Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 03.08.2008, 07:53  
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Arbeitsangebot(Zeitarbeitsfirma) trotz abgelaufener EGV

Zitat von yuki Beitrag anzeigen
>>Tätigkeit: Mediengestalter/Programmierer
>>Betriebtsart: Personalservice/Übernahme durch Fa. geplant
>>Anforderungen: Mit AG zu klären
in dem Fall ist diese Firma als Personalvermittlung tätig, d.h. sie macht das, was eigentlich eine Inhouse-Personalabteilung in einer Firma tun sollte, extern, sucht für eine Stelle den passenden Mitarbeiter, guckt, daß er eingearbeitet wird, und wie er sich in der Probezeit verhält. Tauscht, wenn nötig, den Mitarbeiter in dieser Zeit vor der Übernahme aus,- und wenn der Mitarbeiter gut ist, dann übergibt er ihn an den Betrieb und gut ist's.

Hm, der 1.8. war ja jetzt, wie schaut's aus, hat sie die Stelle angeguckt, und angetreten?

Es ist heute leider "in", Probezeiten und z.T. das ganze HR (Personalwesen) über eine Personalserviceagentur outzusourcen. Aber das ist auch so, weil sich etliche Firmen nicht mit Bewerbern wegen (vermeintlicher) AGG-Verstöße herumstreiten wollen,- und da lassen sie den Anfangskontakt mit Bewerbern und Mitarbeitern lieber externe Spezialisten tun.
Eigentlich verständlich aus deren Sicht, schließlich holen wir uns für kritische Bauarbeiten doch, wenn es denn irgend geht, auch einen Fachmann, statt selbst laienhaft da herumzuschustern.

Eine abgelaufene EGV gilt im Grunde, wie wenn sie noch gültig wäre. Aber auch auf der Rückseite des Bescheides, und auch im SGB II steht klar und eingemeißelt, -und es ist ja auch logisch-, daß wir die Pflicht haben, alles zu tun, um aus unserer Hilfsbedürftigkeit herauszukommen.

Die nebenberufliche Selbstständigkeit muß dem potentiellen Arbeitgeber natürlich vor Vertragsabschluß kenntlich gemacht werden,- das ist klar.

Deiner Freundin viel Erfolg!
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten