Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2011, 14:26   #1
äLäks
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Hallo miteinander :)

Ich habe ein Problem mit meiner Sanktion,
ich kenne mich mit dem Arbeitsamt im allgemeinen gar nicht aus und weiß daher nicht ob die Sanktion bzw. die Berechnungsbögen gerechtfertigt sind.

Ich habe aus gesundheitlichen Problemen meine Ausbildung abgebrochen.
Ich habe deswegen einen Bogen für den Amtsarzt erhalten und separat will mir meine zuständige AUSBILDUNGSvermittlerin einen Termin beim Psychologischen Amtsarzt machen, ob ich überhaupt fähig bin eine neue Ausbildung zu beginnen.. Der Termin dafür dauert mindestens 3-3,5 monate....!!

Um meinen Lebensunterhalt sichern zu können, habe ich nun ALG 2 beantragt.
Dieser wurde bewilligt, allerdings kommt er mir einwenig komisch vor..

So wie ich das interpretiere bekomme ich :
ALG 2: +211€
Kindergeld * : +154
Wohnung (warm): -365€
* Kindergeldantrag läuft d.h. ich bekomme im moment nur 211 €

zurzeit kann ich nicht einmal meine Miete bezahln, geschweige denn meinen Lebensunterhalt decken. (Strom, Essen, Trinken...)




Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img031.jpg   img032.jpg   img033.jpg   img034.jpg   img035.jpg   img036.jpg  
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:34   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Leg bitte Widerspruch ein und beantrage die Aufschiebung der sofortigen Vollziehung.

Begründung: Für den Ausbildungsabbrauch lag ein wichtiger Grund vor. Dem Jobcenter ist ein Abwarten der amtsätzlichen Untersuchung zu zumuten.


Dann solltest Du dir entweder einen Anwalt nehmen oder aber selbst zum Sozialgericht gehen und dort eine einstweilige Anordnung beantragen. Nimm bitte den Bescheid und alle relevaten Unterlagen mit. Ein Rechtspfleger wird dir beim Aufsetzen des Schriftsatzes behilflich sein. Besser ist aber, wenn du dir einen Anwalt nimmst.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:34   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Begründung: Für den Ausbildungsabbrauch lag ein wichtiger Grund vor. Dem Jobcenter ist ein Abwarten der amtsätzlichen Untersuchung zu zumuten.

Mir aber nicht - denn ich kann weder meinen Mietanteil noch meinen Lebensunterhalt von 0 € bestreiten.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:41   #4
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Muß mir den bescheid noch mal anschauen...
Die 575 € sind nach dem 3 Monaten Sanktion.. ! also erst am 01.09.2011
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:43   #5
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Leg bitte Widerspruch ein und beantrage die Aufschiebung der sofortigen Vollziehung.

Begründung: Für den Ausbildungsabbrauch lag ein wichtiger Grund vor. Dem Jobcenter ist ein Abwarten der amtsätzlichen Untersuchung zu zumuten.


Dann solltest Du dir entweder einen Anwalt nehmen oder aber selbst zum Sozialgericht gehen und dort eine einstweilige Anordnung beantragen. Nimm bitte den Bescheid und alle relevaten Unterlagen mit. Ein Rechtspfleger wird dir beim Aufsetzen des Schriftsatzes behilflich sein. Besser ist aber, wenn du dir einen Anwalt nimmst.
Sollte ich mir gleich einen Anwalt nehmen oder soll ich erstmal einen widerruf schreiben?
Wie komme ich an den Antrag für die Rechtsbeistandskosten? oder wie auch immer das heißt.
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:46   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Geh mit dem Bescheid zum Amtsgericht und beantrage da einen Beratungshilfeschein. Mit dem kannst dann zu einem Fachanwalt für Sozialrecht gehen. Da mußt dann wahrscheinlich 10 € bezahlen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:52   #7
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Na Supi.... -.-'

Und wenn ich bei dem Anwalt war und er dieses Schreiben aufgesetz hat bekomm ich dann den vollen regelsatz also die 575 (+kindergeld) bis es entschieden ist?

.. und wenn es abgelehnt wird, muss ich dann all das was über 211€ hinausläuft zurück zahlen?
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:52   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Wenn du noch kein Kindergeld bekommst, geh sofort zum Jobcenter und gebe einen Antrag auf Vorschuß ab. Und nimm Kontoauszüge mit, die beweisen, daß kein Kindergeld eingegangen ist.

Geh nicht alleine, nimm dir einen Beistand mit und besteh auf Barauszahlung. Die können dann bei der Kindergeldkasse einen Überleitungsantrag stellen, um das Kindergeld dann von denen zurückzubekommen.

Der Beistand sollte Protokoll schreiben - und wenn die SB dir kein Bargeld geben will, geh zur Teamleitung oder zum Geschäftsführer...

wenn du das tust kannst gleich den Widerspruch abgeben...kopiere alle Schreiben und laß dir auf auf einer Kopie eine Empfangsbestätigung geben.

Du kannst aber auch anstelle des Widerspruchs einen Überprüfungsantrag abgeben - wird der sofort bearbeitet und du bekommst einen Änderungsbescheid mit ok- wenn nicht gibst den Überprüfungsantrag ab.

Laß dich nicht mit Gutscheinen abspeisen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:58   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Wenn du selbst mit Beistand nicht an dein Geld kommst, kann dein Anwalt eine einstweilige Anordnung einreichen - aber von heute auf morgen kommt dann kein Geld. Wie lange es dauert, weiß ich nicht.
Wenn die EA erfolgreich ist, bekommst du alles...und das müßte sie sein, denn die Sanktion ist nicht gerechtfertigt und den Termin beim med. Dienst abzuwarten ist nicht zumutbar.

Die Frage ist dann, wie schnell der Anwalt arbeitet bzw wie lange das gericht braucht.

Deshalb wäre es besser selbst erstmal zum JC zu gehen - nicht abwimmeln lassen, auch nicht wenn man mit Polizei holen droht.

Du bist mittellos - die müssen dir helfen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:01   #10
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Danke, Danke, Danke.. werd ich morgen alles gleich in Angriff nehmen.

Was ich mich noch Frage ist, die haben mich in eine Sofortmaßnahme gesteckt, obwohl ich Ihnen gesagt habe das ich nicht in Lage bin das durchzuziehn... Kann ich da raus gehn ohne mit Sanktionen zu rechnen? Zumal diese Maßnahme rein gar nichts bringt.. Ich hab in einer Woche eine Bewerbung geschrieben für ein Praktikum das ich jetzt machen muss und ansonsten nur so blöde unnnötige Tests (Deutsch, Mathe, Allgemein)

Ich mein ich kann meine Ausbildung schon nicht machen, soll aber nun ein Praktikum machen.. o.o
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:06   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Zitat:
Kann ich da raus gehn ohne mit Sanktionen zu rechnen?
Hast du beim Maßnahmeträger etwas unterschrieben?

Falls ja, ist ohne ärztliches Attest bzw AU nichts zu machen.

Unterschreibe nie etwas sofort - nur für die Geldkarte darfste ;-)

Sag immer du möchtest es erst zum Prüfen mitnehmen... das kann nicht sanktioniert werden...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:11   #12
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Ok.. alles blöde hier der .....
Aber Dankeschön :)
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:52   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Nun bist ja im richtigen Forum gelandet - lies dich ein und machs beim nächsten mal dann besser ;-)

(heißt nix mehr unterschreiben )
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 16:38   #14
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Werd ich tun, Danke.

Und wegen meinem Kindergeld, hast du ja gemeint ich soll meine Kontoauszüge mitnehmen, ich musste ja für den ALG 2 Antrag meine Kontoauszüge der vergangen 3 monate bis zur Antrags abgabe abgeben.. und da is kein Kindergeld drauf, da ich es ab April nicht mehr bekommen habe..

Muss ich die jetzt nun wieder abgeben? Ich hab die Auszüge nämlich nicht vollständig hier.

Durch den Antrag müssten die ja eigentlich sehen das kein Kindergeld auf meinem Konto eingegangen ist oder können die den Antrag nicht im PC ansehn?
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 17:20   #15
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Hallo
Ich wollte mich bei euch bedanken, bis jetzt hat alles gut geklappt.

Ich hab mein Kindergeld bekommen zwar nich in BAR aber es is heute auf meinem Konto eingetroffen.. nur was ich nicht verstehe ist das es 30€ weniger sind.

Jetzt muss ich noch meinen widerruf abwarten, ich hoffe das dauert nicht soo lange...

Ich sag dann noch mal bescheid wies weitergelaufen ist

Auf jedenfall DANKESCHÖN !
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 17:43   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

So, ich habs: 154 € sind nicht dein Kindergeld, sondern dein anzurechnendes Einkommen aus Kindergeld - das ist korrekt.

Du hast ja 30 € Versicherungspauschale, die berücksichtigt wurde...

Zitat:
Jetzt muss ich noch meinen widerruf abwarten
Du meinst den Widerspruch?

Ich denke, da ist sicher schon ein Änderungsbescheid unterwegs... wenn der nicht vorläufig ist müßtest du den Widerspruch zurück ziehen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 18:05   #17
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Ja 30€ weniger..
Statt 184 € Kindergeld hab ich nur 154€
die 30€ sind Einkommensbereinigung (steht auch im Berechnungsbogen)

Ja ich mein den Widerspruch..

"Wenn der nich vorläufig ist"
Also wenn ich diew vollen 575€ + KG bekomme muss ich ein Schreiben aufsetzen in dem steht das ich den widerspruch zurück ziehe oder wie?
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 19:55   #18
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Richtig - wenn du ihn nicht aus anderen Gründen aufrecht erhalten willst. (Z.B. weil du wegen der Regelsatzhöhe vors BVG möchtest)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 21:39   #19
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Zitat von äLäks Beitrag anzeigen
Na Supi.... -.-'

Und wenn ich bei dem Anwalt war und er dieses Schreiben aufgesetz hat bekomm ich dann den vollen regelsatz also die 575 (+kindergeld) bis es entschieden ist?

.. und wenn es abgelehnt wird, muss ich dann all das was über 211€ hinausläuft zurück zahlen?


Wird mit Sicherheit nicht abgelehnt.


Weil du aus Gesundheitlichen Problemen,deine Ausbildung abgebrochen hast.Und das ist ja leicht nachzuweisen.

Wie schon gesagt zum Amtgericht,Beratungsschein und ab zum Anwalt
Wegen dem Widerspruch.

Dem Jobcenter ist ein Abwarten der Amts Ärtztlichen Untersuchung zu zumuten.

Deine Sanktion jedenfalls ist nicht zuzumuten.
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 00:13   #20
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

ich denke, du müsstest einen extra Sanktionsbescheid bekommen haben.

Darin müssen sie einen gesetzliche Grundlage für die Sanktion aufführen (irgendeinen Absatz aus dem § 31 SGB II).

Hast du so einen Bescheid bekommen? Wenn ja, wann hast du den Bescheid bekommen?

Von einer vorläufigen Sanktiion habe ich ja im ganzen Leben noch nicht gehört.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 03:00   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Wäre hier nicht eine Fachaufsichtsbeschwerde angebracht?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 10:34   #22
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Das mit dem vorläufigen Kram ist wegen der Amtsärztlichen Untersuchung.. keine ahnung ich kenn ich mich gar nicht damit aus.

Und einen Bescheid über die Sanktionen habe ich nich bekommen. Und ich werd auch keinen mehr bekommen. Weil die SB schreibt die normalerweise, doch ich war nur bei der Leistungsabteilung und die würden das nich machen....... !

Ich mein der Sanktionsbescheid ist doch nicht umbedingt so wichtig oder? Ich hab doch jetzt auf den Bescheid Widerspruch eingelegt. wäre doch dann das gleiche odeR?
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 10:38   #23
äLäks
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 20
äLäks Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Zitat von Transfairry Beitrag anzeigen
Und für die Zwischenzeit bitte mal schauen, ob Du nicht bei der Krankenkasse familienversichert werden kannst.... Denke mal, nicht unwichtig.

Und noch was: Hst Du vielleicht Anspruch auf ALG I ? Dann entscheidet nämlich die Arbeitsagentur über eine Sperrzeit und nicht die ARGE.
Ich bin wieder F-krankenversichert und ALG 1 bekomm ich nich hab nich so lange gearbeitet dafür.
äLäks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 10:58   #24
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Zitat von Transfairry Beitrag anzeigen
Hallo, ist es nicht so, dass auch Lebensmittelgutscheine beantragt und gewährt werden können? Dann zahlt doch die ARGE auch wieder die Miete.

Wie kommst denn darauf?
Wenn man Leistungen bekommt, sei es Gutschein oder eine Geldzahlung von 1 Cent, ist man auch wieder krankenversichert... aber das hat nix mit der Miete zu tun!

Ist erst mal ne nur halbe Sache. Würde mich auch sofort an einen Anwalt wenden.

Kann man, wenn man einen sehr guten kennt - und Zeit hat oder selbst trotz Beistand und Infos nichts erreicht.

Schneller kommt man aber an Geld, wenn man sich selbst kümmert.

Und für die Zwischenzeit bitte mal schauen, ob Du nicht bei der Krankenkasse familienversichert werden kannst.... Denke mal, nicht unwichtig.
Familienversicherung - ja, das sollte man natürlich prüfen.


Und noch was: Hst Du vielleicht Anspruch auf ALG I ? Dann entscheidet nämlich die Arbeitsagentur über eine Sperrzeit und nicht die ARGE.
Ob man Anspruch auf ALG I hat, wird zuerst geprüft - bevor das JC einen ALG II Bescheid erläßt. Und vom ALG I eines Auszubildenden kann man sowieso ohne ergänzendes ALG II nicht leben, wenn man Miete zahlen muß...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 11:06   #25
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Sanktion - kann nich mal Miete zahlen !

Zitat von äLäks Beitrag anzeigen

Und einen Bescheid über die Sanktionen habe ich nich bekommen. Und ich werd auch keinen mehr bekommen. Weil die SB schreibt die normalerweise, doch ich war nur bei der Leistungsabteilung und die würden das nich machen....... !

Frag mich, welches JC das ist. Was die da treiben - ich würd da gerne mal mitgehen und ein Wörtchen mit denen reden!
Sanktion ohne Sanktionsbescheid - so etwas kenne ich nicht! Aber jetzt ist erst einmal wichtig, daß du Geld erhältst!


Ich mein der Sanktionsbescheid ist doch nicht umbedingt so wichtig oder?

Doch, eigentlich schon, denn da muß begründet werden, auf welcher Rechtsgrundlage die Sanktion erfolgt.

Ich hab doch jetzt auf den Bescheid Widerspruch eingelegt.

wäre doch dann das gleiche odeR?
Einen Termin für den med. Dienst hast aber noch nicht?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
miete, sanktion, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum kann ich meine Beiträge nich ändern Heinzi1 Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 20 29.06.2009 07:25
Kann keine Miete zahlen. Was nun? Zita KDU - Miete / Untermiete 4 05.09.2008 09:26
Ich kann, aber ich darf nich! Grenzgänger Allgemeine Fragen 10 14.01.2008 22:25
Kann Miete nicht zahlen, Versagungsbescheid libelle99 KDU - Miete / Untermiete 1 21.10.2007 14:26
Ich kann meine Miete zum 1. Januar nicht zahlen ... Berliner ALG II 2 26.12.2005 23:32


Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland