Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erstausstattung für Wohnung

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  14
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2011, 16:08   #1
Jana17
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Köln
Beiträge: 36
Jana17
Standard Erstausstattung für Wohnung

Erst mal ein Hallo an alle super Forum lese schon längere zeit bei euch mit

Schreibe Heut zum ersten mal selber bis Dato hatte immer mein Vater für mich geschrieben.

Ich Beziehe am 18.11.2011 eine zwei Zimmer Wohnung mit einem bekannten als WG ist soweit alles in Ordnung

Nun bekam ich am 28.10.2011 504 € auf mein Konto für Möbel ein Gutschein für Waschmaschine und Kühlschrank, als ich nach einem E Herd fragt meinte mein SB in den 504€ wären 50,00 € für einen Zweiplattenkocher drin, mein Bekannter bekam für Möbel 440 € auch darin sollte 50 € für einen zweiplatten Kocher drin sein.

Als ich gestern bei meinem SB war und eine Aufstellung über die Bewilligten Möbel haben wollt, bekam ich das Schreiben im Anhang.

Was soll ich nun tun den ohn E-Herd mit Backofen ist nicht so gut, und kann ich gegen das Schreiben widerspruch einlegen?

Über einige Antworten und Hilfestellungen würde ich mich sehr freuen.


mfg Jana

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf15112011_00000.jpg  
Jana17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 16:27   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ersztaustattung für Wohnung

Klar ist ein E-Herd besser als 'ne Zweier-Platte...

Vielleicht kriegst Du im Sozialkaufhaus für den Fuffi einen Gebrauchten?

Oder über Zeitungsanzeigen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 16:34   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ersztaustattung für Wohnung

Zitat von Jana17 Beitrag anzeigen
Erst mal ein Hallo an alle super Forum lese schon längere zeit bei euch mit

Schreibe Heut zum ersten mal selber bis Dato hatte immer mein Vater für mich geschrieben.

Ja, ist besser, du postet selbst :-)

Ich Beziehe am 18.11.2011 eine zwei Zimmer Wohnung mit einem bekannten als WG ist soweit alles in Ordnung

Nun bekam ich am 28.10.2011 504 € auf mein Konto für Möbel ein Gutschein für Waschmaschine und Kühlschrank, als ich nach einem E Herd fragt meinte mein SB

was er meinte... hast du das schriftlich?

in den 504€ wären 50,00 € für einen Zweiplattenkocher drin, mein Bekannter bekam für Möbel 440 € auch darin sollte 50 € für einen zweiplatten Kocher drin sein.

Ich würde dem Bescheid widersprechen und auf Nachzahlung für einen E-Herd bestehen!

Als ich gestern bei meinem SB war und eine Aufstellung über die Bewilligten Möbel haben wollt, bekam ich das Schreiben im Anhang.

Das ist demnach eine Pauschale, wie du die ausgibst bleibt dir überlassen. Könntest also, wenn dir das Geld reicht, auch statt eine 2 Platten herdes einen mit Backofen kaufen.

Was soll ich nun tun den ohn E-Herd mit Backofen ist nicht so gut, und kann ich gegen das Schreiben widerspruch einlegen?

Hier mal posten, was du beantragt hattest...


Über einige Antworten und Hilfestellungen würde ich mich sehr freuen.helfen kann man nur, wenn man weiß, was vorher war.


mfg Jana
Hattest du in deinem Antrag Preise angegeben?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 17:23   #4
weisnix->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.06.2011
Beiträge: 44
weisnix
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Auszug Harald Thomé:

Die Behörde hat (auf Antrag) die Aufschlüsselung der Pauschale darzulegen. Dies ergibt sich aus den

Begründungspflichten der § 24 Abs. 3 S. 6 SGB II –E und § 35 Abs. 1 SGB X.

Ist mit der gewährten Leistung der Bedarf nicht zu decken, hat die Behörde den einzelnen Betrag/die Pauschale bedarfsdeckend aufzustocken. Das ergibt sich ausdem
Einzelfallgrundsatz (§ 33 SGB I), dem Sozialstaatsgebot (Art. 20 GG) und dem Rechtsanspruch auf die Leistung.



hier ab S. 59

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Folien-SGB-II---05.07.2011.pdf (3,10 MB, 252x aufgerufen)
weisnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 18:22   #5
koslowski
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 169
koslowski koslowski
Standard AW: Ersztaustattung für Wohnung

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Hattest du in deinem Antrag Preise angegeben?
Ich vermute auch dass sie euch als Bg eine Pauschale berechnet haben und dann durch 2 geteilt haben.

Aber zunächst musst Du Deinen Antrag hier einscannen, vorher tappen wir im Nebel.

Aber eines steht jetzt schon fest, Renovierungskostenpauschale ist zu gering!
koslowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 07:49   #6
Jana17
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Köln
Beiträge: 36
Jana17
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Hier ist mein Antrag und der meines bekannten

Die Renovierungskosten sind 214,00 € bei 52,40 qm sind in den Gesamtbetrag von 1050 € drin

für mich 611,00 €

für Bek. 440,00 €

Gutschein für Waschmaschine und Kühlschrank habe ich schon

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Für mich Möbelantrag 1 ohne Name.doc (27,0 KB, 249x aufgerufen)
Dateityp: doc BekannterMöbelantrag ohne Name.doc (27,0 KB, 144x aufgerufen)
Jana17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 08:26   #7
katzenhexe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von katzenhexe
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 135
katzenhexe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Zitat von Jana17 Beitrag anzeigen
Was soll ich nun tun den ohn E-Herd mit Backofen ist nicht so gut, und kann ich gegen das Schreiben widerspruch einlegen?
mfg Jana
Ist denn bei Euch in Köln das E-Herd nicht in der Wohnung drin?
Bei uns hier ist das so und wenn keiner drin ist braucht man nur den Vermieter fragen.
Aber vielleicht ist das ja in Köln anders.
katzenhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 08:45   #8
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Herd muss heute nicht mehr vom Vermieter gestellt werden.

Für unsere Tochter habe ich die komplette Liste der Gegenstände für die Erstausstattung aus den KdU Richtlinien eingereicht. Dann bekam sie eine Liste und wir mussten 4 Möbellager unserer Stadt abklappern, wo dann leider gar nichts vorhanden war, was sie hätte gebrauchen können
Also den Zettel mit den Stempeln der Möbellager postwendend beim JC eingereicht und 1 Woche später hatte sie 1280 € auf dem Konto

Wenn doch alles so reibungslos laufen würde...
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 09:04   #9
MariaM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 224
MariaM MariaM
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Zitat von Jana17 Beitrag anzeigen
Hier ist mein Antrag und der meines bekannten

Die Renovierungskosten sind 214,00 € bei 52,40 qm sind in den Gesamtbetrag von 1050 € drin

für mich 611,00 €

für Bek. 440,00 €

Gutschein für Waschmaschine und Kühlschrank habe ich schon
Bei Antragsstellung auch Preise auflisten pro Gegenstand

Zu deinen Antrag folgendes :

Erstausstattung für die Wohnung einschließlich Haushaltsgeräte (§ 23 Abs. 3 Nr.1 SGB II)
Geldleistung vorrangig.

Die Erstausstattung kann als Sach- oder Geldleistung gewährt werden 23 Abs. 3 S. 5
SGB II).Geldleistung hat Vorrang (LPK SGB II,2. Aufl. ,§ 23 Rz 16; EicherlSpellbrink 2.Auß. § 23, Rz37),
Sachleistungsgewährung ist tendenziell diskriminierend(LPK SGB II,2. Aufl.,§ 4 Rz 9)

Der Geldleistungsanspruch kann auch über das Wunschrecht (nach § 33 S. 2 SGB I)begründet
werden.

Er ist immer angemessen, da der Betroffene diskriminierungsfrei auf dem allgemeinen
Markt und unter Nutzung von Sonderangeboten und privaten Verkäufen seinen Bedarf decken können
muss VG Stuttgart 24.0 .02 - 8 K 40/01).

Der Verweis
auf nur einen Anbieter stellt zudem einen Verstoß gegen das Wettbewerbsgesetz da.

In der Regel neu oder neuwertig.

Es sind bei der Gewährung von Erstausstattungsgegenständen hohe Anforderungen an
die Qualität zu stellen, das heißt: in der Regel neu oder neuwertig.

Bei reiner Gebrauchtgewährung wird zukünftiger Hilfebedarf produziert, dies läuft den
Leistungsgrundsätzen zuwider: SGB lI-Leistungen sind darauf auszurichten, dass Hilfebedürftigkeit vermieden,
reduziert und verringert wird 1 Abs. 1 Nr. 1 SGB II).

Durch
die Gewährung von gebrauchtem Schrott wird Hilfebedürftigkeit aber "produziert", sei es durch Darlehen
bei unabweisbarem Bedarf und erhöhte Energieabrechnungen.

Sofortige Bedarfsdeckung.

Der Anspruch auf Deckung des Bedarfs besteht ab AntragsteIlung (§§ 40, 41 SGB I),
wochen- oder monatelanges Warten und Verweis auf regionale Vergaberichtlinien ist
willkürlich und rechtswidrig 31 SGB I).

Besteht ein akuter Bedarf hat die Behörde
dafür Sorge zu tragen, dass er sofort gedeckt wird.

Bis zum .............. fordere ich von ihnen einen Bescheid wegen der Dringlichkeit schriftlich mit Begründung.


Hiermit weise ich auf die §§ 33. SGB X § 35. SGB X § 13. SGB I § 14. SGB I § 15. SGB I § 16. SGB I hin.



Grundsatz der Amtsermittlung (§ 20. SGB X)

Der zugrundeliegende Sachverhalt ist von der Behörde von Amts wegen zu ermitteln (↔
Beibringungsgrundsatz des Zivilrechts) → Informationsbeschaffungspflicht des Staates, d.h. auch
Überprüfungspflicht des Wahrheitsgehaltes der Angaben des Antragstellers und Feststellungspflicht von z.B.
vom Antragsteller nicht für wichtig erachteter Sachverhalte, soweit diese für die Entscheidung der Behörde
relevant sind → vgl. z.B. auch §§ 20 Abs. 1 S. 2; 21 SGB X (keine abschließende Aufzählung) → Art und
Umfang der Ermittlung im Rahmen eines „pflichtgemäßen Ermessens“ bestimmt Behörde.

Dies bedeutet,
der Sachbearbeiter als die Lebensverhältnisse überschauender, vernünftiger Mensch darf keine ernsthaften
Zweifel zum Sachverhalt hegen, anders aber, wenn Betroffene substantiiert Abweichendes vorträgt (vgl. § 23
SGB X) → Pflicht zur (weiteren) Amtsermittlung (Amtshaftung!);

ABER: Mitwirkungspflicht Beteiligter gem. §
21 Abs. 2 SGB X; s.a. §§ 60 ff. SGB I; UND: Es gilt auch der
Grundsatz der objektiven Beweislast → Risiko der Nichterweislichkeit trägt bei für Antragsteller
günstigen Tatsachen dieser, bei belastenden Maßnahmen: Behörde

Die Behörde ist hierbei zur Neutralität verpflichtet. Ausdruck hierfür ist § 20 Abs. 3 SGB X
Verwirklichung des Grundsatzes des rechtlichen Gehörs (Art. 103 Abs. 1 GG), z.B. Anhörung gem.

§ 24 SGB X vor Erlass eines in Rechte des Betroffenen eingreifenden Verwaltungsaktes.

Ein ohne Anhörung
erfolgter (belastender) Verwaltungsakt ist rechtswidrig (§ 42 SGB X), aber heilbar (§ 41 Abs. 1 Nr. 3 SGB X).
Beteiligte haben ein Akteneinsichtsrecht gem. § 25 SGB X.


MariaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 09:13   #10
Jana17
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Köln
Beiträge: 36
Jana17
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Hallo erst mal Danke für die Tipps

Mir gehts darum ob ich mit 50,00 und mein Bekannter mit 50,00 einen Elektroherd bekommen da der Anschluss schon 50,00 kostet, mein SB meinte ja das es nur einen 2 Plattenkocher gibt, so würde das Vorgeschrieben .

Dann diese Bescheinigung, die müßte doch so geschrieben sein das ich erkennen kann was Bewilligt wurde und wie viel für jedes Teil.

mfg Jana
Jana17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 09:56   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Was habt ihr da denn gemacht?
Erstausstattung für beide steht in in deinem Antrag?

Das hätte ich anders gemacht, denn wenn mal einer von euch beiden auszieht und dann nochmal das Fehlende beantragen muß, wird es Schwierigkeiten geben.

Ich hätte es so gemacht, daß einer einen Elektroherd - und alles für die Küche - beantragt. ( Und der andere nicht)


Und: Antrag auf Möbel, ok - aber was ist mit allem anderen?

Für meinen Schützling habe ich alles aufgeschrieben, was er braucht vom Putzeimer bis zum Besteck....

Zitat:
mein SB meinte ja das es nur einen 2 Plattenkocher gibt, so würde das Vorgeschrieben .
Blödsinn, da mußt mal nach der Rechtsgrundlage fragen! Aber schriftlich - mündlich können die dir Märchen erzählen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 10:14   #12
Jana17
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Köln
Beiträge: 36
Jana17
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Kann man den das was fehlt noch nachträglich beantragen ?
Jana17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 11:05   #13
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Zitat von Jana17 Beitrag anzeigen
...Mir gehts darum ob ich mit 50,00 und mein Bekannter mit 50,00 einen Elektroherd bekommen da der Anschluss schon 50,00 kostet...

hallo jana,


der elektroseitige anschluss eines e-herdes ist ebenfalls vom amt zu übernehmen...

du bist kein elektriker (und dein bekannter wohl auch nicht), demnach darfst du diesen anschluss gar nicht selber durchführen.

wer soll denn die haftung übernehmen, wenn beim selberbasteln etwas schief geht? selbst wenn du eine private haftpflichtversicherung hättet, könntest du diese wohl kaum davon überzeugen, den entstandenen schaden zu übernehmen.

und ein eigenproduzierter kabelbrand kann einen ganz schönen schaden anrichten --- und dein vermieter wird sich bei dir/euch bedanken, wenn er auf den kosten sitzen bleibt.

------------------------------------------------------------------

ich habe seinerzeit die kostenübernahme für einen elektriker mit 45,- euro beantragt, eben mit der o.g. begründung, und anstandslos bewilligt bekommen. und als es dann hinterher 66,- euro wurden (weil es sich um erschwerte bedingungen handelte), wurden auch diese ohne meckerei übernommen. einfach eine kopie der rechnung ans amt geschickt - fertig. 1 woche später hatte ich die bestätigung im kasten, dass die rechnung bezahlt worden sei.

jedoch glaube ich, dass bei einem 2-platten-herd kein drehstromanschluss notwendig ist, da diese dinger im normalfall über einen gewöhnlichen schukostecker angeschlossen werden...




von daher.....
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 11:07   #14
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Zitat von Jana17 Beitrag anzeigen
Kann man den das was fehlt noch nachträglich beantragen ?

hallo jana,


ja, das geht auch, da der entstandene (und entstehende) bedarf nicht vom datum des einzugs abhängig ist, sondern allenfalls vom zeitpunkt des entstehens.

eben bedarfsbezogen -- und der bedarf kann ja auch zu einem späteren zeitpunkt entstehen.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 11:10   #15
MariaM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 224
MariaM MariaM
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Zitat von jana17 Beitrag anzeigen
kann man den das was fehlt noch nachträglich beantragen ?
ja ja ja
MariaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 11:35   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Zitat von Jana17 Beitrag anzeigen
Kann man den das was fehlt noch nachträglich beantragen ?
Ja, natürlich.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 12:11   #17
Jana17
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Köln
Beiträge: 36
Jana17
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Dann werd ich jetzt mal einen Widerspruch fertig machen, und den Rest der noch fehlt Beantragen.

Aber meine Frage war steht uns oder mir ein E-Herd oder nur ein 2 Plattenkocher zu?

Aber nochmals vielen Dank an alle Tippgeber.

Sobald ich was neues hab melde ich mich wieder.

mfg Jana
Jana17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 12:18   #18
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Erstausstattung für Wohnung

Ich meine,einen Elektroherd solltest du fordern: Esmuß aber klar sein, wer den beantragt und bekommt.

Eben, damit der andere später noch mal einen beantragen kann.

Heißt natürlich für einen, daß der dann den erhaltenen Betrag für seinen Kocher zurück geben muß...

ich würde sagen: Einer solte alles für die Küche beantragen - der andere benutzt mit.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstausstattung, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstausstattung der Wohnung u25 fotopurist Allgemeine Fragen 2 08.08.2011 15:31
Erstausstattung Wohnung sternenhimmel23 Anträge 3 16.04.2011 13:29
Erstausstattung Wohnung bei BAB? geeseanny U 25 5 17.03.2007 01:06
erstausstattung wohnung ausgebeutete25 ALG II 3 09.03.2007 18:45
Erstausstattung Wohnung SF44angel KDU - Umzüge... 4 17.02.2006 15:34


Es ist jetzt 23:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland