Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2013, 16:09   #26
Schadbär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2012
Beiträge: 204
Schadbär Schadbär
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Zitat von Schadbär Beitrag anzeigen
[...] Mich amüsiert, dass sie so "im Dunkeln tappen". Die meisten Leute haben sich die letzten 30 Jahre immer kaputter geschuftet. Ich selbst habe schon erlebt, dass ich einem Arbeitsvermittler einen Klinikbesuch ankündigte "Ich werde nächste Woche operiert". Antwort Arbeitsvermittler: "Na, das macht doch nichts, da können Sie übernächste Woche wieder arbeiten".
Zu meinen eigenen Worten fiel mir gestern noch folgender Beitrag ein:

auslandsjournal: Tödlicher Müll in China durch die Industriestaaten - YouTube

Ab Minute 10:30 (ungefähr): Arbeiterin bekommt Kind mitten im Müll. Freut sich. Chefin kommt vorbei, freut sich ebenfalls. Alle glücklich. "Na, wenn dein Kind so gesund ist, dann kannst du ja gleich weiter arbeiten". Wenn Wahnsinn zur Normalität wird, enden wir genau dort. Auch mit Fünfzig.
Schadbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 19:16   #27
Texter50
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Es gibt noch was, ich hab da einen Link gefunden und probier den mal hier einzupöppen:

Jahresringe-Videos

Derartige Veranstaltungen basieren auf den Texten, die ich hier eingestellt habe. Schaurig!!!
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 20:38   #28
dehart
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Ich lach mich weg.
Alle Berichte sind von TV-Halle (S.)
Jahresringe, nur eine Verarschung und da sind die noch Stolz drauf.
Alle Mitarbeiter der Bildungsträger sind verkappte Restbestände der ehemaligen DDR- Staatsmacht, die mit Hilfe von Seilschaften, weiterhin die Menschen strangulieren. In der freien Wirtschaft nicht brauchbar oder gescheitert.
Da wird um die Leiter der Jobcenter gebuhlt, nur um Gelder abzugreifen die den Lanfzeitarbeitslosen zu stehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 10:33   #29
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Zitat von dehart Beitrag anzeigen
IJahresringe, nur eine Verarschung und da sind die noch Stolz drauf.
Alle Mitarbeiter der Bildungsträger sind verkappte Restbestände der ehemaligen DDR- Staatsmacht, die mit Hilfe von Seilschaften, weiterhin die Menschen strangulieren. In der freien Wirtschaft nicht brauchbar oder gescheitert.
Da wird um die Leiter der Jobcenter gebuhlt, nur um Gelder abzugreifen die den Lanfzeitarbeitslosen zu stehen.
"Honeckers Rache" als Kanzlerin ist ein wirklich gelungener Coup.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 20:10   #30
ArmutMachtKrank->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 54
ArmutMachtKrank
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Es gibt ein Gegenmodell zur Agenda 2010, das über 15 Jahre alt ist.

Die Verkürzung der Wochenarbeitszeit bei vollen Lohn- und Personalausgleich.

Wie funktioniert dieses Modell.

Die Löhne bleiben real gleich.
Und steigen jährlich mit der Inflationsrate.

Die Lohnquote bleibt unverändert.

UND JETZT:

Die Zugewinne an Produktivität werden genutzt, um die Arbeitszeit zu verkürzen, damit ein Arbeitsloser zu den GLEICHEN Bedingungen einen Arbeitsplatz bekommt.

Die Unternehmen können mehr Verkaufen. Denn die Arbeitslosen , haben durch die von CHRISTLICHEN Arbeitnehmern abgegebene mögliche EInkommenssteigerung, jetzt ein Einkommen um das mehr produzierte auch zu kaufen.

Die Gewinne der Unternehmen steigen deshalb im Durchschnitt auch mit dem Zugewinn an Produktivität.

Warum haben uns die Gewerkschaften im Stich gelassen?

Arbeitslosigkeit ist selten , dass Resultat persönlicher Defizite, sondern das Resultat der gesellschaftlichen Machtverhältnisse.

Damit niemand nachdenkt, werden wir spielen geschickt und Zwang ausgeübt.
ArmutMachtKrank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 20:14   #31
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.713
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

http://www.dtoday.de/regionen/lokal-...id,291428.html

Zitat:
Dieses Programm bringt Langzeitarbeitslose über 50 in verschiedenen Stufen zurück in Gesellschaft und Arbeit. Dabei kommen auch innovative sportliche Ansätze, wie z.B. die Gruppendynamik durch Nordic Walking, welche soziale Kontakte unterstützt und das Selbstbewusstsein der Teilnehmer aufbaut.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 08:26   #32
Texter50
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Was ich immer so toll finde, sind die Versuche mit den sozialen Kontakten.
Wie bitte soll das funktionieren, wenn man sogar mit ü50 an jeden Winkel in Deutschland ziehen muss, auch für befristete Verträge?
Da is wer völlig schmerzfrei...
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 08:49   #33
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Zitat:
Dieses Programm bringt Langzeitarbeitslose über 50 in verschiedenen Stufen zurück in Gesellschaft und Arbeit. Dabei kommen auch innovative sportliche Ansätze, wie z.B. die Gruppendynamik durch Nordic Walking, welche soziale Kontakte unterstützt und das Selbstbewusstsein der Teilnehmer aufbaut.
Zum einen ist die Anzahl der Arbeitsplätze begrenzt. Arbeitet ein Älterer, wird ein mutmaßlich Jüngerer dafür nicht arbeiten. Aber mit der Logik haben es die Agendatruppen nicht so unbedingt.

Ausdrucksweisen wie "innovative sportliche Ansätze, wie z.B. die Gruppendynamik durch Nordic Walking, welche soziale Kontakte unterstützt und das Selbstbewusstsein der Teilnehmer aufbaut" sind ganz klar als manipulative schlagwortorientierte und politische Argumetationsstile identifizierbar. Aufbauen von Selbstbewußtsein funktioniert beispielsweise nicht mit vom Teilnehmer als entwürdigend wahrgenommenen Tätigkeiten. Und "Nordic Walking" wird von breiten Gesellschaftsschichten als "Affentheater" wahrgenommen. Das soll Selbstbewußtsein aufbauen?

Das stabilste Selbstbewußtsein ist übrigens dies, das überhaupt keine Bestätigung braucht! Na gut, nicht so ganz einfach zu erreichen.
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:57   #34
Texter50
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Hallo Purzelina,

wäre das nicht auch ein Eintrag in unsinnige Maßnahmen?
Da gibts doch son Tröt der das sammelt?
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:59   #35
Texter50
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Das stabilste Selbstbewußtsein ist übrigens dies, das überhaupt keine Bestätigung braucht! Na gut, nicht so ganz einfach zu erreichen.
Ist auch nicht wirklich gewollt, wird durch Bevormundung in den begleitenden Maßnahmen auch nicht gefördert - eher im Gegenteil.
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:45   #36
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Sie reden das Eine und tun das Andere. Deswegen existiert auch dieses Forum.
Extreme Bemühungen richten sich gegen eine wirkliche geistige Entwicklung der Menschheit. Wir haben eine Phase der Stagnation. Der technische Fortschritt ist dabei vielfach nur Ablenkung und Spielzeug.
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 19:17   #37
Texter50
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Dein Postfach ist voll!
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 19:19   #38
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.713
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Das kann passieren.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 09:47   #39
Lutz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50plus - wie uns das Ministerium sieht

Ich habe nicht ohne Schmunzeln hier Eure Beiträge erlesen.
Danke!
In den letzten Jahren meines Lebens als Ü50, hatte ich schon das Empfinden einer gestörten Wahrnehmung
Wir hätten doch "unseren Kindern" nicht gleich so viel Verantwortung aufhalsen sollen. Da sie total überfordert und ausgelastet scheinen, kommen sie nun auf blöde Gedanken.

Gibt es nur ein probates Mittel: WEHREN!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
50plus, ministerium

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rentner stürmen Ministerium in Athen Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 04.09.2012 20:18
Spätrömische Dekadenz in Westerwelles Ministerium Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 19.11.2010 02:02
Ministerium bestätigt Zahlendreher bei Hartz IV Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 29.09.2010 15:02
Ministerium: Gaspreisanstieg um 40 Prozent droht Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 09.06.2008 10:41
Adresse vom Ministerium ? Ralf Allgemeine Fragen 1 06.12.2006 11:40


Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland