Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2012, 11:23   #1
Johnnytoogood
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Erfahrungen mit SB Ü50

Es würde mich mal interessieren, wie die SB mit Euch umgehen, sind die etwas freundlicher als bei jüngeren Personen?
Kennt jemand das "Step-by-Step--Programm für Ü50?
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 11:32   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Zu Step by Step und anderen +50 Angeboten findest du hier etwas
http://www.elo-forum.org/50/51442-ne...tml#post565393
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 15:53   #3
SimdeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 322
SimdeB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Hallo,

ich bekomme ALG 1 und hatte die ersten 6 Monate eine sehr nette SB. Aber jetzt habe ich eine junge, fast schon unfreundliche SB. Die EGV habe ich mit monatlich 10 Bewerbungen unterschrieben und sie versucht mich hartnäckig in einer ZAF oder LP zu vermitteln. Bekomme monatlich sehr viele VV vom AA.

Ich glaube, dass sie nur darauf lauert, dass ich irgendeinen Fehler mache, damit sie mich endlich sanktionieren kann.

Ich fühle mich sehr unwohl und habe mir die Unterstützung vom SB anders vorgestellt...

Viele Gruesse
SimdeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 18:06   #4
Johnnytoogood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Wie scxhaffst Du es, dass Dich die Ausbeuter nicht nehmen, dass heisst, erfolgreiche Antibewerbungen zu schreiben oder "Vorstellungsgespräche" "erfolgreich" ( dh erfolglos) zu gestalten?
Gibts da Tricks, wie Du dem aus dem Weg gehst?

Jemand hat mir mal gesagt, dass man mit 50+ und akademischer Ausbildung auf keinen Fall von so ner ZA genommen wird.

Deine Erfahrung wäre mir sehr wichtig, da ich auch vor dem Problem stehen könnte, demnächst.

Also, wär lieb von Dir, mal darzustellen, wie Du erfolgreich gegen diese A...lö... ankämpfst ohne Sanktion.
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 18:12   #5
Johnnytoogood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Zu Step by Step und anderen +50 Angeboten findest du hier etwas
http://www.elo-forum.org/50/51442-ne...tml#post565393
Danke, da kann ich mir wenigstens ein ungefähres Bild von sbs machen, so ähnlich wird es auch sein.
Mein Sohn hat mich schon vorgewarnt. Der hat eine feste Stelle, fühlt aber mit uns Arbeitslosen und den Schikanen vom JC mit.
Mal sehen, wie ich da rauskomme.
Stecken die einen auch d a rein, wenn man einen 400€ Job hat?
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 18:25   #6
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.886
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Zitat von Johnnytoogood Beitrag anzeigen
Stecken die einen auch d a rein, wenn man einen 400€ Job hat?
Mit Vorliebe gern und verlangen das Du den 400 € Job kündigst.
Unter 25 und über 50 werden von der Arbeitsmutti bevorzugt(besonders schikaniert) und das spürt man doch.
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 18:30   #7
SimdeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 322
SimdeB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Hallo,

ich wurde ab dem 7. Monat der Arbeitslosigkeit zugeschüttet mit VV vom AA. Ich war total fertig und wusste gar nicht wie ich das alles meistern sollte. Du musst dann halt alle "zumutbaren Jobs" annehmen, die in der Höhe deines Arbeitslosengeldes sind.

Ich bin Betriebswirtin und habe die letzten Jahre nicht Vollzeit, sondern 30 Stunden wöchentlich gearbeitet.

Ich bin zu allen Vorstellungsgesprächen gegangen und habe auch einige Assessment Center mitgemacht. Bei einigen Jobs habe ich wirklich gebetet um nicht genommen zu werden. Diese ZAF sind gnadenlos und arbeiten auch teilweise mit dem AA zusammen. Manche Fragen fand ich schon grenzwertig.

Ich würde sehr gerne wieder arbeiten, aber ich denke, dass mein Alter nicht mehr gefragt ist, also kein Diamant auf dem Arbeitsmarkt...

Gruesse
SimdeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 01:12   #8
con_er49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Zitat:
@ piafre13 = Die EGV habe ich mit monatlich 10 Bewerbungen unterschrieben
Und das ohne den Arbeitsmarkt in deiner Region zu kennen ? Vermutlich auch nicht bekannt das die EGV verhandelbar ist .

Die SB machen ihren Job wie die Schergen in der Hitlerzeit . Diese folgen den Anordungen von oben und hoffen das der Zeitvertrag verlängert wird . Um nicht selbst bei H4 zu landen .

Also verfolgen sie gnadenlos das Soll was von ihnen gefordert wird !
--------------------
Jeder H4 oder Rentnerselbstmörder ist ein Arbeitsloser / Mensch weniger !

Mit dem Geld können sich die Politiker doch eine geldwerte Aufstockung gönnen !

Einem H4 Bezieher wurden 10,00 € mehr genehmigt .

Einem Abgeordenten 500,00 €
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 07:57   #9
Johnnytoogood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: bei Kassel
Beiträge: 63
Johnnytoogood Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Man muss die Leute vom Amt so gut es geht konterkarieren.
Ich halte es bei ZA-VV immer so (es handelt sich um Helferstellen), dass ich mein Alter und meine akademischen Qualis in den Vordergrund stelle, die mit Maloche nichts zu tun haben.
Johnnytoogood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 08:23   #10
SimdeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 322
SimdeB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

@ con-er49
Und das ohne den Arbeitsmarkt in deiner Region zu kennen ? Vermutlich auch nicht bekannt das die EGV verhandelbar ist .

Ja, leider habe ich die EGV unterschrieben, da ich keinerlei Erfahrungen mit dem AA hatte und dachte, dass mir da geholfen wird. Auch das EL-Forum hatte ich noch nicht gekannt. Aber nun bin ich schlauer und werde mich wehren. Allerdings hatte ich meine Bedenken wegen den 10 Bewerbungen schon geäußert, aber die wurden von meiner SB schnell weg gefegt und sie meinte: "sie wollen doch auch in ihrem Alter noch eine Arbeit finden". Das würde ich mir nicht mehr gefallen lassen...

Gruesse
SimdeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 10:41   #11
uwe2010
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 66
uwe2010
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Hallo Con_er,
mal ehrlich würdest Du das, nicht auch selber so machen?

Die SB machen ihren Job wie die Schergen in der Hitlerzeit . Diese folgen den Anordungen von oben und hoffen das der Zeitvertrag verlängert wird . Um nicht selbst bei H4 zu landen .

Also verfolgen sie gnadenlos das Soll was von ihnen gefordert wird !

Und es regiert die Ellenbogengesellschaft - das sind wir alle - ohne Ausnahme.
Ich kann dem SB keinen Vorwurf machen - jedem von uns sitzt sein Hemd näher.

Wärst Du in diesem Fall der Heiland auf Erden Entscheidungen nach Emotion zu treffen?
Aber keine Frage das, die SB`s keine Ahnung haben - einen Crash Kurs machten -
um Ihren Job zittern - würdest Du auch! Und genau das, ist das Fatale der, kleine SB kann nix dafür ist nur ein Bauernopfer an vorderster Front.

Da solltest Du Fair sein und erstmal überlegen.
Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus.

Gruß

Uwe the Rentner
uwe2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 11:17   #12
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: Erfahrungen mit SB Ü50

Zitat von Johnnytoogood Beitrag anzeigen

Jemand hat mir mal gesagt, dass man mit 50+ und akademischer Ausbildung auf keinen Fall von so ner ZA genommen wird.
Das war einmal. Nun wendet man verstärkt alle Kräfte auf, sich um die Hartnäckigen zu kümmern. Verstehste? Wahlkampf hat begonnen. Die Statistik muss stimmen!
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erfahrungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit PAV + ZAF ReinerHohn ALG II 2 09.02.2012 19:44
AOK Plus Erfahrungen donald61 Allgemeine Fragen 2 21.02.2011 22:27
VDK+Erfahrungen wellinger68 Allgemeine Fragen 30 04.10.2010 11:05
45+ Erfahrungen? tastensperre Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 08.05.2010 13:17
Erfahrungen mit dem VDK TumadieMoerchen Allgemeine Fragen 0 18.02.2009 12:01


Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland