Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 11.02.2009, 15:23  
Admin2
Administrator (Technik)
 
Benutzerbild von Admin2
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: 4d:68:75:6e:68:66:72
Beiträge: 4.606
Admin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 Enagagiert
Standard AW: Das ELO Forum ist unter Umständen schwer zu erreichen...

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Also zunächst einmal glaube ich das was ich lese. Und da steht unter http/www.elo-forum.org/mitteilungen-erwerbslosen-forum-deutschland/8332-datenschutzerkl%E4rung.html#post73534 das meine IP, sogar mein Browser-Typ und Betriebssystem sowie der Weg, über den ich zu euch gefunden habe, bei euch gespeichert wird.
Nun kommen wir dem Problem näher. Da hast du etwas gelesen, aber scheinbar nicht richtig! Das gelesene bezieht sich auf Daten die jeder WebServer erst einmal speichert, das hat aber mit dem Forum an sich erstmal nichts zu tun. Zudem lösche ich diese Protokolle täglich wenn ich sie nicht gerade als Nachweis, z.B. bei Angriffen auf den Server benötige. Aus diesen Protokollen ist auch kein (bzw. nur mit imensem Ausfwand) Rückschluß darauf möglich, was du wann im Forum gemacht hast.

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Zum zweiten Punkt, wenn ich über einen SSL Zugang anonym surfe, sieht mein Provider eben gerade nicht was ich tue. Die Möglichkeiten eine 256bit verschlüsselte Verbindung zu überwachen sind dabei eher theoretischer Natur, was du als Admin wissen müsstest.
Als Admin bin ich der von dir erwähnten Theorie in der der Praxis wohl weit voraus. Der ganz einfach "Trick" bzw. Hacken und Unterschied eines mitlesen wollenden Zugangsproviders besteht darin, dass er in der Praxis bereits vor und bei dem Aufbau deiner "sicheren" Verbindung zwischen dir und dem restlichen Web ist, sodass er jeglichen Schlüsselaustausch und somit auch jeden Schlüssel mitbekommt, was ihn auch prakzisch jederzeit in die Lage versetzt auch verschlüsselte Verbindungen mitzulesen - wenn er will oder "muss".

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Die andere Geschichte habt ihr jetzt höflich umschifft. Wenn ihr jeden Zugang sperrt, der irgendwann mal für irgendwelche dubiosen Tätigkeiten missbraucht wurde, dann bleiben am Ende keine Zugänge mehr übrig, über die man euch besuchen könnte.
Du musst dir dahingehend nicht meinen Kopf zerbrechen, solche Dienst kommen nach einer gewissen Zeit auch wieder aus der Blockliste.

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Umgekehrt, möchte jemand unbedingt euren Dienst sabotieren, dann kann er dies über Tausende anonymer Proxy weltweit tun.
Dann wären diese Dienste sehr schnell in der Blockliste. :icon

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Die Zensur eines oder mehrerer Anbieter kann dies nicht verhindern, sondern sperrt nur auch deren ehrliche Nutzer vom ELO-Forum aus.
Komm doch mal von diesem zensurtripp herunter wenn man dich ernst nehmen soll.

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Verhindern kann es nur eine gute Administration, aktuelle Updates von phpBB und den eingesetzten Server-Diensten (OS, PHP, SQL etc.).
Zur Info: Wir verwenden vBulletin, und auch sonst ist der Server (...) immer auf dem aktuellsten Updatestand.

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Auf mich wirkt jedenfalls die Zensur einzelner Dienste zum Datenschutz willkürlich. Interessant ist aber nun auch deine Argumentation meinen Account sperren zu wollen, weil ich diese Praxis kritisiere.
Gegen Kritik ist nichts einzuwenden, gegen wildeste Unterstellungen und wohl aus Halbwissen geborenen Anschuldigungen habe ich allerdings sehr wohl etwas - da werde ich dann schnell mal "Zickig".

Zitat von Andi_ Beitrag anzeigen
Auch der Ansatz, die Diskussion nun einfach im Nirwana verschwinden zu lassen, deutet auf eine gewisse Paranoia hin, die verhindert, durchaus berechtigte Kritik ernst zu nehmen.
Wenn du dich dann mal beherrschen kannst und nicht immer wieder in "Vermutungssackgassen" und haltlose Unterstellungen schlitterst, dann kann man sich mit dir auch kritisch auseinandersetzen.
Alles andere ist der Mühe nicht Wert, auch wenn ich hier einmal eine Ausnahme gemacht habe.
Admin2 ist offline