Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  63
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2011, 09:34   #26
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von Aragon Beitrag anzeigen
Guten MOrgen allerseits,

bin nur gerade nur kurz online, aber dies muß ich schon jetzt eben schreiben:

@koelschejong
Weißt Du was, wenn es denn eine E I N L A D U N G bzw. ein wirkliches A N G E B O T wäre, und man demzufolge auch die (eigentlich) selbstverständliche persönliche Freiheit hätte, selbst FREI zu entscheiden es in Anspruch zu nehmen oder eben nicht DANN wäre das Ganze für mich logischerweise eine VOLLKOMMEN ANDERE Situation!!!!

(Wie z. B. die wirklichen Angebote des BIZs und der Berufsberatung, die mein Kind bereits mehrere Male in Anspruch genommen hat und die ihr auch GEHOLFEN haben ihren weitern schulischen- bzw. beruflichen Weg klarer zu sehen und natürlich mit dazu beigetragen haben, dass sie sich so entschieden hat wie sie es getan hat)

SO IST ES ABER NICHT!!!!!!!!!!!

Hier wird unter AN-DROHUNG von Leistungs-Kürzungen (rechtswidrig) GEZWUNGEN, GEDROHT und UNTER DRUCK GESETZT !!!!

Sorry, aber wer da noch freiwillig und unvoreingenommen und völlig merk-befreit (im wahsten Sinne des Wortes, da er/sie wohl schon nicht mehr merkt, wie hier mit ihm/ihr "verfahren" wird) frohgemutes so einer VOR-ladung (NICHT "EIN-ladung"!!!!) folgt,
ja, also, ich kann es nicht wirklich nachvollziehen...ich gehe da innerlich schon auf die Barrikaden wenn ich diesen Tonfall lese, ganz zu schweigen von den RFBs...

Es gibt einen Unterschied zwischen einem ANGEBOT welches man frei-willig annehmen oder ablehnen kann (normal!) und einer
VOR-ladung
der man unter An-Drohung von Sanktionen Folge leisten soll/muß´, ob man dies nun will oder nicht und ob das nun Sinn macht oder nicht und wo, wenn man eben entscheidet, dieses "Angebot" wie Du es nennst, eben nicht anzunehmen, BESTRAFT/sanktioniert wird, durch u.a. der WEG-NAHME eines Teils seines finanziellen "Existenzminimums"!

Was sowieso auch RECHTSWIDRIG ist wie die meisten hier ja wissen dürften.





Du schreibst von Druck und Drohung ohne auch nur den Hauch einer Ahnung zu haben, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt. Wenn man Dich schon mal mit geladener Maschinenpistole am Kopf zu einer Unterschrift zwingen wollte, wenn man, nur um zu zeigen, welche Macht man hat, vor Deinen Augen rein willkürlich ein Mensch erschossen hat und danach wieder die "freundliche Bitte" zur Unterschrift kam, glaub mir bitte, dann kannst Du über den zugegeben gewöhnungsbedürftigen Ton eine Behördenschreibens allenfalls noch müde lächeln. Wer dann aber merkbefreit ist, darüber kann man trefflich streiten. Du scheinst Dich an absoluten Nebensächlichkeiten hochzuziehen und verlierst die für Dich bzw. Deine Tochter wichtigen Fakten anscheinend völlig aus den Augen. Ich übersehe die Nebensächlichkeiten und versuche ein Ziel zu erreichen und zwar zunächst einmal für mich und meine Familie. Denn wenn es mir schlecht geht, dann kann ich nichts mehr für andere tun, dann konzentriert man sich automatisch ganz auf sich. Für andere kann man nur was tun, wenn man selbst einigermaßen über die Runden kommt, also ist das das Wichtigste.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 09:39   #27
Aragon
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Aragon
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 247
Aragon
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

O.T.

@Koelschejong
Zitat:
Du scheinst Dich an absoluten Nebensächlichkeiten hochzuziehen
Ja, und genau weil so viele diese (rechtswidrige) Vorgehensweise der Jobcenter so abwiegeln, gibts diese ganze Sch*** auch noch und können die ihre "Gesetze" immer wieder pö a pö weitestgehend unbemerkt vom Großteil des sowieso des-interessierten Volkes immer weiter verschärfen....

Kennst Du die Parabel vom Frosch im heißen Wasser?

Zitat:
Du schreibst von Druck und Drohung ohne auch nur den Hauch einer Ahnung zu haben, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt.
Aufgrund welcher Dir offenbar - Deiner Ansicht nach - innewohnenden aussergewöhnlichen Fähigkeiten meinst Du, Dich in der Lage zu wähnen, zu WISSEN, von was ich Ahnung habe und von was nicht?

Und aufgrund welcher aussergewöhnlichen Fähigkeiten und Kompetenzen meinst DU in der Lage zu sein, für den Rest der Welt die Bedeutung der Begriffe: Drohung und Druck formulieren und festlegen zu können???
__

"Es ist kein Maßstab für Gesundheit, gut an eine grundlegend kranke Gesellschaft angepaßt zu sein. "
Jiddu Krishnamurti


Aragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 10:05   #28
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Was manchmal entsteht, wenn von Hilfe ausgegangen wird...

Ein Kind, welches sich sicherlich nicht über eine Zugehörigkeit zu einer BG freut, wird unter Androhung von Sanktionen eingeladen!

Sie möchte aber nichts mit dem Amt zu tun haben. Sie möchte die Schule weitermachen!

Ich würde auch ausrasten und mich an den sogenannten Kleinigkeiten hochziehen, wenn meine Tochter rekrutiert werden soll.

Ob es denn toll oder rechtens ist, Schulpflichtigen Minderjährigen mit Sanktionen zu drohen?
Es ist eine Drohung! Kein Kleinkram!

Was wird sich hier beschwert, wenn 10% Sanktion bevorstehen.
Bei Kindern ist es OK?

"Och, da wird schon nichts kommen...." Und was, wenn doch?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 10:15   #29
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von Aragon Beitrag anzeigen
Aufgrund welcher Dir offenbar - Deiner Ansicht nach - innewohnenden aussergewöhnlichen Fähigkeiten meinst Du, Dich in der Lage zu wähnen, zu WISSEN, von was ich Ahnung habe und von was nicht?
Ich bin keineswegs der Meinung über außergewöhnliche Fähigkeiten zu verfügen, ich interpretiere nur Deine Äußerungen. Das Ergebnis ist natürlich, wie bei jeder Interpretation, rein subjektiv. Es kann also durchaus Leute geben, die der Auffassung sind, du hättest Ahnung. Die sind dann eben anderer Ansicht als ich, damit kann ich gut leben.

Zitat von Aragon Beitrag anzeigen
Und aufgrund welcher aussergewöhnlichen Fähigkeiten und Kompetenzen meinst DU in der Lage zu sein, für den Rest der Welt die Bedeutung der Begriffe: Drohung und Druck formulieren und festlegen zu können???
Auch hier will ich keineswegs für den Rest der Welt die Begriffe Drohung und Druck definieren. Ich will nur verdeutlichen, da gibt es unvergleichlich Schlimmeres als ein unfreundliches Behördenschreiben.

Aber es ist mir natürlich völlig bewußt, dass es Menschen gibt, die daran zerbrechen, wenn der Chef Ihnen sagt, wenn Du am Samstag nicht drei Überstunden schiebst, oder, wenn Du am nächsten Freitag nicht pünktlich auf der Matte stehst, dann kannst Du Dir einen neuen Job suchen. Und dann gibt es natürlich auch noch solche, die nur dann bei vergleichbaren Äußerungen nicht hinnehmbare Drohung und Druck sehen, wenn es von einer Behörde statt vom Chef kommt.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 10:21   #30
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

all das, was du richtiger- und vernünftigerweise schreibst, wissen unsere Aspiranten, oder Transpiranten? oder "lustvollen Ämterzäpfchen" , sehr genau.
Es macht ihnen halt Spass, ab und an etwas Sand ins Getriebe zu werfen.
Zunächst behutsam und mit "viel Einfühlungsvermögen"; fühlt man ihnen aber auf den Zahn, fällt die Maske sehr schnell, wie du anhand der letzten posts sehen kannst.
Ich wiederhole diesen Müll jetzt nicht, das wäre zu viel des Guten - einfach ignorieren.

fG
Horst

Zitat von Aragon Beitrag anzeigen
Guten MOrgen allerseits,

bin nur gerade nur kurz online, aber dies muß ich schon jetzt eben schreiben:

@koelschejong
Weißt Du was, wenn es denn eine E I N L A D U N G bzw. ein wirkliches A N G E B O T wäre, und man demzufolge auch die (eigentlich) selbstverständliche persönliche Freiheit hätte, selbst FREI zu entscheiden es in Anspruch zu nehmen oder eben nicht DANN wäre das Ganze für mich logischerweise eine VOLLKOMMEN ANDERE Situation!!!!

(Wie z. B. die wirklichen Angebote des BIZs und der Berufsberatung, die mein Kind bereits mehrere Male in Anspruch genommen hat und die ihr auch GEHOLFEN haben ihren weitern schulischen- bzw. beruflichen Weg klarer zu sehen und natürlich mit dazu beigetragen haben, dass sie sich so entschieden hat wie sie es getan hat)

SO IST ES ABER NICHT!!!!!!!!!!!

Hier wird unter AN-DROHUNG von Leistungs-Kürzungen (rechtswidrig) GEZWUNGEN, GEDROHT und UNTER DRUCK GESETZT !!!!

Sorry, aber wer da noch freiwillig und unvoreingenommen und völlig merk-befreit (im wahsten Sinne des Wortes, da er/sie wohl schon nicht mehr merkt, wie hier mit ihm/ihr "verfahren" wird) frohgemutes so einer VOR-ladung (NICHT "EIN-ladung"!!!!) folgt,
ja, also, ich kann es nicht wirklich nachvollziehen...ich gehe da innerlich schon auf die Barrikaden wenn ich diesen Tonfall lese, ganz zu schweigen von den RFBs...

Es gibt einen Unterschied zwischen einem ANGEBOT welches man frei-willig annehmen oder ablehnen kann (normal!) und einer
VOR-ladung
der man unter An-Drohung von Sanktionen Folge leisten soll/muß´, ob man dies nun will oder nicht und ob das nun Sinn macht oder nicht und wo, wenn man eben entscheidet, dieses "Angebot" wie Du es nennst, eben nicht anzunehmen, BESTRAFT/sanktioniert wird, durch u.a. der WEG-NAHME eines Teils seines finanziellen "Existenzminimums"!

Was sowieso auch RECHTSWIDRIG ist wie die meisten hier ja wissen dürften.

Und das ganze dann noch in so einer Situation wie bei uns - oder überhaupt bei minderjährigen Jugendlichen/Schülern, also neeee...da geht mir die "Hutschnur" hoch...

Zitat v. Scarred Surface
(Du hast das so treffend formuliert )Noch dazu, wenn sie sich schon längst von dafür qualifizierten kompetenten Stellen (BIZ. Berufsberatung) - FREIWILLIG! beraten und unterstützen lassen haben!Wie ich es im Übrigen diesem "sb" beim Termin vor 5 Wochen auch gesagt habe.


So, bin erstmal fertig..




__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 12:40   #31
Aragon
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Aragon
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 247
Aragon
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Nochmal O.T:

@ haef

Danke.

....und ich DACHTE schon....

Ich muß sagen ich bin echt schockiert, ich wußte nicht, WIE SCHLIMM das hier mittlerweile im Elo-forum ist und welch großen Spielraum denen hier mittlerweile (auch seitens der admins) gewährt wird, den argen-Symphatisanten und U-Booten und Trööt-Schredderern....

Sehr schade dass....



@koelschejong

Ich möchte AUCH DICH bitten, in Zukunft DIE Menschen mit Deinen geistigen Höhenflügen zu beehren, die daran interessiert sind!

Und Tschüss!
__

"Es ist kein Maßstab für Gesundheit, gut an eine grundlegend kranke Gesellschaft angepaßt zu sein. "
Jiddu Krishnamurti


Aragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 12:53   #32
Aragon
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Aragon
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 247
Aragon
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zurück zum Thema.

Ich bin noch am sortieren und sondieren und durchspielen, was sich für mich am stimmigsten ist zu tun diesmal....

Ich habe gerade im Moment auch keine Fragen mehr...

Vielen Dank schon mal all denjenigen für Eure hilfreichen Tips und Hinweise und Statements...

Melde mich wieder...


....


Aragon
__

"Es ist kein Maßstab für Gesundheit, gut an eine grundlegend kranke Gesellschaft angepaßt zu sein. "
Jiddu Krishnamurti


Aragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 14:00   #33
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von Aragon Beitrag anzeigen
@koelschejong

Ich möchte AUCH DICH bitten, in Zukunft DIE Menschen mit Deinen geistigen Höhenflügen zu beehren, die daran interessiert sind!

Und Tschüss!
Danke für den Hinweis, ich werde Dich also nicht mit PN's belästigen. Ansonsten weiß ich nicht, wer außer Dir natürlich, von Dir als Höhenflügen aufgefassten Äußerungen nicht folgen kann. Ich empfehle Dir daher einfach nicht zu lesen, wenn's für Dich zu hoch wird.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 16:54   #34
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Ziemlich "unpassend" sich hier gegenseitig zu bekriegen - andere Meinungen sollten schon auch in gewisser Weise ihre Berechtigung haben.

Aargon: ich kann deine Verärgerung sehr gut nachvollziehen. Aber irgendwie schadet man sich damit selbst - auch ich laufe hin und wieder in diese "Falle" . Man ist ja "Mensch".

Ich habe mir deinen vorherigen Thread nochmal angeschaut und dies hier auch überflogen.
Ich schreibe ja auch gern böse Briefchen - nur würde ich hier nicht so überreagieren, sondern meine Kräfte etwas sparen für das, was ganz sicher noch alles kommt :-)

Es ist auch ein Unterschied, ob die Kids beim JC vorstellig werden sollen (das lehne ich ebenso ab!) oder ob es vor Ort eine - möglichst qualifizierte - Berufsberatung gibt. So wohl im Falle vo Köllschejong?

Ich persönlich würde den Vorschlag von Scarred Surface hier bevorzugen. Statt einer langen schriftlichen Auseinandersetzung nutze die Karten, die du in der Hand hast und schone deine Nerven. Mit gewisser Genugtuung würde sicherlich ein 3-zeiler reichen, der einfach mitteilt, dass eine Schulbescheinigung vorliegt, weitere Pläne noch nicht bekannt sind und daher kein Gesprächsbedarf ist. Punkt.
Dann vielleicht noch, dass man persönlich es als geschmacklos empfindet, minderjährige Schüler mit Sanktionen zu bedrohen. Kopie dieses Schreibens geht an das Kundenreaktionsmanagement in Nürnberg mit entsprechender Anfrage zur Rechtsgrundlage.

Und wech damit, auch nach Nürnberg und mal schaun, was die antworten. Tief durchatmen!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 17:16   #35
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Es ist auch ein Unterschied, ob die Kids beim JC vorstellig werden sollen (das lehne ich ebenso ab!) oder ob es vor Ort eine - möglichst qualifizierte - Berufsberatung gibt. So wohl im Falle vo Köllschejong?
Bei mir war es das JC. Der Sohn wurde "vorgeladen" mit Sanktionsandrohung etc. und das obwohl er eben in der Abiturvorbereitung war.

Aber die JC-SB war eben engagiert, qualifiziert und interessiert und hat eben die Türen zu den Beratungsinstitutionen geöffnet. Nur darum geht's mir - nicht immer gleich auf "Wut" schalten, wenn irgendwo JC drauf steht. Erst gucken, dann wüten, Grund dazu hat man nach dem Gucken leider oft genug.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 17:27   #36
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen
Erst gucken, dann wüten, Grund dazu hat man nach dem Gucken leider oft genug.
Wie wahr ...
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 19:39   #37
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Ziemlich "unpassend" sich hier gegenseitig zu bekriegen - andere Meinungen sollten schon auch in gewisser Weise ihre Berechtigung haben.
wenn es denn Meinungen wären.

rundtänzer versucht nicht nur permanent Handlungen und Einstellungen der JC in einem "milderen" Licht erscheinen zu lassen, sondern er hat sich auch durch etliche menschenverachtende bis rassistische Äußerungen grundsätzlich für jegliches Gespräch disqualifiziert.

koelschejung garniert in diesem thread bereits seine erste "Meinung", bis dahin durchaus i.O., am Ende mit herablassenden Äußerungen. Im Folgenden "steigert" er sich dann.

Das es auch den einen oder anderen tüchtigen Fachberater gibt, bedarf keiner gesonderten Erwähnung, da das der Job aller wäre. Thema ist hier einzig und allein der Stil und wenn den ein guter FB nicht beherrscht, dann ist auch dieser fehl am Platze.

kleiner Tipp - wer es allen recht machen will, steht sehr schnell alleine da.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 19:52   #38
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Tja - so hat jeder halt sein eigenes "Lichtlein" in dem er die Dinge betrachtet. Vielleicht auch je nachdem, wie er "angestrahlt" wurde bisher?

Mir persönlich ufert diese Art von Hackerei jedoch etwas sehr aus und der KERN eines Threads ist dann schwer nachlesbar. Daher bin ich doch eher ein Freund von etwas Sachlichkeit und Fakten. Das Lesen hier wird sonst zu anstrengend Bei der Menge von Beiträgen möchte man gern mehr nachlesen und vielleicht auch tun können...
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 19:56   #39
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von haef Beitrag anzeigen
koelschejung garniert .... mit herablassenden Äußerungen. Im Folgenden "steigert" er sich dann.
Ach ja,
Zitat von Aragon Beitrag anzeigen
DAS ICH NICHT LACHE!!!! Dreckspack!!!
ist also in Deinen Augen keine herablassende Äußerung. In meinen auch nicht, das ist beleidigend. Also vielleicht auch mal das andere Auge auf machen.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 20:06   #40
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Boah - macht doch für Euer "Liebesgesäusel" einen eigenen Thread auf!
Man kann das sonst hier nimmer nachlesen und bei der Sache bleiben
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 20:14   #41
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Boah - macht doch für Euer "Liebesgesäusel" einen eigenen Thread auf!
Man kann das sonst hier nimmer nachlesen und bei der Sache bleiben
Es tut mir ja leid, aber wenn mir jemand gegen das Schienbein tritt, dann bin ich leider so unchristlich, nicht auch das Zweite hin zu halten. Und in einem Fred, in dem es nach meiner Ansicht von Anfang an nicht um Hilfe und Fragen ging, sondern darum Bestätigung und Beifall für eine bereits vorgefasste Meinung zu sammeln, da ist nach meiner Meinung auch nicht so wichtig, dass man dem Thema folgen kann.

Du wirst von mir sicher genügend Beiträge finden, wo ich mich an solchen Diskussionen nicht beteiligt habe, meistens aus genau den Gründen, die Du hier anführst - das eigentlich Problem gerät mehr und mehr in den Hintergrund.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 21:16   #42
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Du bissene Rheinländer - unn isch jebürtisch och sehen wir es sportlich und mit dem uns eigenen Humor isch kann et verstonn ...
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 21:26   #43
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Ohne Humor geht's doch gar nicht
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 21:30   #44
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

rischtisch: und wenn et oft nur noch Galgenhumor ist!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 23:55   #45
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Und weil so schön gekölscht wurde, ein wenig Mosterd von mir noch dazu.
Angelehnt an den Prof. Bömmel aus der Feuerzangenbowle frage ich mich:

Wat is ne Hilfeforum? Da stelle mer ons janz domm...


Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen
Es tut mir ja leid, aber wenn mir jemand gegen das Schienbein tritt, dann bin ich leider so unchristlich, nicht auch das Zweite hin zu halten.

Aber vom Zurücktreten geht doch der blaue Fleck an Deinem Bein auch nicht weg, oder ?

Und in einem Fred, in dem es nach meiner Ansicht von Anfang an nicht um Hilfe und Fragen ging, sondern darum Bestätigung und Beifall für eine bereits vorgefasste Meinung zu sammeln,

tscha, das is man Deine Ansicht! wie Du richtig schriebst.
Aber hast Du es ansatzweise in Erwägung gezogen, dass Deine Ansicht vielleicht doch nicht die Intention des TE ist?
Dass TE zwar dem Grunde nach sicher ist, wie er vorzugehen hat, dennoch Fehler vermeiden möchte?
Dass es seine ganz persönliche Art ist, Meinungen einzuholen?
Dass er stinkwütend ist, weil es sich um sein Kind handelt?
Dass er die Wut hier erst mal ablässt?
Dass sich die Wut über das Vorgehen seiner nachweislich! nicht der Vermittlung zu Verfügung stehenden Tochter gegenüber in Worten wie "Dreckspack" äussert (weder Dich noch RD hat er irgendwie tituliert!)
Dass dies u.U. eine Frage der hochkochenden Emotion und auch des Temperamentes ist ?

da ist nach meiner Meinung auch nicht so wichtig, dass man dem Thema folgen kann.

Das, so meine persönliche Ansicht, ist schon ganz schön herablassend. Weil Du eine Meinung! hast, erlaubst Du Dir zu beurteilen, was für andere (TE, Mitschreiber und stille Mitleser) von Wichtigkeit ist? Aber hallo!
Ich befinde eine solche Äusserung als respektlos, allen in der Klammer genannten gegenüber.
Vielleicht überdenkst Du diese Ansage nochmal...


Du wirst von mir sicher genügend Beiträge finden, wo ich mich an solchen Diskussionen nicht beteiligt habe, meistens aus genau den Gründen, die Du hier anführst - das eigentlich Problem gerät mehr und mehr in den Hintergrund.

Hmmm, also wenn Du das doch blickst, warum handelst Du dann nicht nach dieser, durchaus richtigen, Einsicht?
In Deinem Fachbereich der Selbstständigenproblematik bist Du Du doch auch sachlich und sehr souverän

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 00:26   #46
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

hallo aragon und andere Betroffene,

um diese (und andere) Themen in Ruhe und ohne belanglose Zwischenrufe, Kommentierung der Zwischenrufe und Mundartversuche besprechen zu können, gibt es eine sehr einfache Möglichkeit -> Gründung einer (temporären) Interessengruppe -> bestimmte Leute einladen -> Thema abhandeln und evtl. die IG wieder löschen.

Einfach, zielführend und virenfrei.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 07:45   #47
Kalkulator->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 1.110
Kalkulator Kalkulator Kalkulator Kalkulator
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen
Bei mir war es das JC. Der Sohn wurde "vorgeladen" mit Sanktionsandrohung etc. und das obwohl er eben in der Abiturvorbereitung war.

Aber die JC-SB war eben engagiert, qualifiziert und interessiert und hat eben die Türen zu den Beratungsinstitutionen geöffnet. Nur darum geht's mir - nicht immer gleich auf "Wut" schalten, wenn irgendwo JC drauf steht. Erst gucken, dann wüten, Grund dazu hat man nach dem Gucken leider oft genug.
Erst anhören und denn entscheiden.

Eine Berufsberaterin aus dem Team U25 hat meinen Sohn regelrecht gezwungen das Abitur im zweiten Anlauf zu versuchen, mit Eingliederungsvereinbarung, die er mit meiner Zustimmung sogar unterschrieben hat. Und...

Et hätt noch immer jot jejange.
Kalkulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 08:11   #48
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Genau. Das Leben ist kein Ponyhof, und wer Info oder Hilfe will, sollte nicht nur das an sich heranlassen, was die eigenen Vorurteile bestätigt.
Denn sonst werfen die guten, willigen, erfahrenen Ratgeber immer weniger Perlen vor die Säue.

Es macht sich immer gut, vorbereitet aufs Amt zu gehen. Aber dann dort erstmal zuzuhören, freundlich, offen. Versuchen, die Situation des Gesprächspartners auch zu sehen. Oft gibt es einen Weg, der eine Win-win-Situation anstrebt. XMV ist angesagt.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 09:40   #49
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.502
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von haef Beitrag anzeigen
hallo aragon und andere Betroffene,

um diese (und andere) Themen in Ruhe und ohne belanglose Zwischenrufe, Kommentierung der Zwischenrufe und Mundartversuche besprechen zu können, gibt es eine sehr einfache Möglichkeit -> Gründung einer (temporären) Interessengruppe -> bestimmte Leute einladen -> Thema abhandeln und evtl. die IG wieder löschen.

Einfach, zielführend und virenfrei.

fG
Horst
Danke Horst - ist zwar für meinen Vorhaben zu spät, aber die Idee ist wirklich sehr gut.

LG aus der Ostfront
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 12:50   #50
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tochter (16) hat schon wieder ne Vorladung bekommen !

Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen
Bei mir war es das JC. Der Sohn wurde "vorgeladen" mit Sanktionsandrohung etc. und das obwohl er eben in der Abiturvorbereitung war.

Aber die JC-SB war eben engagiert, qualifiziert und interessiert und hat eben die Türen zu den Beratungsinstitutionen geöffnet. Nur darum geht's mir - nicht immer gleich auf "Wut" schalten, wenn irgendwo JC drauf steht. Erst gucken, dann wüten, Grund dazu hat man nach dem Gucken leider oft genug.
Zitat von Kalkulator Beitrag anzeigen
Erst anhören und denn entscheiden.

Eine Berufsberaterin aus dem Team U25 hat meinen Sohn regelrecht gezwungen das Abitur im zweiten Anlauf zu versuchen, mit Eingliederungsvereinbarung, die er mit meiner Zustimmung sogar unterschrieben hat. Und...

Et hätt noch immer jot jejange.
Ein Hoch auf die Sinnhaftigkeit der Eingliederungsvereinbarung und Zwangsvorladung.

Wenn zufällig mal was sinnstiftendes bei der Vorladung herauskommt, ist das dahinterstehende gewalttätige, faschistoide System schnell vergessen.

Um wieviel besser wäre es für die Entwicklung des Nachwuchses gewesen, hätte man ihn freundlich und höflich ins JC eingeladen, um gemeinsam mit ihm die schulische oder berufliche Zukunft anzugehen. So hat er nur gelernt, dass Zwang und Druck unüberwindlich stark und angsteinflößend aufgebaut werden müssen, um am Ende keinen anderen Ausweg zu sehen, als sich den Vorgaben des JC zu fügen.
Inwieweit man dann noch Hilfsangebote tatsächlich als freiwillig angenommen betrachten kann, erschließt sich mir unter diesen Gegebenheiten allerdings nicht.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
tochter, vorladung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tochter, 15 hat Vorladung bekommen Aragon U 25 33 21.11.2011 23:26
Mal wieder eine Vorladung bekommen !!! Frank71 ALG II 3 01.05.2011 14:34
Hab schon wieder Muffen sausen bekommen ro2967 ALG II 42 13.02.2011 15:04
ARGE Vorladung an Jugendliche (16 jährige Tochter) hwe Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 08.12.2006 12:52


Es ist jetzt 14:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland