Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 19.04.2009, 19:32  
dammy001
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 14
dammy001 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Unglücklich Miete wird nur noch bis Okt.09 voll übernommen!

Hallo!

Am 15.04.2009 habe ich Post vom Jobcenter bekommen das meine Miete nur noch bis 31.10.09 voll gezahlt wird.
Ich bekomme Hartz 4, monatlich 397,42Euro. Auch bekomme ich Witwenrente in Höhe von 419,95 Euro. Welche bei Hartz 4 natürlich angerechnet wird.Ich bewohne eine 2 Raum Wohnung die Miete beträgt ca. 443 Euro. Ich weiß das Jobcenter zahlt nur 378 Euro Miete hier in Berlin. Durch die Witwenrente bekomme ich doch gar nicht die volle Miete vom Jobcenter. Außerdem hatte ich im Dezember 08 ein Attest von der Lungenärztin hingeschickt das ich aus ärztlicher Sicht wegen einen schweren Atemwegserkrankung unbedingt ein 2 Raum Wohnung benötige. Darauf hin bekam ich einen Brief das auf Grund dieses Attestes soll ich mich beim medizinischen Dienst vorstellen, dort sollte dann entschieden werden ob ich umziehen muss. Dieser Termin war im März 09. Nur der Arzt wusste laut seinen Aussagen nicht das es um einen vom Jobcenter angestrebten Umzug ging. In dem Schreiben welches er vom Jobcenter bekommen hat wurde nur gefragt ob das Gutachten welches 2006 erstellt wurde noch gültig sei. Durch mehreren Gesundheitlichen Einschränkungen (z.B. Wirbelsäule, Hüfte usw.) darf ich nur bis unter 6Std. am Tag arbeiten und auch nur leichte Tätigkeit ausüben. Er bestätigte das 2006 ausgestellte Gutachten und gab mir außerdem den Rat ich solle einen Schwerbeschädigtenausweis beantragen was ich auch ende März 09 getan habe. Was dabei raus kommt weiß ich natürlich nicht auch dauert die Bearbeitung des Antrages einige Zeit.


Nun zu meiner Frage, kann ich mich gegen einen Umzug wehren oder muss ich wirklich umziehen.

Viele dank im voraus für eure Antworten dammy001
dammy001 ist offline   Mit Zitat antworten