Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 02.12.2008, 19:14  
Ahasveru
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ahasveru
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 452
Ahasveru
Standard AW: Achtung Trojanermails

Zitat:
Zitat von Martin Behrsing

Ach, ich glaube, das ich mich schon sehr gut auskenne und aus meiner Programmierarbeit weiß, wie schnell man Sicherheitslücken ausnutzen kann.
Aber vertraue ruhig weiter, dass man unter Linux keine Antivirussoftware braucht. Eigentlich wieß man dies spätestens seit 2001. Es gibt zwar noch nicht so viele Viren, weil duch das OpenSouce-System Sicherheitslöcher wesentlich schneller durch die vielen User gestopft werden können. Dies setzt aber voraus, dass man sich mit diesen Sachen äußerst gut auskennt.
Ich selbst bin bei Linux ab Kernelversion 0.9x, bisher habe ich mir noch niemals was gefangen hier., das mal von meiner Seite.

Die meisten Virenscanner die es im Linuxbereich gibt, suchen Windowsviren in
Systemen mit Windows-Umgebung, welche aber nicht das Linuxsystem schädigen.

Und Trojaner, um welche es hier in diesem Thread geht, gibt es nicht für Linux.

Ich kann mir hier beliebig auf meinem Debian Viren-Dateien und Trojanerdateien für Windows öffnen und mir den Code anschauen, ohne das auch nur irgendetwas passiert.
Ahasveru ist offline