Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 28.06.2009, 20:37  
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was haltet Ihr von dieser Bewerbung?

Hab dazu noch was gefunden:

Wie schreibe ich eine Bewerbung bei Bewerbungsanschreiben

So denkt ein Personalleiter bei der Durchsicht der Bewerbungen

Zitat:
1. Wie ist der äußere Eindruck?

Erhält der Empfänger einen Umschlag, der geknickt ist oder bei dem die Adresse und der Empfänger schief und unordentlich geschrieben wurden, erhält diese Bewerbung bereits zu diesem Zeitpunkt die ersten Minuspunkte.

2. Wie ist die Gestaltung der Mappe?

Eine ordentliche und unbeschädigte Bewerbungsmappe sowie saubere, nicht abgegriffene oder mit Eselsohren versehene Kopien und Dokumente sehen nicht nur schön aus. Sie belegen Eigenschaften des Bewerbers wie Sorgfalt, Verantwortungsbewusststein sowie Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit. Eine aufwendig und ansprechend gestaltete Mappe zeugt überdies von Interesse, Einsatzbereitschaft und Motivation.

3. Was sagt das Anschreiben aus?

Das Anschreiben entscheidet darüber, ob der Personalleiter die übrigen Dokumente anschaut, oder ob nicht. Ein aussagekräftiges Anschreiben beantwortet die Fragen, welche Eigenschaften der Bewerber mitbringt und vor allem, welchen Vorteil das Unternehmen hat, wenn es diesen Bewerber einstellt. Ein Anschreiben, das aus einer Aneinanderreihung von Standardfloskeln besteht, zeugt von wenig Kreativität und sagt ohne entsprechende Belege nichts über den Bewerber aus. Rechtsschreib- und Grammatikfehler sowie unverständliche Sätze und permanente Wortwiederholungen sind für den Personalleiter gleichbedeutend mit fehlendem Interesse, wenig Aufmerksamkeit und eingeschränkter Ausdrucksfähigkeit.

4. Warum bewirbt sich der Bewerber?

Jeder Personalleiter sieht es gerne, wenn seinem Unternehmen geschmeichelt wird. Grundlegende Informationen über das Unternehmen sind jedoch Grundvoraussetzung, denn kein Personalleiter wird sich bei entsprechender Auswahl für einen Bewerber entscheiden, der sich nur bewirbt, weil er eben irgendeinen Job braucht.

5. Ist die Mappe vollständig und der Werdegang lückenlos?

Für den Personalleiter ist es wichtig, Informationen schnell und ohne langes Suchen zu finden. Fehlen wesentliche Bestandteile der Bewerbung oder liefert der Bewerber keine schlüssigen Gründe für Lücken in seinem Lebenslauf, hinterlässt dies keinen guten Eindruck. Zudem wird bei einer Darstellung des Lebenslaufs ohne Monatsgaben der Eindruck verstärkt, dass der Bewerber etwas kaschieren möchte.

6. Welche Qualifikationen bringt der Bewerber mit und wie schätzen andere seine Leistungen ein?

Ein wichtiger Punkt für den Personalleiter ist, welche Qualifikationen der Bewerber für die Stelle mitbringt. Verspricht der Bewerber etwa gute Fremdsprachen- oder PC-Kenntnisse in seinem Anschreiben, sollte er diese durch Nachweise oder entsprechende Noten auch belegen können. Dennoch sind für den Personalleiter meist nicht nur Noten ausschlaggebend, sondern vielmehr die Einschätzungen anderer. Besonderes Augenmerk liegt hierbei bei Arbeitszeugnissen und Praktikumbescheinigungen, die viel über den Bewerber, seine Arbeitsweise und seinen Umgang mit Vorgesetzen, Kollegen und Kunden aussagen.
6_Merkmale_sind_fur_den_Personalleiter_bei einer Bewerbung entscheidend