Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 14.08.2008, 00:34  
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: geb. Januar, Februar und März 1950

Hallo floriwin,
Zitat von floriwin Beitrag anzeigen
Hallo Oldies,

gehöre auch zu dem Kreis, die seit 2003 arbeitslos sind und im April d.J. 58 geworden sind.

Die ARGE hat mich zur Zeit an eine externe Stelle zur Betreuung abgegeben.

würde mich interessieren, welche Stelle das ist?


Ein ganz anderer Ton, verständnisvolle Behandlung. LT RV kann ich mit 60 (mit Abschlag 18%) in Rente gehen.

kannst du dir diesen hohen Abschlag (lebenslänglich!) finanziell überhaupt erlauben? (Ich könnte das nicht.)
Lässt du dich darauf lieber ein als noch länger gegängelt zu werden?


Bin am Abwarten, wie lange die ARGE Ruhe hält und wie es weitergeht.

Gruß Floriwin
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline