Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 27.07.2009, 02:33  
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: brauche fachkundige Infos zu Hartz 4, Reisefreiheit, ohne festen Wohnsitz, ausste

Wenn du wirklich nur 1x im Monat Post von deiner ARGE bekommst, weil die eh nix mehr für dich tun oder haben, dann könntest du VIELLEICHT eifnach eine polizeiliche Anmeldung bei einer Obdachlosenstelle erhalten.
Hier in Berlin z.B. gibt es mindestens 1 Wärmestube, über die Pbdachlose einen "festen Wohnsitz" pro forma anmelden können und ihre Post/Zahllungen erhalten . Ob man damit dann allerdings ins Ausland verschwinden kann, wage ich zu bezweifeln.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline