Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erstausstattung Wohnung bei BAB?

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2007, 13:00   #1
geeseanny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Saarland
Beiträge: 12
geeseanny
Frage Erstausstattung Wohnung bei BAB?

Hallo Leute,

Mein jüngster Sohn 17 hat mir in der letzten Zeit große Probleme bereitet und ich habe das Jugendamt um Hilfe gebeten. Sie hatten meinem Sohn verschiedene Wohnmöglichkeiten vorgeschlagen und den mündlichen Antrag darüber aber abgelehnt. Danach wollten Sie von mir und meinem Sohn einen schriftlichen Antrag erhalten.

Hat jemand Erfahrung mit dem Jugendamt, ich hätte gerne, dass sie sich um ihn kümmern, denn der jüngste Sohn spricht zur Zeit nicht mit mir?

Danach habe ich von meinem ältesten Sohn 21 erfahren, dass er sich eine Wohnung angemietet hat, (weil er aus der Küche des Arbeitskollegen raus musste) und mein jüngste Sohn 17 ist mit ihm dort einziehen würde. Der Weg zur Arbeit pro Tag ist zum Teil über 4 Stunden!

Nun wohnen beide in dieser neuen Wohnung, haben BAB und KDU beantragt, da beide in der Ausbildung sind.

Meine Frage: Können sie für die Erstausstattung und die Kaution Beihilfen erhalten (evtl. auch als Darlehn). Ihnen wurde mitgeteilt, dass sie keinen Anspruch auf eine Kaution oder Erstausstattung der Wohnung hätten, da sie kein Anspruch auf ALG II hätten.

Ich selbst lebe von ALG II und kann die beiden nicht unterstützen.
Ihr Vater zahlt sporadisch und zwar direkt an das Jugendamt.

Hoffe ihr könnt mich da aufklären.


Gruß geeseanny
geeseanny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:41   #2
Victoria->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 5
Victoria
Unglücklich

hi...das, was das arbeitsamt dir da gesagt hat, ist richtig. wer bab bekommt, bekommt kein algII. dadurch bekommt er auch keine hilfe bei der kaution etc. tut mir leid
aber ich würd versuchen, das ganze über dich laufen zu lassen, da dein sohn noch nicht volljährig ist. viel glück dabei
Victoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2007, 23:19   #3
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Hat da keiner eine Idee oder ne Antwort?
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2007, 23:59   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ideen habe ich viele, aber ich sehe das ehrlich gesagt schon als beantwortet an, leider
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2007, 00:48   #5
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Na dann ist ja okay.
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 01:06   #6
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von geeseanny Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

Mein jüngster Sohn 17 hat mir in der letzten Zeit große Probleme bereitet und ich habe das Jugendamt um Hilfe gebeten. Sie hatten meinem Sohn verschiedene Wohnmöglichkeiten vorgeschlagen und den mündlichen Antrag darüber aber abgelehnt. Danach wollten Sie von mir und meinem Sohn einen schriftlichen Antrag erhalten.

Hat jemand Erfahrung mit dem Jugendamt, ich hätte gerne, dass sie sich um ihn kümmern, denn der jüngste Sohn spricht zur Zeit nicht mit mir?

Danach habe ich von meinem ältesten Sohn 21 erfahren, dass er sich eine Wohnung angemietet hat, (weil er aus der Küche des Arbeitskollegen raus musste) und mein jüngste Sohn 17 ist mit ihm dort einziehen würde. Der Weg zur Arbeit pro Tag ist zum Teil über 4 Stunden!

Nun wohnen beide in dieser neuen Wohnung, haben BAB und KDU beantragt, da beide in der Ausbildung sind.

Meine Frage: Können sie für die Erstausstattung und die Kaution Beihilfen erhalten (evtl. auch als Darlehn). Ihnen wurde mitgeteilt, dass sie keinen Anspruch auf eine Kaution oder Erstausstattung der Wohnung hätten, da sie kein Anspruch auf ALG II hätten.

Ich selbst lebe von ALG II und kann die beiden nicht unterstützen.
Ihr Vater zahlt sporadisch und zwar direkt an das Jugendamt.

Hoffe ihr könnt mich da aufklären.


Gruß geeseanny
Das, was der Vater direkt ans Jugendamt zahlt, wer bekommt das dann?

Die beiden können selbst auf mehr Unterhalt klagen sofern der Vater leistungsfähig ist...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstausstattung, wohnung, bab

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verzögerung Erstausstattung Wohnung soma ALG II 3 29.05.2007 22:32
erstausstattung wohnung ausgebeutete25 ALG II 3 09.03.2007 18:45
U 25 Wohnung -> Erstausstattung - Umzugskosten? Janina511 KDU - Umzüge... 3 17.11.2006 17:18
Habe ich Anrecht auf Erstausstattung Wohnung oder nicht !! ChristianO ALG II 1 10.08.2006 20:53
Erstausstattung Wohnung SF44angel KDU - Umzüge... 4 17.02.2006 15:34


Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland