Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2009, 17:06  
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: umzug wegen neuer arbeit

Erwerbslos bist du vielleicht, aber mit Kindern ganz sicher nicht arbeitslos

Beantrage alles was du brauchst bei der ARGE. Orientiere dich dabei an den zumindest bis Ende 2008 explizit im SGB erwähnten Mobilitätshilfen (ich habe neulich Links dazu ins Forum gestellt, gehe mal meine jüngeren Beiträge durch).

Wenn dein erster Lohn im September aufs Konto kommt, musst du Sozialleistungen ganz bzw. anteilig zurückzahlen - je nachdem, ob noch Bedürftigkeit (wegen der Kinder) vorliegt oder nicht. Wenn hingegen der Lohn erst am 01.10. zur Verfügung steht, musst du nichts zurückzahlen. Manchmal lässt sich das mit dem Arbeitgeber regeln.

Problematisch sehe ich den August, denn in der neuen Stadt musst du sicherlich noch einen neuen Antrag stellen, der womöglich nicht rechtzeitig bearbeitet wird.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline