Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bedarfsgemeinschaft+Ausbildung+BAB+Wohngeld+Nebenj ob möglich?

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2011, 00:55   #1
makiken80->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2011
Beiträge: 2
makiken80
Standard Bedarfsgemeinschaft+Ausbildung+BAB+Wohngeld+Nebenj ob möglich?

Hallo an alle....

Wie viele hier hab ich ein Problem, vllt. sogar mehrere?
Zur Sache:

Habe heute erfahren, dass ich in 3 Tagen meine Ausbildung zur Mediengestalterin beginnen kann. Es handelt sich um eine Erstausbildung, bin ü25. Seit Oktober 2010 wurde mir und meinem Partner Hartz4 gezahlt. Wir wohnen zusammen und stehen somit auch finanziell füreinander ein ( Bedarfsgemeinschaft ).
Ich habe auch eine kleine Nebenbeschäftigung, bei der ich unter 400€ verdiene, also meistens so zwischen 150€ und 250€ netto monatlich, manchmal auch gar nichts, je nach Auftragslage.
Diesen Job würd ich gern neben der Ausbildung behalten.
Ich weiß, dass ich BAB und vllt. auch Wohngeld beantragen kann, aber mein Partner bleibt ja weiterhin bedürftig und das Internet hat mir bisher verraten, dass meine Ausbildungvergütung von seiner Leistung entsprechend abgezogen wird.
Das wären dann in meinem Fall:

Ausbildungsvergütung 600€ brutto/ 450€ netto
+ BAB ca. 130€
+Wohngeld ca. 130€
----------------------------------------------------------
ca. 710€
(+ Nebenbeschäftigung ca. 150-250€ netto )
-------------------------------------------------------------
Einkommen/Vermögen? ca. 860-960€

gehen wir der "Einfachheit" halber von 900 netto aus.
gibt lt. meines Wissens:

900€ netto
-100€ Freibetrag
-280€ ( diese 20% da )
-------------------------------------------------------------------
540€ Rest

-Werden meinem Partner dann etwa 540€ von seinem Regelsatz abgezogen? Da bleibt ja NIX mehr übrig?

-Darf ich neben BAB und Wohngeld überhaupt noch nebenbei arbeiten, ohne dass mir da wieder was abgezogen wird?

-Habe ich überhaupt Anspruch auf BAB und Wohngeld, weil mein Partner ja schon Leistungen erhält oder sollte ich lieber mein Azubigehalt von der ARGE aufstocken lassen? Geht sowas überhaupt?

-wird neben meiner Ausbildungsvergütung auch BAB und Wohngeld bei ihm angerechnet und dann abgezogen vom Regelsatz?

-Und noch zum Schluss ne Frage:
Ich gelte ja ab 01.09. nicht mehr als Hilfebedürftig, d.h. ich dürfte das Geld der ARGE, das bereits auf dem Weg auf's Bankkonto ist nicht behalten, obwohl ich meine erste Ausbildungvergütung frühestens am 01.10. bekomme. Was mach ich denn bis dahin?
Behält die ARGE das mir nun schon überwiesene Geld im nächsten Monat ein ( vom Regelsatz meines Partners ) oder muss ich das gleich wieder im Laufe des Monats zurückzahlen?

Soooo viele Fragen, aber anscheinend besteht bei mir noch Aufklärungbedarf, war vorher ja noch nie Azubi.

Gruß, makiken
makiken80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:26   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bedarfsgemeinschaft+Ausbildung+BAB+Wohngeld+Nebenj ob möglich?

Zitat von makiken80 Beitrag anzeigen

Diesen Job würd ich gern neben der Ausbildung behalten.
Dann laß dir das schriftlich bestätigen, daß dein Ausbildungsetrieb damit einverstanden ist.


Zitat von makiken80 Beitrag anzeigen

-Darf ich neben BAB und Wohngeld überhaupt noch nebenbei arbeiten, ohne dass mir da wieder was abgezogen wird?
Die Einkünfte müßtest du angeben und gegebenenfalls käme dann eine Rückforderung.

Zitat von makiken80 Beitrag anzeigen
oder sollte ich lieber mein Azubigehalt von der ARGE aufstocken lassen? Geht sowas überhaupt?
Nein!

Zitat von makiken80 Beitrag anzeigen

Ich gelte ja ab 01.09. nicht mehr als Hilfebedürftig, d.h. ich dürfte das Geld der ARGE, das bereits auf dem Weg auf's Bankkonto ist nicht behalten, obwohl ich meine erste Ausbildungvergütung frühestens am 01.10. bekomme.
Wenn dir dein Arbeitgeber schriftlich bescheinigt daß deine erste Ausbildungsvergütung erst im Oktober auf deinem Konto ist, dann mußt du das ALG II für September nicht zurück zahlen.

Geht es aber noch im September ein, bekommst du einen Rückforderungsbescheid.

Zitat:
gehen wir der "Einfachheit" halber von 900 netto aus.
Ich denke nicht, daß du soviel haben wirst...

was hast du für einen Mietanteil?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:55   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bedarfsgemeinschaft+Ausbildung+BAB+Wohngeld+Nebenj ob möglich?

Zitat:
Zitat von makiken80
Ich gelte ja ab 01.09. nicht mehr als Hilfebedürftig, d.h. ich dürfte das Geld der ARGE, das bereits auf dem Weg auf's Bankkonto ist nicht behalten, obwohl ich meine erste Ausbildungvergütung frühestens am 01.10. bekomme.
Wenn dir dein Arbeitgeber schriftlich bescheinigt daß deine erste Ausbildungsvergütung erst im Oktober auf deinem Konto ist, dann mußt du das ALG II für September nicht zurück zahlen.
Ich befürchte, diese Möglichkeit besteht hier gar nicht, weil makiken ab dem 1. September Azubi ist und somit nach § 7 Abs. 5 vom "normalen" ALG II ausgeschlossen. Ob das September-Alg-II nun nachträglich als "Darlehen" nach § 27 Abs. 4 SGB II u. § 24 Abs. 4 SGB II gewertet werden kann, welches erst nach Ende der Ausbildung zurückzuzahlen wäre, weiß ich nicht:
Zitat:
§ 7 SGB II

...
(5) Auszubildende, deren Ausbildung im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes oder der §§ 60 bis 62 des Dritten Buches dem Grunde nach förderungsfähig ist, haben über die Leistungen nach § 27 hinaus keinen Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts.
Zitat:
§ 27 SGB II

...
(4) 1Leistungen können als Darlehen für Regelbedarfe, Bedarfe für Unterkunft und Heizung und notwendige Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung erbracht werden, sofern der Leistungsausschluss nach § 7 Absatz 5 eine besondere Härte bedeutet. 2Für den Monat der Aufnahme einer Ausbildung können Leistungen entsprechend § 24 Absatz 4 erbracht werden.
Zitat:
§ 24 SGB II

...
(4) Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts können als Darlehen erbracht werden, soweit in dem Monat, für den die Leistungen erbracht werden, voraussichtlich Einnahmen anfallen.
Zitat:
FH zu § 42a - Randziffer 42a.23:

(1) Rückzahlungsansprüche aus Darlehen nach § 27 Abs. 4 (Siehe Hinweise zu § 27) sind erst nach Abschluss der Ausbildung fällig (§ 42a Abs. 5 S. 1). Die Sonderregelung dient der Bedarfsdeckung des Auszubildenden, weil eine Ausbildungsförderung regelmäßig nicht höher ist als das Arbeitslosengeld II und Sozialgeld oder die/der Auszubildende gleichfalls auch keinen Anspruch mehr auf Ausbildungsvergütung hat.
Quelle
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 13:32   #4
makiken80->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2011
Beiträge: 2
makiken80
Standard AW: Bedarfsgemeinschaft+Ausbildung+BAB+Wohngeld+Nebenj ob möglich?

@biddy:

Zitat:
Zitat:
§ 27 SGB II

...
(4) 1Leistungen können als Darlehen für Regelbedarfe, Bedarfe für Unterkunft und Heizung und notwendige Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung erbracht werden, sofern der Leistungsausschluss nach § 7 Absatz 5 eine besondere Härte bedeutet. 2Für den Monat der Aufnahme einer Ausbildung können Leistungen entsprechend § 24 Absatz 4 erbracht werden.
Ich freu mich ja wie ein Schnitzel über die Ausbildung, habe aber erst gestern mein OK dafür bekommen, das heisst ja, ich hatte nicht mal die Chance, die letzte Zeit etwas Geld für den kommenden Monat bei Seite zu legen. Wer konnte denn ahnen, dass ich ein paar Tage vor bundesweitem Ausbildungbeginn tatsächlich noch eine Ausbildung bekomme?
Gilt das vllt. als "Härtefall"???


@Kiwi:

Zitat:
Zitat:
Zitat von makiken80 Beitrag anzeigen

Zitat:
Ich gelte ja ab 01.09. nicht mehr als Hilfebedürftig, d.h. ich dürfte das Geld der ARGE, das bereits auf dem Weg auf's Bankkonto ist nicht behalten, obwohl ich meine erste Ausbildungvergütung frühestens am 01.10. bekomme
Wenn dir dein Arbeitgeber schriftlich bescheinigt daß deine erste Ausbildungsvergütung erst im Oktober auf deinem Konto ist, dann mußt du das ALG II für September nicht zurück zahlen.

Geht es aber noch im September ein, bekommst du einen Rückforderungsbescheid.

Zitat:
Zitat:
gehen wir der "Einfachheit" halber von 900 netto aus
Ich denke nicht, daß du soviel haben wirst...

was hast du für einen Mietanteil?
Unsere Miete beträgt insgesamt 390€ für beide, also 195 für jeden incl. Nebenkosten.


@Svitanok

Zitat:
Nur als Info. Wenn Ihr keine BG darstellt bekommt er statt 328 Euro
Regelsatz 364 Euro und dein Einkommen darf nicht angerechnet werden.
Ja, wir sind eine BG, da gibt's jetzt eh nix mehr dran zu rütteln.

Zitat:
Somit wären es bei der Berechnung 112 anrechenbares Einkommen
statt 132 Euro.
Danke für's Vorrechnen, jetzt seh ich das schonmal etwas klarer :-)

Jetzt bleiben nur noch 2 Fragen und zwar:

-Greift das Rückflussprinzip nun bei mir oder ist es so wie biddy beschreibt?
-Wird das BAB und Wohngeld also auch auf mein Einkommen angerechnet und somit von ihm anteilig abgezogen?

Vielen lieben Dank euch allen bisher, habt mir schonmal echt geholfen.



UND ich seh grad, ich bin hier ja im u25 Unterforum, bin aber schon ü25...könnte das ein Mod bitte in dementsprechend verschieben?
makiken80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 13:39   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bedarfsgemeinschaft+Ausbildung+BAB+Wohngeld+Nebenj ob möglich?

Zitat von makiken80 Beitrag anzeigen
@biddy:



Ich freu mich ja wie ein Schnitzel über die Ausbildung, habe aber erst gestern mein OK dafür bekommen, das heisst ja, ich hatte nicht mal die Chance, die letzte Zeit etwas Geld für den kommenden Monat bei Seite zu legen. Wer konnte denn ahnen, dass ich ein paar Tage vor bundesweitem Ausbildungbeginn tatsächlich noch eine Ausbildung bekomme?
Gilt das vllt. als "Härtefall"???
Weiß ich nicht. Ich würde aber - wäre ich Du - sicherheitshalber (falls morgen ALG II auf's Konto kommt und das JC es nicht von sich aus als Darlehen wertet, wer weiß das schon) heute noch einen Antrag auf ein Darlehen nach § 27 Abs. 4 in Verbindung mit § 24 Absatz 4 für den Monat der Ausbildungsaufnahme stellen und sofort dort abgeben.

Wenn dann irgendwann eine Rückforderung kommt, würde ich auf die fachlichen, für die Jobcenter verbindlichen Hinweise der BA verweisen (siehe Vorposting Randziffer 42a.23).
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildung, bedarfsgemeinschaft, nebenj, wohngeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedarfsgemeinschaft Wohngeld+ALG II ..... Erstattungsanspruch einbehalten? Forsaken08 KDU - Miete / Untermiete 6 15.07.2010 08:51
Über 25 Ausbildung möglich? Pepschmier82 ALG II 9 22.09.2009 12:03
BAB oder Wohngeld - 2.Ausbildung SusanneFlens U 25 3 23.08.2007 07:24
Ausbildung Und Wohngeld? vroni04 Allgemeine Fragen 1 22.08.2007 18:08
Ausbildung und Bedarfsgemeinschaft AlbertB U 25 1 21.02.2007 23:22


Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland