Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 18% Abzug

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2007, 08:11   #1
uhrenpet->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.08.2007
Beiträge: 19
uhrenpet
Standard 18% Abzug

Glück Auf!

Wenn man mit 60 in die Rente mit einem Abzug von 18% getrieben wird,
gibt es dort Freigrenzen?
Ich meine ob die Höhe der Rente ausschlaggebend für diesen Abzug ist?

Viele grüße aus Sachsen
uhrenpet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2007, 22:16   #2
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard

lieber uhrenpet, du stellst deine Fragen einfach extrem unklar. Ich habe keine Ahnung, was du nun hier eigentlich wissen möchtest. Auch sind wir hier keine Rentenexperten. Ich würde dir raten, dir beim örtlichen Rentenberater der gesetzlichen Rentenversicherung einen Beratungstermin geben zu lassen. Die sind meistens sehr nett und beraten einem ausführlich.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2007, 22:21   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von uhrenpet Beitrag anzeigen
Glück Auf!

Wenn man mit 60 in die Rente mit einem Abzug von 18% getrieben wird,
gibt es dort Freigrenzen?
Ich meine ob die Höhe der Rente ausschlaggebend für diesen Abzug ist?

Viele grüße aus Sachsen
Wenn du vorzeitig in Rente gehtst und 18% Abzug hast, gibt es keine Freigrnezen womit die Rente ohne Abzüge wäre. Dafür wurde dann die sog. Grundsicherung im Alter geschafen (GRUSI), falls das geld nicht reicht. Aber damit musst du unter dem Sozialhilfe- bzw. Hartz Iv-Satz liegen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
abzug, freibetrag solero Anträge 5 29.06.2007 14:41
Abzug BG bei Arbeit Mondstaub ALG II 3 28.06.2007 16:14
Frage zum Abzug von Warmwasserkosten cmxy KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 17.05.2007 10:00
Rechtmäßig? Abzug Urlaubsabgeltung!? MJX Allgemeine Fragen 7 14.01.2007 20:38
35 euro abzug nach 1. Krankm.und nochm.35euro abzug nach 2,K shine Allgemeine Fragen 15 08.07.2006 15:13


Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland