Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 27.04.2009, 09:27  
Karma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.04.2008
Ort: Hamburg meine Perle
Beiträge: 623
Karma Karma
Standard AW: EGV - Laufzeit 1 Jahr

Zitat von Zwergenmama Beitrag anzeigen
Beim Hamburger Modell werden dein zukünftiger AG und auch du für längstens 6 Monate finanziell gefördert.
Soll heißen: Wenn AG Dich einstellt, bekommt er z.B. 125 € monatlich. Und auch Du bekommst monatlich 125 € steuerfrei auf dein Nettogehalt gezahlt.

Soll ein Anreiz für beide Seiten soll. Sollte der AG Dir in den ersten 6 Monaten (Probezeit) kündigen, muß er SEINEN Förderbetrag an die AfA oder ARGE zurück zahlen. Dadurch wird verhindert, daß Du noch in der Probezeit (ohne Begründung) gekündigt wirst.

Das eigentliche Problem ergibt sich nach Beendigung der Förderung- ich bin mit Wegfall der "Prämie" sofort wieder in ALG2 gewandert... . Außerdem kann der AG Dir nach 6 Monaten regulär kündigen... und holt sich den nächsten Förderbetrag...
Guten Morgen Zwergenmama,

Das HH-Modell wird bis zu 10 Monate gezahlt.Bei Beschäftigung unter 35 Std. nur die Hälfte (125.- €) an Arbeitgeber und Arbeitnehmer- Steuer- und Abgabenfrei.
Es ist bekannt, dass die meisten AG danach kündigen.
Habe einen aktuellen HH-Modell Antrag vorliegen.
Gruß Karma
Karma ist offline