Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Etwas kompliziert!!!

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  42
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2011, 19:34   #26
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Unterhalt ist auch in Arbeit. Allerdings nicht ganz einfach wegen Stresspapa. Der unterstützt logo seine Mom. Ach ja. Wenn die nicht so zicken würden könnte das
Alles eigentlich ziemlich locker sein. Und das Verhältnis würde sich mit Sicherheit
auch verbessern. Wäre das Coolste für Alle beteiligten. Ey Wünsch Wünsch!!!
Grüße bis späda
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 22:36   #27
sonni1956->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.05.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 91
sonni1956
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Hallo Rosigatton.

Wenn die Tochter ne Wohnung hat und alles finansjel geregelt hat wird sie sich auch ummelden.
Da ihr aus der Wohnung sowieso rausmüßt wird dann nur ne Wohnung für 2 Personen in Frage kommen ,mit verheimlichen ist nichts da die Kleine ja vorher ihre Wohnung hat.
Hoffe eurer Tochter geht es besser ist echt Mist wenn die Kinder beeinflußt werden und zum Zankapfel zwischen den Parteien benutzt werden. Irgentlich unverantwortlich wie sich die Oma verhält weiß der EX von den Nervenzusammenbruch? Wenn er seine Kinder liebt müßte er doch vernünftiger reagieren und den Mißt nicht mitmachen.
Ich weiß ne Trennung ist nicht einfach ,Anfangs kann ja Hass sein aber mit der Zeit sollte man den Kindern zuliebe vernünftig miteinander umgehen.
LG SONJA
sonni1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 22:44   #28
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Es gibt noch einen weiteren Weg. Den kenne ich aber nur, wenn Jugendliche bzw. junge Erwachsene aus einem krankmachenden Umfeld rauskommen wollen/sollen.

Das wird über das Jugendamt geregelt. Manchmal hilft hier bereits ein offenes Gespräch mit einem Sozialarbeiter.
Schaut doch mal was ihr in der Umgebung an Beratungsstellen habt und telefoniert die ab. Meist gibt es einen Jugendbeauftragten oder Jugenddpfleger.
Probleme mit den Großeltern sind kein Grund, auszuziehen - also bringt das mit Jugendamt nichts.

Die schwerwiegenden Probleme müßten bei denen begründet sein, wo das Kind lebt... und die bemühen sich ja offensichtlich zu helfen, das Verhältnis ist ja ok!

Kind nicht mitnehmen weil man nicht schon wieder umziehen will ist der einzig erfolgversprechende Weg, soll es nicht über ärztliches Attest und psychisch angeknackst laufen!

Außerdem ist da auch das Problem daß Tochter bereits den Mietvertrag unterschrieben hat...

das begründet man am besten damit daß sie Angst vor Wohnungslosigkeit hatte weil Eltern sie nicht mitnehmen wollen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 22:52   #29
Mutti09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 62
Mutti09
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

edit sagt:
mein beitrag hat sich erledigt.
Mutti09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 23:36   #30
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Zitat von Mutti09 Beitrag anzeigen
wenn die tochter eine ausbildung anfängt, für die es grundsätzlich bafög geben könnte, fliegt sie beim algII sowieso raus, egal wieviel bafög sie kriegt.

Stimmt - nur bis das erste Geld da ist hat sie Anspruch, das Amt kann Ansprüche überleiten.

das bafög-amt interessiert sich auch nicht dafür, warum jemand ausziehen möchte,

bei über 18 - jährigen nicht (wenns wie bei BAB geregelt ist)

da ist man ein normaler mensch und kann das tun, wann man will.

Nicht wenn man unter 18 ist...

frage ist, meiner meinung nach, also nur, ab wann die tochter ihre bafög-förderungsfähige ausbildung anfängt. ab dann ist sie eh "frei".

Und wovon lebt sie bis sie das erste Bafög erhält? Die Bearbeitungszeiten sind lang...und der Antrag ist noch nicht gestellt, soviel ich weiß

und wenn sie jetzt schon ankündigt, dass sie dann ausziehen will, ist es doch toll fürs jc, dass ihr jetzt schon anfangt nach einer wohnung ohne sie zu suchen.

Das tun sie, weil der Sohn auszieht!

das kommt doch dem jc nur entgegen, wenn die euch nicht noch ein halbes jahr lang drohen/finanzieren müssen.

Darum geht es nicht - du hättest mal die vorherigen Beiträge lesen sollen!


edit sagt: ich vermute, ihre ausbildung würde zu anfang august weitergehen? liege ich da falsch??
Bitte lies doch einfach mal nach...dann könnte ich mir die ständigen Wiederholungen sparen und die Fragesteller würden nicht verwirrt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 23:39   #31
Mutti09->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 62
Mutti09
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

sorry @kiwi! nun hast du schon geantwortet.

ich hatte nicht gewußt, dass man bei der ausbildung zum sozialhelfer nur schüler-bafög beantragen kann!
da ist das problem natürlich, dass man nicht ohne grund ausziehen kann!
Mutti09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 23:52   #32
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Nochmal: ich kenne mich mit Bafög nicht aus - weiß nur daß die Zahlungen sehr verspätet kommen können.

Ob und welches Bafög ihr zusteht, weiß ich nicht.

Das Dumme ist, daß sie den Mietvertrag bereits unterschrieben hat - vollkommen unüberlegt und ohne vorab zu klären, ob sie einen Auszug packen kann. Nun kann sie sich keinen Fehler mehr leisten - deshalb ist es wichtig daß das Jobcenter ihrem Auszug erstmal zustimmt bzw deshalb ab Mietvertragsbeginn nicht die KDU verweigert.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 07:33   #33
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

ich würde ja ganz gerne mal auf die Düsseldorfer Tabelle und Kindergeld hinweisen.

Der Vater scheint ja nicht ohne Geld zu sein und damit Unterhaltspflichtig und -fähig. Das Kindergeld steht ihr eh zu. Damit dürfte sie zumindest zuerst über die Runden kommen.

Allerdings würde ich prüfen, ob sie aus dem Mietvertrag noch raus kommt. Das der bereits unterschrieben ist könnte wirklich Ärger machen.

Das Jugendamt ist auch für junge Erwachsene bis zum 27. Lebensjahr zuständig. Da hat sich einiges geändert und es lohnt sich diese Veränderungen der Zuständigkeiten einmal zu lesen.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 11:09   #34
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen

Der Vater scheint ja nicht ohne Geld zu sein und damit Unterhaltspflichtig und -fähig. Das Kindergeld steht ihr eh zu. Damit dürfte sie zumindest zuerst über die Runden kommen.

Dazu muß Tochter aber erst einmal den Vater verklagen - und das kann ebenfalls dauern - bis Mietbeginn ist das nicht geklärt, wenn es nicht schon begonnen wurde. Und dazu wurden noch keine Infos gegeben.

Was ich nicht verstehe: Warum hat das Jobcenter nicht den Unterhalt eingeklagt? Sie ist doch nicht erst in ALG II seit sie die Ausbildung macht...


Allerdings würde ich prüfen, ob sie aus dem Mietvertrag noch raus kommt. Das der bereits unterschrieben ist könnte wirklich Ärger machen.

Sie hätte den Vertrag nicht unterschreiben dürfen - erst klärt man seine finanzielle Situation und dann geht man Verpflichtungen ein.

Da sie aber ausziehen will und sich davon scheinbar nicht abbringen lassen will...wie soll man sie nun auf die Schnelle überzeugen?


Das Jugendamt ist auch für junge Erwachsene bis zum 27. Lebensjahr zuständig. Da hat sich einiges geändert und es lohnt sich diese Veränderungen der Zuständigkeiten einmal zu lesen.

Hab ich - und für einer meiner Schützlinge, damals 21, versucht einen Termin zu bekommen
Die haben ihre Nicht- ZUständigkeit erklärt... wie schon, als meine Tochter 18 war.

Und bevor ich mich mit denen rumärgere, nehm ichs lieber selbst in die Hand - und das kann ich nur jedem empfehlen.

Beratungshilfeschein und ab zum Anwalt...
get auch viel schneller als wenn man das über das Jugendamt laufen ließe.

Ich hab mich übrigens nur vom Anwalt beraten lassen: Die unterhaltsklage hab ich ganz allleine durchgezogen - und mehr Unterhalt rausgeschlagen als der Anwalt ihr ausgerechnet hatte.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 11:18   #35
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Zitat von Mischa Beitrag anzeigen
Die Oma mag noch so "Psycho" sein, aber hier hat sie Recht.
Das Job-Center wird in so einem Fall erst zahlen, wenn es von einem Gericht dazu verurteilt wird.

Und bis hat das Mädel 3mal einen Schufa-Eintrag.
(Und das der das Leben längerfristig massiv erschwert, sollte sich schon rumgesprochen haben.)
Micha - ich war selbst auf der ARGE und hab einen bereits abgelehnten Antrag eines jungen Mannes durch bekommen. Wichtig ist einfach, daß man es richtig anfängt.

Hier ist es falsch angefangen worden, da Tochter ohne wirklich nachzudenken einfach einen Mietvertrag unterschrieben hat.

Nun muß man sehen, wie man das bestmöglich hinbiegt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 12:05   #36
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Hallo Leute,
der Bafög-Antrag läuft seit 12.2010.. Unterhalt wird auch gezahlt, zwar deutlich zu wenig,
aber immerhin. Der Vater will seine Vermögensverhältnisse nicht offenlegen. Jetzt nimmt das Bafögamt die Sache in die Hand. Hat sich echt hingezogen. Hat nordlicht nicht Recht?
Kindergeld steht ihr zu + Unterhalt und Bafög (wenn auch nur Schülerbafög?). Damit
müsste sie hinkommen. Zum Anwalt sollten wir trotzdem, wenigstens beraten lassen.
Danke euch Allen
bis gleich
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 12:09   #37
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Wegen Unterhalt - warum klagt sie nicht selbst? Oder gibt euch eine Vollmacht?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 12:24   #38
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Wegen der ganzen Sache (zum Anwalt). Jetzt hat er sich den Sohn eingesackt, brauch für ihn schonmal keinen Unterhalt mehr zahlen und bekommt das Kindergeld für ihn. Dann könnte er für die Tochter doch ein bißchen mehr locker machen. Laut Düsseldorfer Tabelle würden ihr so um die 500$ zustehen. Selbst wenn er nur 350-400 zahlen würde,
+ KG und Bafög, das muss reichen!
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 12:51   #39
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Zitat von Rosigatton Beitrag anzeigen
Laut Düsseldorfer Tabelle würden ihr so um die 500$ zustehen. Selbst wenn er nur 350-400 zahlen würde,
+ KG und Bafög, das muss reichen!

Wenn es denn auch schon Zahlungen gegeben hat, wenn sie in die Wohnung einzieht.

Dazu antwortest du nicht- wovon lebt sie bis Geld eingeht?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:01   #40
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Bis jetzt hat er halt deutlich zu wenig gezahlt, aber er hat. Seit Mai hat das Bafögamt die Sache mit den Vermödensverhältnissen des Vaters übernommen, da müsste auch bald was passieren.
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:04   #41
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Das ist nicht die Antwort auf die entscheidende Frage...

wovon lebt sie wenn nicht rechtzeitig Geld kommt?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:06   #42
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Gute Frage. Sagst Du es mir?
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:08   #43
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Und mal eine Frage an alle: Ist es nicht so, daß das Bafögamt zwar die Einkommensverhältnisse des Vaters überprüft, aber nicht den Bedarf des Kindes wie in einem Unterhaltsverfahren vor dem Familiengericht?

Im BAB Antrag wird nicht viel gefragt, was das Kind für einen Bedarf hat - nur einige Ausgaben werden angesprochen.

Mit Bafögantrag - meiner ist zu lange her!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:09   #44
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Zitat von Rosigatton Beitrag anzeigen
Gute Frage. Sagst Du es mir?
Habe ich bereits mehrmals...

aber ich habe den Eindruck, das wollt ihr nicht.

Deshalb nun meine Frage, was sie bzw ihr denkt.

Erst wenn ihr das schreibt, kann ich weiter helfen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:13   #45
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Also meinst Du : Wir reichen beim Amt schriftlich ein, das wir umziehen und sie nicht mitnehmen? Einzige Option?
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:20   #46
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Für mich ja - mit der Begründung, daß ihr nicht nochmal umziehen wollt, wenn sie Unterhalt und so weiter durch hat und ihre Chance wahr nimmt, dann mit ausreichend eigenem Einkommen ausziehen zu können.

Denn dann wäre eure Wohnung wieder unangemessen und ihr bekämt erneut eine Aufforderung zur Kostensenkung...

ich selbst hab so auch schon erfolgreich argumentiert... alerdings als eine kam und ich nicht umziehen wollte. Mir wurde deshalb die Miete nicht gekürzt.

Und ich werds jetzt, wo eine Tochter auszieht, wieder in der Richtung versuchen, hab ja noch ne Tochter, die plötzlich ausziehen könnte.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:24   #47
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Jau Kiwi,
ich denke das werden wir dann so angehen.
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:24   #48
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Wichtig wäre halt, daß ihr schnellstens ne Wohnung findet und möglichst vor Mietbeginn der Tochter die Zustimmung einholt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:35   #49
Rosigatton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 89
Rosigatton
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Haben eine in Aussicht, direkt über den Eltern meiner Frau. Die Frau, die die Vermietung
abwickelt sagte, Hartz 4 kein Problem. Bonitätsprüfung wird auf jeden Fall negativ, aber welcher Hartzer steht nicht inne Schufa? Die Eltern würden auch für uns bürgen.
Rosigatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 13:37   #50
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Etwas kompliziert!!!

Dann geht es an - so schnell wie möglich - seht zu, daß ihr die Angemessenheit schnellstens bestätigt kriegt, möglichst sofort.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kompliziert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Etwas kompliziert! Kaz1207 ALG II 5 17.01.2011 14:17
Miete nach Zwangsräumung, etwas kompliziert... schuldenjenny KDU - Miete / Untermiete 1 30.06.2010 01:46
Etwas kompliziert samsi U 25 4 20.08.2009 20:30
Steuerrückzahlung in kompliziert qwerdenger ALG II 10 01.09.2008 17:41
Sehr kompliziert!!!!!!!! Family8 ALG II 2 07.02.2008 22:48


Es ist jetzt 23:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland