Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 29.09.2006, 17:01  
eisbaer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: im Erzgebirge
Beiträge: 275
eisbaer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von klaus1233

Aber ist Heilpraktiker eine seriöse Chance auf Zuverdienst für Ältere?
seriös sicher- denn ist ein ehrlicher Beruf (das sind Naturmediziner), aber ob man sein Einkommen auch zukünftig bestreiten kann (das zur Chance), ist unklar, denn die Leute haben immer weniger Geld. Und HPs können nicht über die Krankenkassen abrechnen. Außerdem muss man als HP nicht zwingend Homöopathie anbieten, das ist die einzige Komponente dieses Berufes, die auch mir Kopfschmerzen macht.
Aber Akupunktur und Akkupressur, das sind dinge, die seit 2500 Jahren angewendet werden und wenn sie Schwindel wären, hätten die solange nicht überlebt. Zumindest die Wirkung der Akupunktur ist inzwischen ja auch wissenschaftlich bewiesen, auch die Lokalanästhesie mittels Akupunkturnadeln ist ja heutzutage schon Allgemeinwissen

Ich kann aber nichts anderes mehr mit meinem Rücken und auch meine Vorbildung läßt kaum eine andere Richtung zu. Andere machen auf EU-Rentner, bei mir sind drei Wirbel im Eimer, aber lt. Versorgungsamt reichte das auch nach dem Einspruch nur für 30 %

Und 30 Prozent SB, heißt in diesem Staat, dass du gesund bist :(
__

************
Ein frischer Gruss aus dem
Eisbärenpelz
eisbaer ist offline