Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 24.04.2009, 16:26  
norbi333->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.04.2009
Beiträge: 5
norbi333
Standard AW: Ist meine EGV so rechtens?

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Dir werden die Bewerbungskosten übernommen, ist gut.
Die Fahrtkosten, sofern der AG diese nicht zahlt, auch ok.

Dieses KomPAQT kenne ich nicht, aber so wie es aussieht, scheint es freiwillig zu sein?
Das ist eine Einrichtung der ARGE für über 50-jährige und nicht freiwillig.

Was das HWT ist, weis ich auch nicht, hast Du da nähere Infos?
Nicht HWT sondern HWZ = Humanwissenschaftliches Zentrum

Ansonsten

8 Bewerbungen im Monat? Welche "händeringend gesuchten Beruf" hast Du denn gelernt?
IT/PC-Techniker

4 würden vielleicht ausreichen.
Wenn ich mich nur auf Stellen bewerben würde, die meinen Skills entsprechen, dann käme ich nicht einmal auf diese 4


Wie soll so eine "Nachbetreuung aussehen?
???


Hast Du zusätzlich zu der EGV auch noch irgendwelches Material bekommen?
Nein, die wollen mich noch zu so einer Psychologischen Eignungsuntersuchung schicken, um festzustellen wie fit ich noch in der Birne bin
Dazu muss ich noch sagen, dass ich schon einige Jahre auf Arbeitssuche bin, deshalb bräuchte ich auch eine sehr umfassende Einarbeitung, gerade in dem Job den ich anstrebe.
Desweiteren sagte mir mein Vermittler, dass er keine Bewerbungen mehr anerkennt aus dem IT-Bereich, da ich dort ja doch keine Chancen mehr habe. Dies ist aber nicht in der EGV festgehalten.
norbi333 ist offline