Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 26.06.2005, 23:55  
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ALG II: Auto nicht immer zu verkaufen



Arbeitslose müssen ihr Auto nicht grundsätzlich verkaufen, sobald sie Arbeitslosengeld II (ALG II) beziehen.



Das Sozialgericht Aurich (Az.: S 15 AS 11/05 ER) hat in einer einstweiligen Anordnung beschlossen, dass dies nicht zu fordern sei, wenn sie das Fahrzeug bereits vor der Arbeitslosigkeit besaßen und es sich dabei um ein angemessenes Modell – im konkreten Fall um einen Mittelklassewagen – ohne besonderen Luxus und mit einer durchschnittlichen Motorisierung handelt. Nach richterlicher Ansicht ist ein angemessenes Auto nicht als ein zu verwertender Vermögensgegenstand zu betrachten, sondern vielmehr als Verkehrsmittel. Und gerade im ländlichen Raum, wo der öffentliche Personennahverkehr oft sehr eingeschränkt sei, sei zum Erreichen eines möglichen Arbeitsplatzes ein Auto oftmals erforderlich.

http://www.svz.de/recht/sonstiges/so...2005_4513.html

http://stellenmarkt-content.sueddeut...833/print.html