Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 13.07.2006, 17:54  
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard Re: Eheähnliche Gemeinschaft

Zitat von sunshinedf43
Hallo
Ich habe da mal ein Anliegen.Es geht darum:
Mein jetziger Mann und Ich sind seit diesem Jahr verheiratet und seit letztdem Jahr aber erst zusammen.
Jetzt habe ich gehört das man wenn man 3 Jahre zusammen ist als Eheänliche Gemeinschaft zählt.Und das man bis dann hin sein Unterhaltsgeld oder ähnliches bekommt.Stimmt das wenn ja was kann ich dann machen um mir mein Geld wieder zu holen.

Danke :?:
1.) Steuervorteile - Lohnsteuerklasse - Ehegattensplitting
http://de.wikipedia.org/wiki/Lohnsteuerklasse
2.) Familienkrankenversicherung

3.) eheähnliche Gemeinschaft ab August wohl nur noch 1 Jahr

http://www.elo-forum.org/forum/ftopic10339.html

:lol: Ich gehe mal davon aus, dass dies eine Scherzfrage war ?
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline