf Dauer ungesund.

Da muss ich noch viel gelassener werden, im Moment bringt mich Jobcenter noch zu sehr auf die Palme.

Aber ich hoffe, wenn die merken, dass man sich jetzt besser mit seinen Rechten auskennt, lassen die einen wohl eher in Ruhe.

Ich nehme jetzt nur noch meine Rechte wahr, von denen ich vorher keine Ahnung hatte, dank ELO Forum.

Soll nur ein Witz sein: Vielleicht bieten die ja demnächst Ü50 ein Gesichtslifting plus Altbausanierung an, damit man bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat.
KleineHexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 15:33   #17
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von left Beitrag anzeigen
Ob nun Ü50 oder Ü60 gegen Willkür und Unrecht des JC muss man mit allen Mitteln angehen.

Aber.... es müssen die Ursachen bekämpft werden.
Ursächlich hat die Politik die Sozialgesetzgebung geändert.
Die SPD/Grünen haben mit Zustimmung der CDU/CSU/FDP und dem Abnicken der Gewerkschaften die sogenannten HARTZ4 Gesetze eingeführt. Wenn also eine positive Änderung für die Sozialschwachen erreicht werden soll, dann kann das nächstes Jahr bei der Bundestagswahl 2013 erfolgen.
Ganz einfach die Verursacher SPD/Grünen und Befürworter CDU/CSU/FDP der Agenda 2010 nicht mehr wählen
oder Aufstand/Revolution
und unsere Gesellschaft dafür gewinnen.

oder alles so belassen... hadern und klagen, schimpfen auf die Anderen(wer..egal, alle die anders sind und mehr oder auch weniger haben)

Wir, Du und ich haben es in der Hand.


Aber wo ist die Alternative?

Die "Piraten"?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 17:11   #18
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Aber wo ist die Alternative?

Die "Piraten"?
Eine Alternative hat man immer.
Vielleicht wähle ich auch die PIRATEN oder die ÖKOLOGISCH-DEMOKRATISCHE PARTEI oder DIE LINKE oder oder usw.
Hier eine Auflistung der bei Wiki geführten Parteien.
LINK: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...in_Deutschland
Wobei ich nicht weiß, welche Parteien davon bei den nächsten Bundestagswahlen antreten.

Für mich allerdings steht fest, dass ich die Verursacher und Befürworter der Agenda 2010, ich schreibe es gerne nochmal,
SPD/GRÜNE/CDU/CSU/FDP=unwählbar
nicht wählen werde.

Denn eines ist doch ganz klar, die Parteien SPD/GRÜNE/CDU/CSU/FDP
werden immer weiter Unten "kürzen und verachtend hinunterschauen".

Jeder kann ja nach seinem belieben wählen.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 05:27   #19
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von Johnnytoogood Beitrag anzeigen
Haben Andere auch meine Erfahrungen gemacht?
Bis zu meinem 50.Geburtstag hatte ich ziemliche Ruhe vor dem Jobcenter, man hat mich niemals "eingeladen", bzw. mich mit üblen Arbeitsvermittlern konfrontiert.
Der, den ich hatte, war zugänglich undliess mich völlig in Ruhe.

Seit ich 50 bin, hat sich der Wind 150%ig gedreht. Dauernd "Einladungen", einen sehr üblen Typen, der sich benahm wie die Axt im Walde (vgl. meinen Thread bei Ü50).Den konnte ich zwar erfolgreich abwehren, es kostet aber unnötige Kraft.

Nichts ist so, wie es mit U50 war. Es kostet mich alle Kraft, das abzuwehren, das, was früher gar nicht war.


Ist das Zufall, oder kennen das Andere auch?Warum werden Ü50 besonders schikaniert, wie mirs scheint?
Denken die, mit Ü50 hat man weniger Kraft, sich zu wehren, da man älter wird oder stehen da ganz andere Dinge im Hintergrund??
hallo!!

ich kann das nur bestätigen. die von der leyen hat land und leute belogen und betrogen mit ihren argumenten dass ü 50 jährige chancen wie nie zuvor am arbeitsmarkt hätten und weil kein arbeitgeber was von den "alten hasen" will hat sie wirklich die bundesagentur dafür missbraucht den Ü 50 jährigen richtig ins kreuz zutreten damit die mit gewallt in die jobs getrieben werden.

auf gesundheitliche einschränkungen wird keine rücksicht genommen, bei arbeitsaufgabe wenn es mal was gab, kam gleich androhung von sanktionen!
ich hatte darauf gleich einen antrag auf förderung zur teilhabe am arbeitsleben gestellt. den haben die nur unter androhung einer untätigkeitsklage bearbeitet. die AfA hatte dann alle unterlagen bekommen und die zuständigkeit abgelehnt und an die DRV weitergeleitet.
jetzt heisst es warten!
ich hatte denen gleich gesagt, lasst doch so laufen wie in der vergangenheit. ich suche mir meine jobs und wenn die nicht passen wegen der gesundheit suche ich mir was neues.
jetzt wird es eine ganz teure androhung von sanktionen. 4 arztbesuche, CT, MRT, untersuchungen usw.

ich war trotz vieler schwierigkeiten noch nie 1 jahr am stück arbeitslos, jetzt wird es wohl so werden, denn ich kann ja aus gesundheitlichen gründen keine arbeit mehr niederlegen ohne androhung von sanktionen, deshalb werde ich in zukunft immer gleich in der bewerbung bekannt geben das es gesundheitlich nicht mehr so richtig rund läuft. das wollten die das kriegen die und wenn es sein muss bis zur rente!

schade dass man in diesem mobjenter nur auf vollidioten trifft, die wirklich nur so arbeiten dürfen weil sie die schäden die sie verursachen nicht selbst verantworten müssen!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 08:42   #20
Christi
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Christi
 
Registriert seit: 22.04.2010
Beiträge: 481
Christi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Willkommen im Club. Hier gibt es für Maßnahmenträger viel Geld zu verdienen - Prämien für Vermittlung egal wohin und mehr als ausreichend Kohle auch aus ESF - Fonds (Europa lässt grüßen) und die muss verheizt werden.

Ja alter Junge an uns wird verdient! Schon die Nachbarn von mir sind der Auffassung das Arbeitgeber 50+ suchen! Von der Leyens Gehinwäschemaschine hat gut funktoiniert - man hätte gerne vor den Wahlen noch ein paar "Erfolge". Deutschland ist definitiv Schlusslicht bei der Beschäftigung Älterer.

Also lautet der Beschluss - das der Alte arbeiten muss. A bisserl Stilberatung damit Du in Frühlingsfrischen Farben einen auf "jugendlich" machst. Bewerbungsfotos grafisch überarbeitet (Falten Ex und hopp) und eine Gehirnwäsche (Learning Neusprech in five easy Lessons) und die Bückübung, denn nur ein gebrochener Geist wird zum guten Arbeitnehmer.

Und verdammt noch mal - unsere Lebenserfahrung ist total hinderlich beim verkaspert werden. Weg damit.

Jo - das musst Du doch einsehen! Alt werden ist doch Deine Schuld. Sex, Drugs and Rock'n Roll hats genug gegeben. Warum bist Du überhaupt noch da? Hättest Dir halt rechtzeitig ein schnittiges Motorrad zulegen und die Birne einrennen sollen.

Und merke - der beste Rentner ist der der diese nicht erlebt und sich über Schwachbearbeiter totärgert.

He das war ironisch mir geht es auch so.

Da kommt so ein hergelaufenes SB Weiberl daher und erzählt mir das ich von Ihren Geld lebe.

Das ist gewollt - Deine Existenz ist denen doch egal. Also, sei Sand in Ihren Getriebe.

Roter Bock
Das SB Weiberl lebt von uns ! Ohne uns hätte sie keinen Job !
__

Niemals aufgeben
Christi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 09:30   #21
Rosana
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

M.M.n. sollte vorsorglich jeder dem Arbeitsvermittler eine der im Netz kursierenden Begründungen warum Sanktionen verfassungswidrig sind ausdrucken und vorlegen. Wirkt manchmal Wunder.

Sanktionen bei ALG 2 sind Verfassungswidrieg - Gruppe Hartz 4 / Arm in Deutschland - Seite 1 - spin.de

Wirtschaft und Gesellschaft » Menschenrecht auf Existenz – Ein Gastbeitrag von Wolfgang Ne

Mainzer Initiative gegen HARTZ IV » Rechtsprechung


Gruß
rosana
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2012, 10:56   #22
ollieh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2011
Beiträge: 39
ollieh
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Ich bin gleich 55 Jahre und ca.2 Jahre in Harz 4. Habe bisher keine Probleme mit denen gehabt alles läuft rund.

Bekomme alle 6 Monate eine EGV für so ein Verein, der sich 50 plus nennt.
Da gehe ich ein Mal im Monat hin für ca.15 min und das war es dann.
Muss fünf Bewerbungen im Monat schreiben.

Natürlich kann sich das alles mal Ändern sollte ich mal einen neuen SB bekommen der klaubt, dass der neue Besen besser fegen muss als der alte.

Mein großes Plus ist ich bin bei allem sehr ruhig. Ihr müsst alle viel ruhiger werden und die Zeit genießen, die ihr ohne Arbeit seid. Ich habe von meinen 55 Jahren 36 Jahre gearbeitet, und muss mich weder verrückt machen noch muss ich ein Schlechtes gewissen haben, dass ich Harz 4 beziehe.

Macht was Sinnvolles aus eurer Freizeit aber nicht verrückt....
ollieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 12:37   #23
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von ollieh Beitrag anzeigen
Ich bin gleich 55 Jahre und ca.2 Jahre in Harz 4. Habe bisher keine Probleme mit denen gehabt alles läuft rund.

Bekomme alle 6 Monate eine EGV für so ein Verein, der sich 50 plus nennt.
Da gehe ich ein Mal im Monat hin für ca.15 min und das war es dann.
Muss fünf Bewerbungen im Monat schreiben.

Natürlich kann sich das alles mal Ändern sollte ich mal einen neuen SB bekommen der klaubt, dass der neue Besen besser fegen muss als der alte.

Mein großes Plus ist ich bin bei allem sehr ruhig. Ihr müsst alle viel ruhiger werden und die Zeit genießen, die ihr ohne Arbeit seid. Ich habe von meinen 55 Jahren 36 Jahre gearbeitet, und muss mich weder verrückt machen noch muss ich ein Schlechtes gewissen haben, dass ich Harz 4 beziehe.

Macht was Sinnvolles aus eurer Freizeit aber nicht verrückt....

ich bin auch immer sehr entspannt und bin nach über 30 jahren am arbeitsmarkt nicht traurig wenn mal nichts läuft! war aber auch noch nie 1 jahr am stück ohne arbeit weil ich mich immer gekümmert hatte auch ohne arbeitsamt und ohne jobcenter!

wenn du mal an den richtigen knallkopf geräts der dir erklären will dass du faul bist, deine gesundheitlichen einschränkungen die du dir in über 30 berufsjahren eingehandelt hast als uninteressant erklärt und dir sanktionen androht weil du keine lust hast dann wird sich das mit deiner ruhe auch gelegt haben, spätestens wenn über 100,00 euro weniger auf dem konto überwiesen werden!!

wohl bemerkt, mit fast 53 j. nie 1 jahr am stück ohne arbeitsplatz trotzdem den größten ärger weil ich nicht mehr so wie ein 25 jähriger funktioniere!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2012, 07:02   #24
Johnnytoogood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Zitat von Jobcentermen Beitrag anzeigen
Eine solche Gewaltbereitschaft ist erschreckend.....

siehe den Fall von Neuss von gestern
)Ich sag mal, Du hast einen Sockenschuss. Du bist SB?
Wenn Du vernünftig mit den Leuten umgehst und die nicht in die Ecke treibst mit irgendwelchen kruden "Vermittlungsangeboten", sondern KONSTRUKTIV mit !!!!! den Dir anvertrauten Menschen!!!!!!!!!!!!! arbeitest und nichts anderes, wird Dir selten jemand Aggressives begegnen.

Solltest Du aber zu denen gehören, die Angst und Schrecken verbreiten und die bes
wusst die Menschenwürde verletzen, so kann es gut sein, dass sich jemand wehrt. Das hat nichts mit dem Fall von Neuss zu tun, gar nichts.
Sondern es handelt sich darum, dass Du einfach argumentativ auf den Topf gesetzt wirst, Dich einer Dienstaufsichtsbeschwerde erfreuen kannst oder dass Dein Theater den Weg zum Anwalt oder sogar in die Presse findet.

Merke: So sollten sich viele mehr LB wehren.

PS, Du Marmeladenbrot: Seid Ihr viele oder kannst Du einfach kein richtiges Englisch?
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2012, 10:07   #25
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü50 -- alles ist schlimmer geworden als je zuvor

Hallo Jobcentermen - was heisst den hier "Gewaltbereitschaft". Was in Neuss passiert ist, war absehbar, das es irgendwann passiert! Man kann Menschen nicht beliebig in die Enge treiben.

Das bedeutet nicht das ich es billige - wegen einen durchgedrehten Menschen haben jetzt wohl alle anderen zu leiden.

Was haben wir schließlich sonst mit SB's zu tun?Wenn ich schon höre das der SB eine Vertrauensbasis zum Kunden herstellen soll, rollen sich mir die Fussnägel hoch. Vulgärpsychologie für Deppen.

Nix gibst!

Ich habe nachgerechnet. Gut eine Viertelmillionen Euro habe ich in 14 Jahren (und davor war ich schon berufstätig) in dieses Dreckssytem eingezahlt und muss mir von euch SB's jeden Bissen in den Mund zählen lassen.

Es wird grade für über 50 Jährige Zeit sich zu wehren. Die gute Laune ist vorbei.

Wir "Alten" werden kommen und für Gegenwind sorgen und erst wenn er auch SB's aus dem Stuhl fegt, war er stark genug.

Legal - Halblegal - Ist egal

Wer nur ZAF oder Call Center und Kindergarten für Ü50 anzubieten hat, hat bescheiden die Raffel zu halten. Wo sind denn die Arbeitsstellen? Wenn ihr nix gescheites auf der Pfanne habt, dann zahlt wenigstens.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
schlimmer, zuvor

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV ersetzender Verwaltungsakt rechtsgültig, auch bei zuvor fehlerhafter EGV-Verhandl ethos07 ... Allgemeine Entscheidungen 0 01.10.2011 16:01
Fukushima: Radioaktivität hoch wie nie zuvor Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 18.06.2011 11:35
Noch schlimmer als zuvor: Was Banken und Banker aus der Krise gelernt haben „Heute i edy Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 02.11.2009 15:37
Es ist alles so gekommen, wie es zu erwarten war, nur noch schlimmer Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.09.2009 18:52
Arbeitsvermittlerin macht alles schlimmer susan Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 19.12.2006 23:19


Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland