Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung


U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


:  42
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2012, 08:35   #1
FalcoMc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 39
FalcoMc
Standard Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Guten Morgen,

ich suche hilfe stellvertretend für meine Freundin da sie am Ende ist.

Wodrum geht es nun genau

Naja ihr wurde eine Maßnahme aufgebrummt (2. hintereinander). Dies ist eine BVB. Soweit gehts ja noch. Das eigentliche Problem spielt sich innerhalb der ganzen Sache ab. Sie ist seit Montag dadrin. Am Montag lief alles reibungslos (Vorstellung). Aber seit gestern (also der 2. Tag) find es schon gut an. Gegen die Mittagszeit rief sie mich an und erzählte mir alles. Sie wurde vor versammelter Mannschaft beleidigt. Die Sozialpädagogin hat zu ihr gesagt "Ihre Welt ist doch eh im *****". Das muss sie sich natürlich nicht gefallen lassen. Hat sich auch dementsprechend hilfsgesuchend an ihren Sachbearbeiter heute gewendet. Das ist dem aber anscheinend scheiß egal. Sie hat sogar drum gebeten im Gespräch in eine andere Maßnahme zu gehen oder einen 2-Euro Job zu machen. Daraufhin hat er gemeint "dies würde nicht gehen und es würde auch keine Sanktion geben". Sie ist natürlich komplett am Ende.

Nun ist die Frage

Was kann sie tun um die Maßnahme zu wechseln oder es ihr leichter da zu machen
FalcoMc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 08:57   #2
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Also entschuldigung mal bitte, ich bin bestimmt nicht auf Seiten solcher Institutionen/Behörden/Sachbearbeitern aber das ist ein Witz deshalb fertig zu sein oder darin eine Beleidigung zu sehen. Ehrlich: man kann es auch übertreiben. Hat Madmoiselle mal etwas Gegenwind bekommen? Es gibt da wirklich harte Numemrn und Beleidigungen, aber das war keine. Das kleine Pamperskind sollte sich mal eine kleine Haut zulegen. Im Berufsleben geht es nun mal nicht immer nur mit Watte und Schonbezügen um. Und so ungerne ich es sage, aber hier wäre eine Zwangsmaßnahme mal gerechtfertigt damit deine Freundin mal ein wenig Realität mal mit bekommt.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 09:05   #3
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Also entschuldigung mal bitte, ich bin bestimmt nicht auf Seiten solcher Institutionen/Behörden/Sachbearbeitern aber das ist ein Witz deshalb fertig zu sein oder darin eine Beleidigung zu sehen. Ehrlich: man kann es auch übertreiben. Hat Madmoiselle mal etwas Gegenwind bekommen? Es gibt da wirklich harte Numemrn und Beleidigungen, aber das war keine. Das kleine Pamperskind sollte sich mal eine kleine Haut zulegen. Im Berufsleben geht es nun mal nicht immer nur mit Watte und Schonbezügen um. Und so ungerne ich es sage, aber hier wäre eine Zwangsmaßnahme mal gerechtfertigt damit deine Freundin mal ein wenig Realität mal mit bekommt.


Eine Beleidigung ist es sicher nicht, aber diese Aussage "Ihre Welt ist doch eh im *****" ist mit Sicherheit Nicht fördernd.

Kein Wunder wenn unsere Jugend keinen Bock mehr auf Nichts und auf die Schei-s-s-e hat.

Ein paar oder viele motivierende Worte wären da sicher besser angebracht als so ein bullshit. Was denken sich diese ferngesteuerten Zombies eigentlich dabei. Wahrscheinlich gar Nichts, weil die ja noch weniger denken können als eine Erbse, weil ferngesteuert.

Und dein Beitrag Fairina tut sein Übriges dazu
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 09:22   #4
Bielsteinbräu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Extertal
Beiträge: 93
Bielsteinbräu
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat:
Also entschuldigung mal bitte, ich bin bestimmt nicht auf Seiten solcher Institutionen/Behörden/Sachbearbeitern aber das ist ein Witz deshalb fertig zu sein oder darin eine Beleidigung zu sehen. Ehrlich: man kann es auch übertreiben. Hat Madmoiselle mal etwas Gegenwind bekommen? Es gibt da wirklich harte Numemrn und Beleidigungen, aber das war keine. Das kleine Pamperskind sollte sich mal eine kleine Haut zulegen. Im Berufsleben geht es nun mal nicht immer nur mit Watte und Schonbezügen um. Und so ungerne ich es sage, aber hier wäre eine Zwangsmaßnahme mal gerechtfertigt damit deine Freundin mal ein wenig Realität mal mit bekommt.
Empathie scheint die Person Fairina nur für Karl Theodor und Konsorten zu haben. Passt doch.
Bielsteinbräu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 09:23   #5
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Sperling, normalerweise würde ich dir recht geben. Aber irgendwo muss auch Schluss sein mit dieser Wehleidigkeit. Es gibt wirkliche Probleme hier im Forum, diese Aussage durch den Maßnahmenträger und das anschließende fertig sein gehört nicht dazu. Etwas anderes wäre es gewesen, wenn man da wirklich beleidigt hätte. Es wäre auch an der Freundin gewesen, aufzustehen und zu gehen mit Hinweis das man sich Beleidigungen nicht gefallen läßt. Und nein, mir fehlt das Verständnis wenn bei jedem Windhauch so getan wird, als wäre es ein Sturm. Das muss auch nicht sein.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 09:48   #6
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

In welchem Zusammenhang wurde das mit "Ihre Welt ist im Anus" gesagt?

Eine Beleidigung ist das nicht. (Da kenne ich schlimmeren Tobak.)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 09:54   #7
FalcoMc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 39
FalcoMc
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Wusste jetzt selber nicht ganz wie ich dies einstufen sollte mit Beleidigung. Meine Freundin hat dies so empfunden und ich hab lediglich ihre Worte hier wiedergespiegelt. zumindest so gut es geht.

Fakt ist jedoch

Die Sozialpädagogin kennt bzw. kannte meine Freundin bis dato grad mal 3-4h. Deswegen ist das unprofessionell.
FalcoMc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 09:58   #8
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Auch U25 brauchen sich nicht fäkal beleidigen zu lassen. Sonst brauchen wir uns echt nicht mehr über die jüngeren Generationen zu wundern wenn das jetzt schon Standard sein soll.

Sicherlich ist das eine Beleidigung!!! Es geht in DIESEM KONTEXT sogar über eine Beleidigung hinaus! Wenn jemand zwangsweise seinen Lebenslauf öffentlich kundtun muss, welcher anschliessend verbal fäkal öffentlich verunglimpft wird durch die weisungsbefugte Person, ist das mehr als eine Beleidigung, das ist mindestens Missbrauch der Befugnisse! Das kann es nicht sein!

Ich bin erschüttert darüber, dass solcher Missstand nicht als solcher wahrgenommen sondern als "allgemeine Realität" abgewiegelt wird. Was ist DAS denn für eine Realität??? Ich glaub´ es hackt!!!

Ich wäre bei sowas auf 180. -> @FalcoMc: Hat Deine Freundin Zeugen dafür, die das schriftlich bestätigen können?

Ohne brauchbare Zeugen kannste das wohl knicken. Zukünftig soll sie ständig ALLES mitprotokollieren und sich nach dem "Unterricht" das Protokoll von mehreren Kollegen gegenzeichnen lassen. Was ist das für eine Maßnahme? Welches Ziel hat sie? Was war das davor für eine Maßnahme? Mit welchem Ziel?

Hier hat die selbsternannte Sozpäd eindeutig ihre Kompetenzen überschritten und missbraucht. Evtl. könnte man hier ansetzen und die Befähigungen dieser Sozialpädagogin hinterfragen (schriftlich). Diese hat Verantwortung und Fürsorgepflicht. Was ist das für ein Laden? JC hat übrigens Kontrollpflicht über MT, diese "Maßnahmen" sind teuer genug. Bund der Steuerzahler würde es evtl. interessieren, wofür die Gelder ausgegeben werden... es gibt hier hundert Möglichkeiten, dagegen anzugehen, allerdings nur wenn`s NACHWEISBAR ist!
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 10:00   #9
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Gutes Personal arbeitet nicht dort - die haben andere Jobs. Die Bemerkung hätte ich sofort gekontert und zwar..

LAUT UND DEUTLICH!

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 10:08   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Du bist aber bestimmt auch schon Ü25 und kannst das. Viele U25 können das (noch) nicht. Ich hätte die Dame auch auf den Pott gesetzt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 11:24   #11
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat von aufwachen Beitrag anzeigen
Auch U25 brauchen sich nicht fäkal beleidigen zu lassen. Sonst brauchen wir uns echt nicht mehr über die jüngeren Generationen zu wundern wenn das jetzt schon Standard sein soll.
Bin da deiner Meinung und nach nochmaligen drüber nachdenken ist das gesagte für mich auch eine Beleidigung an den HE.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 11:27   #12
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Und was ist - ich will die Maßnahmentante nicht in Schutz nehmen - aber sie z. B. so gesagt hat: Was immer sie sich vorgestellt haben für ihr Leben - bisheriges oder zukünftiges - als solches : es ist im anus. Nichts ist mehr so wie sie es sich vorstellten.

Wir kennen nur den Ausdruck aber nicht den Zusammenhang und ich ersehe daraus keine Beleidigung. Selbst wenn es nicht wie oben gemeint war. Es mag nicht fein sein, aber es ist nichts wirklich Übles dran. Daraus einen Weltuntergang zu machen, ist jedoch weit überzogen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 11:30   #13
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat:
Und was ist - ich will die Maßnahmentante nicht in Schutz nehmen - aber sie z. B. so gesagt hat: Was immer sie sich vorgestellt haben für ihr Leben - bisheriges oder zukünftiges - als solches : es ist im anus. Nichts ist mehr so wie sie es sich vorstellten.
Und das weiß die nach dem zweiten Tag, nach drei Stunden? Ah ja, beachtenswerte Leistung. Außerdem ist die Wortwahl ziemlich daneben.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 11:37   #14
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Und was ist - ich will die Maßnahmentante nicht in Schutz nehmen - aber sie z. B. so gesagt hat: Was immer sie sich vorgestellt haben für ihr Leben - bisheriges oder zukünftiges - als solches : es ist im anus. Nichts ist mehr so wie sie es sich vorstellten.

Wir kennen nur den Ausdruck aber nicht den Zusammenhang und ich ersehe daraus keine Beleidigung. Selbst wenn es nicht wie oben gemeint war. Es mag nicht fein sein, aber es ist nichts wirklich Übles dran. Daraus einen Weltuntergang zu machen, ist jedoch weit überzogen.
Dazu fällt mir echt nichts ein und ich bin lieber still bevor ich ´was Forumunkonformes von mir gebe
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 11:52   #15
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Diese Art und Weise des Umgangs ist doch Kalkül - Du sollst zerlegt und kleingemacht um den "Geschmeidigkeitsfaktor" zu erhöhen.

Es ist "Vulgärpsychologie" die angewendet wird - innere Widerstände brechen um dann dem Menschen den Pseudopassenden Hut überzustülpen. Deine Bekannte muss lernen "Nein" zu sagen laut und klar.

Der eigentliche Text gibt die Beleidung nicht her - klar dieses Personal bewegt sich bewusst in Grauzonen. Verletzen ohne "direkt" zu beleidigen. Per Strafanzeige ist da nichts zu wollen. Es wird direkt geleugnet. Sie sind als Vulgärpsychologen geschult so zu handeln.

Also kontern - die Gegenreaktion muss auf den Fuss folgen, denn damit rechnen sie nicht. Es gibt zig Möglichkeiten dafür - und das macht man immer öffentlich.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 11:57   #16
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Gelibeh, bitte denke doch einmal nach. Situation: bisherige Schülerin, nun arbeitssuchend. Vielleicht Rosinen im Kopf alá ich weiß zwar nicht was genau das ist, aber ich will Molekularbiologin werden weil ich da viel Geld verdienen kann. Ich hab kein Abi, aber ich schaffe das auch mit Hauptschulabschluss. Und nun kommt da diese Tante und sagt: vergesst mal eure Rosinen im Köpfchen. Es gibt den und den Job mit dem und dem Abschluss. Und du meine Liebe hast eben kein Abi, aber einen guten Hauptschulabschluss. also lerne was im Bereich Handwerk. Hast ja geschickte Hände. Und vergiss mal deine Rosinen - dieses Leben (als zukünftige Molekularbiologin) ist im Anus ohne Abi.

Dazu braucht es nicht länger als 2 Minuten des Kennenlernens. Sorry, aber so denke ich über diesen Satz. Denn mehr als diesen Satz haben wir nicht. Und der rechtfertigt ein Solches nicht.

Und ihr wißt ganz genau was ich sonst von diesen Maßnahmetypen und SBs der JC halte.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 12:05   #17
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat:
Situation: bisherige Schülerin, nun arbeitssuchend. Vielleicht Rosinen im Kopf alá ich weiß zwar nicht was genau das ist, aber ich will Molekularbiologin werden weil ich da viel Geld verdienen kann. Ich hab kein Abi, aber ich schaffe das auch mit Hauptschulabschluss. Und nun kommt da diese Tante und sagt: vergesst mal eure Rosinen im Köpfchen. Es gibt den und den Job mit dem und dem Abschluss. Und du meine Liebe hast eben kein Abi, aber einen guten Hauptschulabschluss. also lerne was im Bereich Handwerk. Hast ja geschickte Hände. Und vergiss mal deine Rosinen - dieses Leben (als zukünftige Molekularbiologin) ist im Anus ohne Abi.
Muss aber nicht so sein. Und wenn jemand so was werden will, kann ich ihm auch den Weg aufzeigen, das doch noch zu erreichen. Aber so ein Text, nein das geht nicht. Ich denke schon, dass Roter Bock das ganz gut trifft.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 12:07   #18
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Und ihr wißt ganz genau was ich sonst von diesen Maßnahmetypen und SBs der JC halte.
Ja, jetzt endlich JA

Bin zwar nicht Gelibeh, und ansonsten ab jetzt auch still, da mir meine Zeit für solch armselige Bettel- und Argumentationsversuche zu Schade ist, trotzdem mal ein kleiner Tip: frische doch mal deine anatomischen Kenntnisse auf. Sie hat angeblich "*****" gesagt und nicht "Anus". Schlage mal nach, was "anus" (lat.) heisst. Ansonsten bis ein Andermal, Du warst schonmal besser drauf, denke mal drüber nach
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 12:30   #19
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Ich weiß warum ich Anus sagte. Und da ihr mich ja ätzend empfindet in dem Thread geh ich da lieber raus bevor mir der Kragen platzt. Als Auszubildender oder als AN muss man sich noch ganz andere Dinge anhören und es gab auch in vielen Maßnahmen üble Schimpfworte. Wenn es nicht mehr als das was hier gesagt wurde gab, dann handelt es sich in meinen Augen um eine entweder überbehütete junge Dame oder sie sollte lernen Worte und Sätze zu verstehen bevor sie einen auf beleidigt bin macht. Und wenn sie einen auf beleidigt macht, dann sollte sie sich wehren statt ihren Freund vor zu schicken, der natürlich alles für sie tut weil er sie liebt. Ich hab solch eine Mimose kennen gelernt und mir reicht es für alle Ewigkeiten.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 12:39   #20
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

@Fairina: eins muss man dir lassen: Phantasie HAST Du
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 12:58   #21
Liane->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 327
Liane
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Du bist aber bestimmt auch schon Ü25 und kannst das. Viele U25 können das (noch) nicht. Ich hätte die Dame auch auf den Pott gesetzt.
Zu UNS hätte sie das wohl auch nicht gesagt.
Liane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 13:12   #22
FalcoMc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 39
FalcoMc
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

So ich hab mal ein Dokument aufgesetzt was ans Jobcenter gehen soll. Wäre gut wenn ihr mal gucken könnt ob dies so ok ist.

Beschwerde gegen XXXXXXXXXXXXX


Hiermit möchte ich mich schriftlich beschweren gegen XXXXXXXXXX. Sie hat mich vor Zeugen fäkal beleidigt mit den Worten „Ihre Welt ist doch eh im Arsch“. Dies war am Dienstag den 17.07.2012. Als Sozialpädagogin hat sie eine gewisse Pflicht und mich auf diese Art und Weise zu beleidigen gehört ganz sicher nicht dazu. Bei meinem persönlichen Besuch haben sie meine Beschwerde ignoriert.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXXXXXXXXXXXXXX

Unterschrift der Zeugen
FalcoMc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 13:15   #23
Nasenbohrer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 541
Nasenbohrer Nasenbohrer
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Jo, schicke das Dingen ab und mache deine Freundin damit zum Gespött des JC ...........
Nasenbohrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 13:17   #24
Liane->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 327
Liane
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat von Nasenbohrer Beitrag anzeigen
Jo, schicke das Dingen ab und mache deine Freundin damit zum Gespött des JC ...........
Der alte Mann hat heute wohl noch nix an die Löffel gekriegt?

Wenn Deine Freundin sich beschweren will, dann beim Massnahmeträger. Dem Vorgsetzten dieser Tussi.
Liane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 13:30   #25
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung

Zitat:
Beschwerde gegen XXXXXXXXXXXXX


Hiermit möchte ich mich schriftlich beschweren gegen XXXXXXXXXX. Sie hat mich vor Zeugen fäkal beleidigt mit den Worten „Ihre Welt ist doch eh im Arsch“. Dies war am Dienstag den 17.07.2012. Als Sozialpädagogin hat sie eine gewisse Pflicht und mich auf diese Art und Weise zu beleidigen gehört ganz sicher nicht dazu. Bei meinem persönlichen Besuch haben sie meine Beschwerde ignoriert.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXXXXXXXXXXXXXX

Unterschrift der Zeugen
Sorry aber Quatsch. Schnellschuss. -> Beantworte doch erstmal die Frage, ob es tatsächlich ZeugInnen für diese wortwörtliche Aussage gibt.

Falls ja, soll dies erstmal in Schriftform nachvollziehbar formuliert und durch die entsprechenden ZeugInnen abgezeichnet werden. Wertfrei, einfach als Feststellung ala:

"Frau soundso hat dannunddann dasund jenes gesagt, bestätigt und bezeugt: .... Unterschriftenliste".

Wenn DIESER Schriebs erstmal da ist, kann über weitere Schritte nachgedacht werden. Der MT kackt (sorry wir sind hier in nem Fäkalthread) seinen eigenen Sklaven und damit sich selbst nicht ans Bein, deshalb ist der deinige Adressat nicht der passende, wenn Du weisst was ich meine.

Die effektiven weiteren Schritte sehen anders aus. Weiteres, wenn Du diese Zeugenaussage s/w in der Hand hast
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beleidigung, inklusive, zwangsmaßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV unterschrieben, nun Zwangsmaßnahme Achim01 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 19 21.02.2012 21:31
Ein-Euro-Job Arbeitszeit inklusive Pausen? Heidenreich Ein Euro Job / Mini Job 6 18.05.2010 18:18
Jetzt EGV per VA, Zwangsmaßnahme kleine Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 95 09.11.2009 20:15
Wieviel Hartz4 inklusive Miete steht mir zu? mondlicht KDU - Miete / Untermiete 14 30.05.2008 23:20
Ein Euro Job inklusive Vorbereitungsphase Efua Ein Euro Job / Mini Job 7 16.02.2006 18:18


Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland