Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2008, 00:19  
Faustus
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Faustus
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 307
Faustus
Standard AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (Zusatzjob)

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen
Frag die ganz direkt wo da die vom Gesetz geforderte Zusätzlichkeit liegt.

Frag sie wer das ganze vor sagen wir mal 5 Jahren gemacht hat. Wenn es früher Angestellte waren ist das ganze nicht zusätzlich.

Ansonsten könnte ich mir vorstellen daß die Gewerkschaft sicherlich auch an solchen nicht-zusätzlichen Sachen Interesse hat..
Und wenn dieser "Träger" nun von der Stadt den Auftrag hat,, dann handelt der wie wie eine private Firma, womit man Arbeitsvertrag nebst ordentlichen Lohn verlangen und einklagen kann.
Wenn diese "Träger-schweine merken was auf sie zu kommt, dann verzichten die gerne.
Faustus ist offline