Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 24.06.2009, 23:48  
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Antrag auf Übernahme der Kosten für Kohlen möglich???

Ihr habt nicht etwa die Kohlen bis jetzt selbst bezahlt? Der Posten heißt "Kosten für Unterkunft und Heizung" Hat man euch diesbezüglich nicht beraten? (Naja, hat man bestimmt nicht.) Ja, könnte ihr beantragen. Eure Argumentation hinsichtlich des möglichen Vorwurfs der ARGE, ihr würdet verschwenderisch sein, könntet ihr begegnen mit einer Aufstellung der letzten Jahre, dass ihr a) immer mit Kohlen geheizt habt (Belege notwendig) oder b) die Ölheizung mehr verbraucht hat als sie es jetzt tut, da ihr ja die Kohlen nutzt.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline