Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2011, 15:54   #1
monika2011
Elo-User/in
 
Benutzerbild von monika2011
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: RHEIN-SIEG
Beiträge: 52
monika2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Ich war so dumm und habe die EGM und die Maßnahme an einem Vormittage unterschrieben alles was da zu gehört Hausordnung u.s.w

Ich war heute beim Arzt und wurde von dort zum Psychologen überwiesen jetzt meine Frage weiß jemand wie lange ich jetzt zum Psychater muß?

Meine Maßnahme ist totaler Schwachsinn 8Std 0€ und bringt gar nichts ich bin 56 bin soll mal noch schnell in 6 Monaten Köchin werden.
6 Std wartest du das dort das es Feierabend wird .

Ich frage mich warum diese Einrichtungen nicht überprüft werden.

Aber jetzt wie oft muß man denn zu einem Psychologen.

Würde mich sehr freuen über eine Antwort

mit besten Gruß Monika
monika2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 16:01   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

In der Regel bekommt man einmal die Woche einen Termin beim Psychologen - aber wie lange, da bin ich überfragt.

Hängt davon ab, wie lange der Psychiater es für nötig hält, daß du hingehst.

Aber was du mit deinem Arzt klären mußt: Frag mal, ob du ein Attest bekommst, daß die Maßnahme nicht förderlich für deinen Gesundheitszustand ist und daß er Abbruch empfiehlt...

und dich erst einmal krank schreibt für die nächsten 4 Wochen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 16:05   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Ich nehme an, dass Du eine Psychotherapie machen sollst.

In der Regel gehen die zunächst einmal 25 Stunden und jeweils eine Stunde pro Woche.
Allerdings kann es ein wenig dauern, bis man einen Termin beim PSychologen bekommt, da die total überlaufen sind und es eigentlich vie zu wenige gibt. Also recht bald anrufen, damit du nicht zu lange warten musst.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 16:21   #4
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Zitat:
Ich frage mich warum diese Einrichtungen nicht überprüft werden.
Diese Maßnahmen sollen genauso durchgeführt werden, das ist alles so geplant.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 20:06   #5
sonnyterry
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 69
sonnyterry Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Zitat von monika2011 Beitrag anzeigen
Ich war so dumm und habe die EGM und die Maßnahme an einem Vormittage unterschrieben alles was da zu gehört Hausordnung u.s.w

Ich war heute beim Arzt und wurde von dort zum Psychologen überwiesen jetzt meine Frage weiß jemand wie lange ich jetzt zum Psychater muß?

Meine Maßnahme ist totaler Schwachsinn 8Std 0€ und bringt gar nichts ich bin 56 bin soll mal noch schnell in 6 Monaten Köchin werden.
6 Std wartest du das dort das es Feierabend wird .

Ich frage mich warum diese Einrichtungen nicht überprüft werden.

Aber jetzt wie oft muß man denn zu einem Psychologen.

Würde mich sehr freuen über eine Antwort

mit besten Gruß Monika
Also wenn Deine Massnahme absolut plemplem ist, dann ist es noch lange nicht amtlich, dass ausgerechnet DU auch plemplem sein sollst... Richtig plemplem sind da ganz andere!
sonnyterry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 20:49   #6
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Hallo

mit welcher Begründung sollst du denn zum Pschychologen?
Es kann ja nicht angehen das jetzt der SB mal eben so entscheidet das man da hinmuss.
Deswegen alleine finde ich die EGV schon Rechtswidrig

Gruss Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 20:53   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

mit welcher Begründung sollst du denn zum Pschychologen?
Es kann ja nicht angehen das jetzt der SB mal eben so entscheidet das man da hinmuss.
Deswegen alleine finde ich die EGV schon Rechtswidrig

Gruss Uwe
Etwas mehr lesen. Ihr Arzt hatte einen Psychotherapeuten empfohlen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2011, 09:22   #8
monika2011
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von monika2011
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: RHEIN-SIEG
Beiträge: 52
monika2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

mit welcher Begründung sollst du denn zum Pschychologen?
Es kann ja nicht angehen das jetzt der SB mal eben so entscheidet das man da hinmuss.
Deswegen alleine finde ich die EGV schon Rechtswidrig

Gruss Uwe
nein nein ich glaube ich habe mich verkehrt ausgedrückt mein Arzt möchte auf der sicheren Seite sein und hat für mich dort einen Termin ausgemacht ,er kann mich ja nicht 6 Monate lang krank schreiben.

mit bessten grüßen monika
monika2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2011, 09:26   #9
monika2011
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von monika2011
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: RHEIN-SIEG
Beiträge: 52
monika2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Diese Maßnahmen sollen genauso durchgeführt werden, das ist alles so geplant.

genau das verstehe i ch auch nicht was da abgeht ist der hammer!!!
monika2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 17:13   #10
monika2011
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von monika2011
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: RHEIN-SIEG
Beiträge: 52
monika2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Von der Maßnahme zum Arzt und dann zum Psychologen?

Ich war heute bei einem Nervenarzt,bin von der Massnahme mit einem Fachärztlichen Atest befreit worden

Morgen werde ich das dem Jobcenter per einschreiben zu schicken.Da meine S.V.sowie so nicht leiden kann bin ich gespannt wie es weiter geht,ich bin ja auch noch 14 Tage Krankgeschrieben.

Bericht wie es weiter geht,da ich ja jemand aus dem Forum mit nehme zu dem nächsten Gespräch.

mit besten grüssen monika
monika2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arzt, maßnahme, psychologen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus dem Job in die Krise,Interview mit dem Psychologen Günther Thomas wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.10.2010 17:38
Erstberatung, dann gleich eine Maßnahme? Sabine333 ALG II 3 17.07.2007 19:27
Maßnahme trotz artest vom arzt the one&only mike ALG II 3 08.07.2007 10:40
Juli kein Geld ,erst maßnahme dann wird Antrag bearbeitet,was tun? Schattenkatze ALG II 16 26.06.2007 19:51
Arbeitsunfähigkeits Bescheinigung durch Psychologen? Stego ALG II 2 01.03.2007 14:27


Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland