Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte um hilfe ..

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  25
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2011, 00:26   #26
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Hier kann man hilfreiche Adressen im Wohnumfeld finden:

Adressen — Tacheles Adressdatenbank
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:26   #27
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
Und arbeitsmäßig findet man dann in der stadt auch besser!
Passt jetzt vielleicht nicht direckt hier rein, aber trotzdem die Frage; habt ihr beide einen Schulabschluss, wenn nein, dann solltet Ihr auch darüber einmal (nicht nur) nachdenken. Mit 18 und 19 Jahren ..., da ist noch fasst alles möglich - damit meine ich auch eine vorab vernünftige Sozialberatung, die es in Duisburg u. Umgebung sicherlich gibt. Adressen und Internetlinks kommen bestimmt hier noch rein.
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:28   #28
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
an knipsel:
Ich habe alle papiere + laufzettel noch von der arge sachbearbeiterin aus der diakonie anlaufstelle!
Nur die nette frau möchte mich anscheinend nicht sehen ... schade eigentlich da ich ihre hilfe dringend nötig hab.
Gib diese Papiere NIE aus der Hand. Mach am Besten Kopien davon und gehe mit denen zum Amt. Bei mir verschwand so ein "Beweis" auf wundersame Weise auf dem Weg zur Leiterin. Ich mag gar nicht dran erinnert werden WIE dumm und naiv ich war.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:30   #29
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

@ipadoc
ja wir beide haben unseren FOR in der Tasche also abschluss ist vorhanden.


@nordlich :
ja das ist mir auch schon passiert und ich durfte die ganze rennerei von vorne beginnen!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:31   #30
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
aber ewlche frage noch offen ist...
Steht mir und meinem Freund eine Wohnung zu oder nicht?
Ich sag mal so ich kann ja noch was hier bleiben aber auch nicht all zulang?!
Und ich glaub hochschwanger in einem kleinen engen raum geht nicht gut?!

Wenn nicht irgendeine unterkunft wo beide zusammen rein können?
Ich würde halt sehrn gerne mit ihm zusammen sein bei solchen schweren momenten/erlebnisen und zukünftig möchte ich das auch nicht alleine meistern müssen?!
Ja, sucht euch eine Wohnung bis 60 m2 Mietspiegel im unteren Drittel. Aber noch keinen Mietvertrag unterschreiben!
Muss erst von der Arge zugestimmt werden damit Umzugs und Renovierungskosten erstattet werden. Auch Mietkaution muss dann übernommen werden und zwar tilgungsfrei!
Also erst genehmigen lassen!!!
Last euch nicht einlullen, dass werden die auch versuchen.
Nichts unterschreiben außer euern ALG2 Antrag.
Keine EGV, kein Darlehensvertrag oder ähnliches !
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:31   #31
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

danke erolena für die seite!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:35   #32
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

@knipsel
dankesehr jetzt bin ich in der sache auch schlauer!

was mich noch interessiert würde an der sache..
Warum wurde uns denn immer gesagt das uns eine wohnung zusteht und dann will davon die arge nichts wissen?
Mit oder ohne schwangerschaft wohnungslos is wohnungslos oder??
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:47   #33
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

ganz einfach - kostet Geld

Wenn ihr nun eine Wohnung nimmt und die vorher vom JC absegnen lasst, dann muss der zuständige Träger die Kostern der Unterkunft übernehmen. Solange ihr bei Oma wohnt sparen sie Geld.

Deswegen der Hinweis von Oma ein Schreiben mitzunehmen, dass sie eine Beteiligung an den Unkosten erwartet.

Der Anwalt wird sagen was ihr braucht. Gut wäre, wenn ihr irgendwie einen Anwalt empfohlen bekommt. Gute Anwälte sind rar und ihr bräuchtet schon einen, der sich für euch einsetzt und sich auch in anderen Bereichen auskennt. Das Kindergeld müsste von euren Eltern auf Euch umgeschrieben werden und wohl noch so einiges mehr. Da Eure Eltern noch Unterhaltspflichtig sind, werden die angeschrieben und müssen ihre Konten offen legen. Das soll aber nicht euer Problem sein.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:50   #34
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
.. Warum wurde uns denn immer gesagt das uns eine wohnung zusteht und dann will davon die arge nichts wissen
Ihr habt leider nicht hachgehakt - aus welchen Gründen auch immer. Ich denke, das die Ausklärungspflicht des JC-Duisburg extrem vernachlässigt wurde, wie leider zu häufig in diesem SGB II-System. Es ist mehr als nur "zum erbrechen".
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:50   #35
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

okay danke..
Das kindergeld bei mir ist schon umgeschrieben.
das mit dem unterhalt von meiner mama an mich sollte auchgeklärt sein weil sie momentan auch von der arge bekommt nur das schwierige an der sache wird bei seinen eltern weil die weigen sich wo es nur geht !
aber wenn die arge das mit denen abklärt wäre es einfacher weil der kontackt ist eher schlecht als recht!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:50   #36
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
danke erolena für die seite!
Hast du Skype auf dem PC:

Dort kann man über Skype sich kostenlos unterhalten im Internet. Wenn du ein Headset hast .

Du hast versucht am 20.04.2011 den Antrag auf AGL II auf dem Jobcenter abzugeben wurdest aber nicht an gehört hast du persönlich zu einer Mitarbeiterin vom Jobcenter gesagt das du den Antrag auf ALG II abgeben wolltest.

Wurdest du einfach weggeschickt hast du einen Zeugen dafür dabei gehabt.


Wenn das der Fall ist wurde seit dem 20.4 .2011 der Antrag auf ALG II verweigert und du kannst rückwirkend auf ALG II rechnen.

Dann muss sofort bei bekannt sein deiner Hilfsbedürftigkeit der Bedarf gedeckt werden.

Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:50   #37
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Versuch es mal aus der Sicht der Arge zu betrachten:
Das ist ne Schwangere ohne Job mit einem obdachlosen Freund ohne Job für die die Arge monatlich zahlen muss sofern sie zuständig ist. Die Arge wird aber erst Zuständig nach Antragsabgabe.
Das alles ist eine riesen Verar..... der Arge Du.
Rechtswidrig obendrein!
Schreib mir mal ne kurze PN dann sehen wir weiter.
Wohne in deiner Nähe.
Da hilft nur massive Aufklärung der Arge und zwar mit Beistand/ Beistände.
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:54   #38
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

ja skype habe ich headset müsste ich auch noch da haben.. nur die uhrzeit spricht für eine unterhaltung dagegen morgen bzw heutenmittag/nachmittag gerne! da ich langsam auch mal schlafen gehen muss
also ich hatte am 05.05 beim letzten versuch vor der "versagen " meine mutter undmeinen freund dabei sonst war ich meist alleine.
an den besagten tag wurden meine personalien aufgenommen und ich sollte ins warte zimmer 1 std später wurde ich aufgerufen und mir wurde gesagt nein die frau **** sagt das sie nichts tun kann sie haben noch was zu klären da fragte ich ob ich denn schon mal den antrag abgeben kann da er sonst versagt da sagte mir die frau an der rezeption nein frau **** würde den liegen lassen oder weg werfen !
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:05   #39
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
an knipsel:

antrag ausgefüllt seit dem 20.04.11 da ich den am 19.04.11 bekommen habe aber abgeben hatte ich keien chance am 5.05.11 nach meiner sachbearbeiterins aussage ganz versagt.
war am 05.05.11 nach dem 6 oder 7. mal da um den antrag abzzugeben immer 1-2 std warte zeit und dann nein sie müssen zum u25 team was klären..
am 05.05 war ich dort und wollte dren antrag abgeben kam nur sie müssen zur arge was klären..
Habe ich das richtig verstanden?
Ab 20.4 hast du den Antrag gestellt?
Hast du Zeugen dafür?
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:05   #40
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

hallo an alle hier is auch mal der freund der sich kurz zu wort meldet...
ich habe bis jetz alles mitverfolgt und muss mich schon von vornerein bedanken weil der ganze schlamassel zieht sich schon seit ewigkeiten hin wie kaugummi für mich persönlich ist das alles nochn bisschen blöder weil ich zu nichts komme und ich mir das ganze mal absolut gar nicht so vorgestellt hatte wollte schon längst ne ausbildung anfangen und was weiß ich nich alles von daher sind wir beide dann auch froh wenn wir die endlich mal los sind das wir von anfang an eigentlich nur verarscht wurden und als die " jungen dummen" abgestempelt wurden war uns schon bewusst weil mit dennen kann mans ja auch machen.
letztendlich wollen wir die arge ja nichteinmal ausbeuten wie es vermutich viele andere hier in deutschland tuhn und auch noch stolz drauf sind wir benötigen halt nur endlich einen kleinen hilfeschub ,dass wir den rest selbst in die hand nehmen können das wollen wir ja schließlich auch bloß wie wenn man immer den mount everest vor die füße geschmissen bekommt.
und meine freundin hatte es ja schoneinmal in einem forum versucht um auf irgendeinen weg hilfe zu bekommen/hinweise oder sonstigen rat und das einzige was kam waren dumm dämliche bemerkungen auf die man pfeifen kann denke mal ihr könnt euch denken in welcher ausführung dies geschrieben wurde umso mehr sind wir beide jetz nunmal erstaunt das (vorallem auch jetz noch um diese uhrzeit) antworten kommen und das nicht nur wenige sondern auch wie es scheint sehr qualitative antworten
das gibt uns dann doch endlich mal wieder einen kleinen lichtblick und hoffentlich wirds dann auch jetz endlich mal was weil wirklich lust auf den ganzen müll haben wir beide ganz sicher nicht mehr

soo und damit möchte ich dann mal auch zum schluss kommen also vielen dank an alle die her bereits shcon geantwortet haben und vermutlich noch werden und ich hoffe, dass wir dann auch bald was positives berichten können :)
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:07   #41
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

@knipsel:
am 19.04.11 habe ich den antrag mit nach hause bekommen + laufzettel und als dies fertig war wieder zur diakonie und zur arge aber antrag liegt noch hier zuhause weil ihn keiner haben wollte ...
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:12   #42
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

das ist gut, denn damit habt ihr ja Anspruch ab 1.4.2011

Ich hoffe ihr bekommt tatkräftige Hilfe vor Ort und findet einen Anwalt.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:14   #43
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von aufruhig Beitrag anzeigen
Dort kann man über Skype sich kostenlos unterhalten im Internet.
Kann ich positiv bestätigen, es ist informativer und schriftliches kann gleichfalls hin und her geschoben werden (ist auch anonym). Läuft auch schon unter Forennutzern zu speziellen Fachthemen (Rechtsgebiet) auf Anfrage über PN. Gruß und gute Nacht.
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:14   #44
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

wie gut das ich noch alles da hab und doch nicht der frau an der rezeption hinterlassen habe...sprich laufzettel und bestätigung der aok und alles!
So danke noch mal wir werden jetzt mal schlafen gehen schauen nachher noch mal rein und Montag zu 100 % danke noch mal und gute nacht an alle!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:43   #45
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
das ist gut, denn damit habt ihr ja Anspruch ab 1.4.2011

Ich hoffe ihr bekommt tatkräftige Hilfe vor Ort und findet einen Anwalt.
Sorry Nordlicht war sicher nur ein Schreibfehler, erst ab 19.4. frühestens.
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:51   #46
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von aufruhig Beitrag anzeigen



Ortsteil Duisburg: wo wohnst du da


Wo möchtest du den wohnen in Duisburg ?




Einen Formlosen


Antrag nach § 7 SGB II Leistungen stellen:


Name

Adresse Großmutter Adresse
Ort

Datum


Hiermit Beantrage ich nach § 7 SGB II Sozialleistungen.


Ich bestehe auf sofortigen Rechtsmittelabhilfebescheid nach § 33 SGB X und § 35 SGB X das heißt 1 . § 33 schriftliches Antworten auf Verlangen. 2 . § 35 SGB X Begründungspflicht



Unterschrift

Empfangsbestätigung geben lassen.





KEINE EINGLIEDERUNGSVEREINBARUNG UNTERSCHREIBEN,

Die werden dir sagen erst unterschreiben dann gibt es Geld .

Was nicht stimmt Leistungspflicht des Leistungsträger ist ohne Forderungen muss das ALG II bezahlt werden.



Hier noch ein wichtiger Hinweis link lesen deine Rechte WICHTIG:


Leistungspflicht des Leistungsträgers

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/0344e19a840d17101.php

UNTERSCHLAGUNG VON SOZIALLEISTUNGEN IST DAS WAS DAS JOBCENTER MACHT

§ 14 SGB I Auskunft und Beratungspflicht

Wenn du nachweislich mündlich einen Antrag auf Sozialleistungen gestellt hast und ihn jetzt schriftlich wiederholst und sie dir trotzdem schreiben du bekommst kein Geld tritt folgendes in Kraft

§ 28 Abs.1 SGB X

Voraussetzung dieses Anspruchs ist eine Pflichtversetzung eines Leistungsträgers, die zu einem rechtlichen Schaden in Form des Ausbleibens von Vorteilen, insbesondere Leistungen, geführt haben, die an sich im Sozialrecht vorgesehen sind und insbesondere dem betroffenen Bürger zu Gute kommen sollen (Seewald in Kassler Kommentar zum Sozialversicherungsrecht, Band I, vor §§ 38 ff. Rz 30 mwN).

Nach der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts – BSG – kann ein Versicherter in bestimmten Fällen trotz Fehlens der gesetzlichen Voraussetzungen im Wege des sogenannten sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs verlangen, so gestellt zu werden, als lägen die Voraussetzungen vor – hier also der rechtzeitig gestellte Leistungsantrag - , wenn es sich um Gestaltungen handelt, die gesetzlich zulässig sind.

Dies gilt insbesondere dann, wenn der Rechtsverlust darauf zurückzuführen ist, dass der Versicherungsträger eine sich aus dem Versicherungsverhältnis ergebende Nebenpflicht zur Auskunft, Beratung und verständnisvollen Förderung des Versicherten (§ 14 SGB I) verletzt hat, weil er sie, obwohl ein konkreter Anlass zu den genannten Dienstleistungen bestand, nicht oder nicht ausreichend erfüllt hat.

Diese - letztlich auf dem Grundsatz von Treu und Glauben beruhenden - Pflichten sind verletzt, wenn sie, obwohl ein konkreter Anlass zu den genannten Dienstleistungen bestanden hat, nicht oder nur unzureichend erfüllt worden sind. Anlass zu einer Auskunft oder Beratung ist dabei nicht erst dann gegeben, wenn der Versicherte darum nachsucht, sondern bereits dann, wenn sich in einem laufenden Verfahren klar zutage liegende Gestaltungsmöglichkeiten zeigen, deren Wahrnehmung offensichtlich so zweckmäßig sind, dass sie jeder verständige Versicherte mutmaßlich nutzen würde.
In einem solchen Fall ist der Versicherungsträger von Amts wegen verpflichtet, den Versicherten auf diese Gestaltungsmöglichkeiten hinzuweisen.

Die Verletzung solcher Betreuungspflichten führt zum Anspruch auf Herstellung des Zustandes, der bestehen würde, wenn sich der Versicherungsträger pflichtgemäß verhalten hätte (vgl zB BSG, Urteil vom 29.09.1987, 7 R Ar 23/86 in Juris mwN, Urteil vom 27.09.1983, 12 RK 44/82 in juris mwN). Die Pflichtverletzung eines anderen Sozialleistungsträger ist dem leistungspflichtigen Träger zuzurechnen, wenn sie ursächlich für dessen Leistungsablehnung ist.



Viel Glück wenn ihr Beistände sucht wäre ich auch gerne dabei.

Gruß aufruhig
Viel Glück wenn ihr Beistände sucht wäre ich auch gerne dabei.
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 01:56   #47
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Vielleicht sollte man bei der Arge Du mal kurzfristig einen Zahltag veranstallten.
Das macht Martin B. doch sonst auch schon mal, oder nicht!?

In diesem Fall biete ich mich auch als Beistand an.
Ich warte auf Post vom TE.
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 09:03   #48
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
wie gut das ich noch alles da hab und doch nicht der frau an der rezeption hinterlassen habe...sprich laufzettel und bestätigung der aok und alles!
So danke noch mal wir werden jetzt mal schlafen gehen schauen nachher noch mal rein und Montag zu 100 % danke noch mal und gute nacht an alle!

Mehrbedarf für werdende Mütter § 21 Abs. 2 SGB II 17 %

Leistungen für Mehrbedarfe beim Lebensunterhalt Quelle: Münder in LPK-SGB II Seite 466 447 Johannes Münder SGB II LPK 2009
1.3 Erwerbsfähigkeit als Voraussetzung für Mehrbedarfe?
Nach dem Gesetzeswortlaut sind in den llen des Abs. 2 4 5 die Mehrbedarfe
jeweils nur für " erwerbsfähige " Hilfeberechtigte anzuerkennen, Bei dieser Formulierung
muss es sich um einen Redaktionsfehler handeln, denn das Sozialgeld umfasst
nach § 28 Abs. 1 Satz 1 alle sich aus § 19 Satz 1 Nr. 1 ergebenden Leistungen
und damit auch den § 21.

Und da Fälle glich sind, in denen Sozialgeldberechtigte
zugleich die Mehrbedarfsvoraussetzungen der Abs.2, 4 oder 5 erfüllen, besteht
auch für Sozialgeldberechtigte ein Anspruch auf Mehrbedarfsleistungen (unstrittig
vgl. z.B. Lang/Knickrehm In Eicher/Spellbrink § 21 Rn 11; Behrend in jurisPK SGB II
§ 21 Rn 7; Herold-Tews in Löns/Herold-Tews § 21 Rn5; so auch die DHBA
21.4). Bei Abs. 3 wird das Kriterium der Erwerbsfähigkeit nicht ausdrücklich
genannt, jedoch wird oft davon ausgegangen, dass eine Situation der "A1leinerziehung"
ebenfalls nur bei Erwerbsfähigkeit vorliegen nne, da Sozialgeldbezug nur
danl1 möglich ist, wenn der Nichterwerbsfähige mit einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen
In Bedarfsgemeinschaft lebt (§ 28 Abs. 1).

Allerdings sind auch bei AI-
Leistungen für Mehrbedarfe beim Lebensunterhalt §21
Alleinerziehung Situationen denkbar, in denen die alleinerziehende Person mit erwerbsfähigen
Personen in Bedarfsgemeinschaften lebt und insofern Sozialgeldbezieher
sein kann (vgl. Rn 8).

Auszubildende, die nach § 7 Abs. 5 vom Leistungsbezug nach dem SGB II ausgeschlossen
sind, haben hinsichtlich des nichtausbildungsgeprägten Bedarfs, also eines
Bedarfs, der zwar dem Lebensunterhalt zuzuordnen ist, der aber aufgrund der
besonderen Situation und damit unabhängig von der Ausbildung existiert, Anspruch
auf diesen nichtausbildungsgeprägten Bedarf (SpeIlbrink SozSich 2008,
30 H.). Hierzu gehören etwa neben der Erstausstattung bei Schwangerschaft und
Geburt (vgl. § 23 Rn 32 f.) insbesondere alle in § 21 geregelten Mehrbedarfe (vgl.
§ 7 Rn 113 H.; so inzwischen auch DH-BA 7.90 und 21.4 a bis 4 c).

Da diese Personen
weder Alg II noch Sozialgeld erhalten, wird als Bezugspunkt für die prozentual
zu berechnende Mehrbedarfszuschläge ein pauschalierter Bedarf in Höhe des
jeweils geltenden Höchstsatzes nach dem BAföG (DH-BA 21.4 b) angesetzt (z.Z.
643 €). Im Einzelfall ist aber von einem höheren als diesem pauschalierten Bedarf
auszugehen, z.B. bei entsprechend hohen Mietkosten (vgl. auch DH-BA 21.4 b).


Der Kinderbetreuungszuschlag, den Auszubildende gern. § 14 b BAföG erhalten,
wenn sie mit einem oder mehreren Kindern unter zehn Jahren zusammenleben, ist
als zweckbestimmter Zuschlag, der nicht zweckidentisch mit dem Alleinerziehenden zuschlag
nach § 21 Abs. 3 ist, nicht als Einkommen anzurechnen (so auch DHBA
l1.102a, wenn auch ohne konkreten Bezug zu § 21 Abs. 3).


2 Werdende Mütter - Abs. 2
Die Höhe des Mehrbedarfs r werdende Mütter beträgt 17 % von der "maßgeblichen
Regelleistung" 20 Rn 19 H.). Sie betragen somit (1.7.2009) für allein stehende
Schwangere 61.03 , für eine volljährige Schwangere mit einem volljährigem
(Ehe-)Partner 54.93 €, r eine volljährige Schwangere mit einem minderjährigen
(Ehe-)Partner 61.03 €, r eine minderjährige Schwangere mit einem volljährigem
(Ehe-)Partner 48.82 €. Die Rundung gern. § 41 Abs. 2 ist nur bei den Endbeträgen
vorzunehmen, nicht bei den jeweiligen Mehrbedarfszuschlägen (vgl. § 41 Rn 10 H.;
Eicher in Eicher/Spellbrink SGB II § 41 Rn 17; Löns in Löns/Herold- Tews § 41
Rn 6; BSG 19.3.2008 - B 11 b AS 23/06 R). Die BA rundet jedoch die jeweiligen
Mehrbedarfsbeträge (d.h. 61 , 55 , 49 - vgl. DH-BA 21.6).

Mehrbedarfe für werdende Mütter § 21 Abs. 2 SGB II (17 %)
Regelleistungshöhe § 20 Abs. 2 SGB II (100 %) = 61.03
Regelleistungshöhe § 20 Abs. 3 Satz 1 SGB II (90 % von § 20 Abs. 2 SGB II) =
54.93
Regelleistungshöhe § 20 Abs. 3 Satz 2 SGB II (80 % von § 20 Abs. 2 SGB II) =
48.82
Der Mehrbedarf ist mit Beginn der 13. Schwangerschaftswoche ("nach der 12. 7
Schwangerschaftswoche") anzuerkennen. Die Schwangerschaft rechnet ab dem
ersten Tag der letzten Periode, die 13. Schwangerschaftswoche beginnt mit dem
85. Tag der Schwangerschaft. Er ist bis zum Tag der Geburt zu zahlen (§41). Die
Schwangerschaft bzw. der Beginn der Schwangerschaft ist mit einer Bestätigung
eines Arztes oder einer Hebamme nachzuweisen. Schwangerschaftskleidung und
Erstlingsausstattung ist nach § 23 Abs.3 NI. 2 als Sonderleistung zu erbringen (§ 23 Rn 32 f.)

Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 10:37   #49
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Bitte um hilfe ..

@Euch beide, nehmt die Angebote mit den Beiständen unbedingt wahr, das kann einiges erleichtern.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 12:29   #50
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von knispel Beitrag anzeigen
Sorry Nordlicht war sicher nur ein Schreibfehler, erst ab 19.4. frühestens.
habe ich was verpasst?
Die Anträge gelten doch jetzt ab 1. des Monats
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe :/ Fluse ALG II 33 14.03.2011 19:02
Bitte um Hilfe! gothickay Allgemeine Fragen 18 16.09.2010 13:07
Bitte um Hilfe bei EGV per VA Lobotomy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 15.04.2010 07:33
Bitte Hilfe !!! petra2204 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 05.03.2010 08:35
Bitte um Hilfe Cocy Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 28.05.2008 18:48


Es ist jetzt 14:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland