Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum)
QR-Code des Forums zum Scannen mit dem Handy und Forenstart mit Handystyle... Mach mit. klick mich....

Start > Information > Ü 50 -> Rente oder Arbeitslosengeld 1


Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige

Hallo Gastleser, Sie können sich hier: kostenfrei registrieren um z. B. diese Werbung auszublenden, weitere Inhalte zu sehen, u.v.m...!


Danke-Struktur2Danke
  • 1 Dank für Posting von Doppeloma
  • 1 Dank für Posting von Benjamin 51


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 09.10.2010, 16:11   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 67
lui50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Rente oder Arbeitslosengeld 1

Hallo
Ich nehme an,das ich hier richtig bin
Bin 60 Jahre und habe 40 Prozent. Kalga jetzt , das ich die 10 Prozent noch kriege, sodas ich mit 63 ohne abschlag in rente gehen kann.
Bin seid Vorigen jahr auf Depession Krankgeschrieben. Die Ärzte meinen , ich könnte nicht wider bei der alten firma arbeiten.Was ich auch nicht will.
Mann bekommt ja 73 wochen Krankengeld , das ich seiht oktober 2009 beziehe und nächstes Jahr im April oder Mai auslaüft.Ich soll Jezt im Dezember in reha nach Bad Kissingen. Bin nicht gekündigt und bin noch bei der alten Firma gemeldet.
Wenn nächstes Jahr das Krankengeld auslaüft, und ich noch weiter Krankgeschrieben bin , dann muß ja das Arbeitsamt weiter bezahlen.
Meine Frage ist
Was ist besser auf eine Volle rente hinzuarbeiten oder geld weiter geld vom Arbeiteamt.
Wo bekommt mann das meiste geld
Weiter krank schreiben lassen und Arbeitslosegeld 1 nehmen
oder auf voll rente pochen wenn man es durchkriegt
Wer kann mich da mal aufklären
mfg
lui
lui50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 16:14   #2
CitroniXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Rente bekommen ist nicht so einfach. Warte doch die Reha ab, wenn du arbeitsunfähig entlassen wirst, ist das schon sehr hilfreich.

Wie viel Rente du bekommen würdest, kann die RV dir sagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 16:49   #3
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 67
lui50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Bin ein Normaler Arbeiter
Krankengeld ist ja ca 80 Prozent von den Letzten 3 Monate was man verdient hat
Ich wollte wohl wissen ob eine volle rente höher ist als Arbeitslosengeld 1
lui50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 16:53   #4
CitroniXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

kommt darauf an wie lange du gearbeitet hast und wie viel du verdient hast, das kannst du dir ausrechnen lassen - von der RV!
In der Regel bekommt man einmal im Jahr so einen Bescheid von der RV, wo genau das drauf steht, was du wissen willst.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 17:08   #5
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Hallo Lui50,

Krankengeld erhält man 78 Wochen. Krankenversicherung Lexikon: Krankengeld - PKV und GKV

Tipp: Zuzahlungsbefreiung wegen Reha (10,- Euro/Tag) > Klick >Tipp

Einige Infos hast Du ja schon von Usern erhalten. Ich stell Dir mal ein Anlagen zum Lesen ein.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 23:12   #6
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 6,317
Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.
Ausrufezeichen AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Hallo Lui50,

kann mich hier den Vorschreibern nur anschließen, schau doch bitte mal in deine Unterlagen, da solltest du die genannte Renten-Information finden.

Darin steht dann auch in welcher Höhe (ca.) und ab wann, du Anspruch auf welche Renten-Art geltend machen kannst

Falls du noch keine erhalten hast, mußt du bei der DRV (Rentenkasse) eine Kontenklärung durchführen lassen, das ist wichtig damit die dir diese Renten-Informationen geben können.

Hier ist ein Vergleich mit Krankengeld /ALG NICHT möglich, denn die Renten-Ansprüche werden IMMER aus dem gesamten Arbeitsleben und speziellen (ganz persönlichen) Zeiten (wegen Kindererziehung /Arbeitslosenzeiten usw.) errechnet.

Das kann hier niemand für dich "ausrechnen", das kannst du nur bei der DRV erfahren.

Einen Antrag auf Erhöhung deines GdB kannst du jederzeit stellen, wenn deine Beschwerden schlimmer geworden oder Neue dazugekommen sind.
Da solltest du nach Möglichkeit auch gleich aktuelle Befunde/Berichte mitschicken, die das belegen!

Trotzdem ist es nicht leicht den GdB 50 zu bekommen, das wird oft erst mal abgelehnt, beim Antrag kannst du dir auch in der Reha vom Sozialarbeiter helfen lassen.
Die schicken das dann auch direkt an das zuständige Amt.

Dem Rat erst mal die Reha abzuwarten kann ich nur zustimmen, wenn es sich dort ergibt, dass eine (vorzeitige) Berentung nötig ist, dann wird das auch von dort in die Wege geleitet.

Das wäre der einfachere Weg, aber leider ist das eher selten der Fall, dass in der Reha so entschieden wird.
Dann kannst du anschließend trotzdem einen EM-Renten-Antrag stellen, solltest aber erst den Reha-Bericht abwarten und mit deinen Ärzten besprechen.

Viel Erfolg in der Reha und über alles andere solltest du erst im Anschluß nachdenken!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 11:36   #7
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 67
lui50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Vieleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt.
Also ich bin jezt 60 Jahre und habe ab dem 15 Lebensjahr gearbeitet ohne einmal zu Stempeln
Da ich zu meiner alten Firma laut Arzt nicht wider zurückgehen soll obwohl ich noch nicht gekündigt bin.
Ich sollte laut Arzt erst mal meine 73 wochen Krank machen und dann zwei Jahre stempeln so bin ich dann bei 63 Jahren und könnte dann ohne abschlag in rente gehen Da ich davon ausgehe das ich dann meine 50 Prozent habe
Da ich jetzt ja in Reha soll und meine Krankengeld zahlung nächstes jahr im Früjahr auslaüft wollte ich wissen , was bei der endlassung bei der reha am besten drinstehen muß , damit ich die zwei Jahre Arbeitslosengeld bekomme
weil arbeitslosengeld 1 höher ist als rente wollte ich das Arbeitslosengeld 1 wohl voll ausschöpfen
wie kann man dort am besten vorgehen damit man das so bekommt
mfg
lui
lui50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 22:59   #8
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 6,317
Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.Doppeloma genießt höchstes Ansehen.
Ausrufezeichen AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Hallo Lui50,

Zitat:
Ich sollte laut Arzt erst mal meine 73 wochen Krank machen und dann zwei Jahre stempeln so bin ich dann bei 63 Jahren und könnte dann ohne abschlag in rente gehen Da ich davon ausgehe das ich dann meine 50 Prozent habe
Das ist zunächst mal die THEORIE von dir und deinem Arzt, rein rechnerisch mag das passen.
Gibt es außer diesem Arzt (Hausarzt?), auch noch weitere (Fach-)ärzte /Klinikberichte, die ebenfalls der Meinung sind, dass du deinen aktuellen Job nicht mehr ausüben kannst?

Zitat:
Da ich jetzt ja in Reha soll und meine Krankengeld zahlung nächstes jahr im Früjahr auslaüft wollte ich wissen , was bei der endlassung bei der reha am besten drinstehen muß , damit ich die zwei Jahre Arbeitslosengeld bekomme
Wurde diese Reha-Maßnahme von der Krankenkasse (KK) angeordnet oder hast du selbst /dein Arzt den Wunsch geäußert?

In JEDEM Fall erhofft sich die KK, dass du dort arbeitsfähig entlassen wirst, damit sie dir KEIN Krankengeld mehr zahlen muß bis zur Aussteuerung im nächsten Frühjahr.

Reha -Maßnahmen dienen vorrangig dem Zweck die Leute möglichst (wieder) fitt für den Arbeitsmarkt zu machen, ein Bericht nach dem Muster "wünsch dir mal, was da drinstehen soll", ist eher nicht zu erwarten.

Möglicherweise hast du "Glück" und dir (und deinem Arzt) wird bestätigt, dass du deine letzte Tätigkeit nicht wieder aufnehmen kannst, eventuell bekommst du auch noch die erforderlichen Diagnosen bestätigt, um später die Schwerbehinderung zu erreichen (GdB 50).

Das ist im Moment komplett der "Blick in die Glaskugel", denn wir sind hier keine Ärzte (um den Verlauf/Bericht der Reha einzuschätzen) und außerdem wissen wir dafür auch viel zu wenig von deinen gesundheitlichen Einschränkungen ( auch der "Sprung" von GdB 40 auf 50 KANN sehr schwierig werden).

Vieles in deinem "Plan" kannst du überhaupt nicht selber beeinflussen

Zunächst bist du auf die KK angewiesen, dass sie tatsächlich bis zur Aussteuerung weiterzahlt, das hängt nicht unwesentlich vom Verlauf / Ergebnis der Reha ab, darauf hast du an sich auch KEINEN Einfluß.

Nach der Aussteuerung bei der KK wäre dann die Agentur für Arbeit (AfA) zuständig, und dort wird zumindest "fiktiv" (§125 SGBIII) von dir erwartet, dass du dich mit deinem "Restleistungsvermögen" dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellst.

Den Reha-Bericht mußt du der AfA in diesem Zusammenhang nicht vorlegen, die machen dann wahrscheinlich eine eigene amtsärztliche Untersuchung!

Das vorhandene Arbeitsverhältnis spielt in diesem Falle keine Rolle, in diesem Stadium befinde ich mich gerade.
Wurde (nach Aussteuerung KK) direkt zum Amtsarzt (AfA) geschickt und habe dann EM-Rente beantragt, die läuft aktuell noch im Widerspruch.

Es bringt im Moment wirklich nicht viel die ganzen WENNs und ABERs, die bis dahin noch kommen könnten durchzuspielen, es ist ganz einfach so, dass die Behörden ALLE nur eines wollen GELD SPAREN

Das wird sicher in der nächsten Zeit nicht besser, sondern eher noch schlimmer werden, du kannst aktuell nur das Ergebnis der Reha abwarten und danach weiterplanen.

Viel Erfolg in der Reha!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 09:31   #9
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 30
Benjamin 51 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Hallo Lui50,

....., du kannst aktuell nur das Ergebnis der Reha abwarten und danach weiterplanen.

Viel Erfolg in der Reha!

MfG Doppeloma
Das ist m. E. nur teilweise richtig. Natürlich hängt die weitere Vorgehensweise vom Ergebnis der Reha ab. Es ist aber sicher trotzdem sinnvoll, sich über das Danach Gedanken zu machen und mal Best- bzw. Worstcase-Szenarien durchzuspielen. Das "Was wäre wenn..." hilft auch dabei, sich über die eigenen Ziele (die ja nicht unbedingt mit denen der KK oder der RV identisch sein müssen) klar zu werden. Eine wenn auch geringe Möglichkeit den Dingen während der Reha einen Impuls in die richtige Richtung zu geben, hat man sicher auch. Dazu ist es nicht nur notwendig zu wissen wohin man will, sondern auch wie man dahin kommt. Es ist z.B. extrem wichtig richtig(!) zu argumentieren und die erwarteten Reizwörter zu benutzen damit der Beurteilende zum gewünschten Ergebnis kommt. (Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler!)

Den Hürdenlauf mit dem GdB habe ich auch hinter mir. Es ist in der Tat so, dass es relativ leicht ist einen GdB bis 40 zu bekommen. Die 50 zu vergeben ziert sich das Amt wegen der damit verbundenen Konsequenzen sehr. Insbesondere dann, wenn man kurz vor dem Rentenalter steht und die Absicht des Antragstellers damit klar ist. Auch hier hilft eine gute fachlichere Beratung (ich habe sie seinerzeit beim VdK bekommen) und eine entsprechende Vorbereitung auf die notwendige Argumentation beim Gutachter und vor dem Sozialgericht, denn ohne Klage wird es kaum gehen. Natürlich darf man dabei nichts Falsches sagen, man sollte aber das Richtige und Wichtige keinesfalls aus Unkenntnis vergessen.

Benjamin
Benjamin 51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 20:28   #10
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 67
lui50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Ja
dann werde ich erst mal die Reha abwarten und warten was auf mich zukommt
Erstmal danke an alle , die mir hier geschrieben haben
mfg
lui
lui50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2010, 16:23   #11
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 67
lui50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen hoch AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Danke an alle die mir hier geholfen haben.
Habe heute bescheit bekommen, das ich ab Mai rückwirkend 60 Prozent habe.
mfg
lui
lui50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2010, 16:27   #12
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Zitat von lui50 Beitrag anzeigen
Danke an alle die mir hier geholfen haben.
Habe heute bescheit bekommen, das ich ab Mai rückwirkend 60 Prozent habe.
mfg
lui
Sehr gut! Unbefristet erhalten?

Gratuliere. Bedeutet 2 Jahre eher in Altersrente.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2010, 17:30   #13
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 67
lui50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Ja jetzt muß ich noch abwarten die Reha wie das ausgeht im Dezember in Bad Kissingen.Vieleicht habe ich noch mal glück, und kann 2 Jahre stempeln dann bin ich 63 Jahre und habe es geschafft.
mfg
lui
lui50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2010, 17:39   #14
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rente oder Arbeitslosengeld 1

Zitat von lui50 Beitrag anzeigen
Ja jetzt muß ich noch abwarten die Reha wie das ausgeht im Dezember in Bad Kissingen.Vieleicht habe ich noch mal glück, und kann 2 Jahre stempeln dann bin ich 63 Jahre und habe es geschafft.
mfg
lui
Super!

Mal Daumen fest drücke
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
arbeitslosengeld, rente

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/50/63060-rente-arbeitslosengeld.html

Erstellt von Für Typ Datum Hits
rente mit 63 Krankengeldbezug - GMX - Web-Suche dieses Thema Refback 27.01.2014 12:09 1
Info about file Was genau bedeutet Nahtlosigkeitsregelung - § 125 SGB III pdf.pdf - General Files dieses Thema Refback 07.06.2012 17:29 4
Rente und ALG I - WEB.DE - Web-Suche dieses Thema Refback 07.06.2012 13:58 2
5earch dieses Thema Refback 08.05.2012 20:27 7
Web-Suche dieses Thema Refback 11.05.2011 15:59 1

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schizophren und Reha oder Rente? Partisanin Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 6 24.10.2009 19:17
Arbeitslosengeld wenn ein beim Sozialgericht wegen der Rente maxi12 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 6 12.08.2009 18:55
Rente EU-GEZ-Grundsicherung oder ALG-Zuschuss willwegvomamt Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 0 09.06.2008 15:08
antrag auf anwartschaftszeiten für rente und arbeitslosengeld fürdie5stundenwoche Ein Euro Job / Mini Job 2 10.05.2007 16:06
ALG II Rente oder Sozialhilfe - wie läuft das ?? betina ALG II 1 03.11.2006 17:06


Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum - Web of Trust