Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 21.02.2009, 10:57  
Paula06->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.04.2007
Ort: Rhein-Sieg Kreis
Beiträge: 137
Paula06
Standard AW: Einstandsgemeinschaft und Arbeit

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Nicht heulen, ist halb so schlimm: Da du die Widerspruchsfrist versäumt hast, heißt deine jetzige Möglichkeit: weiterer Überprüfungsantrag.

Mario Nette
Guten Morgen zusammen........

Mario Nette.....Dein halb so schlimm...es hat sich bewahrheitet....

Ich habe gestern auf meinem Konto den Rest des Geldes überwiesen bekommen der mir ab 1.10.07 zustand! In voller Höhe alles erstattet.......für 17 Monate nachgezahlt......
Werde nun ringsrum meine Schulden tilgen die ich machen mußte......aber vom Geld bleibt noch einiges über.....

Habe damit echt nicht mehr gerechnet nach meinem blöden "Schnitzer"....passiert mir auch kein 2. Mal......

Ende gut alles gut.....auf ein neues......warte ja nun auch auf die Beantwortung meines ALG II Antrages den ich rausgesandt habe, per Einschreiben mit Rückantwort....

Wie ist das denn nun eigentlich....habe ja das Urteil das wir keine eheähnliche Gemeinschaft sind.....klaro....was ist wenn die nun ein Hausbesuch machen wollen ?
Muß ich sie reinlassen ?
Frage nur deshalb, 2 Jahre lang habe ich drum gebeten das man doch hier einen Hausbesuch macht um sich davon zu überzeugen das wir eine WG sind aber nie kam einer raus.....vor Gericht sagte die Richterin zu der Frau von der Arge, wenn sie keine Beweise habe, solle sie doch dann gleich morgen einen Hausbesuch machen aber auch das wollte sie nicht.

Nun habe ich ja einen neuen Antrag gestellt, soll ja alles weiterlaufen wie bisher....wie ist das dann in dem Fall ?
Weil wir ja eben keine eheähnliche Gemeinschaft sind laut Urteil.

Danke nochmals für Eure Unterstützung und alle Eure Antworten.

LG
Paula06
__

Die Herrschenden müssen bewacht werden, nicht die Beherrschten.
(Friedrich Dürrenmatt)
Paula06 ist offline