Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum)
QR-Code des Forums zum Scannen mit dem Handy und Forenstart mit Handystyle... Mach mit. klick mich....

Start > Information > U 25 -> U 25 möglich ohne Eltern unter einer BG ?


U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25

Hallo Gastleser, Sie können sich hier: kostenfrei registrieren um z. B. diese Werbung auszublenden, weitere Inhalte zu sehen, u.v.m...!


Danke-Struktur1Danke
  • 1 Dank für Posting von Zettelblock


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 01.06.2011, 18:54   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.01.2011
Beiträge: 51
pusat87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard U 25 möglich ohne Eltern unter einer BG ?

Hallo,

und zwar ist meine pol.Anmeldung bei meinem Freund.
Bin ALG II Empfänger und bekomme Einstiegsgeld und evtl.auch Zuschuss.
Bin aber auch U 25.Möchte aber nach Hause wieder.
Wie ist es,wenn ich wieder nach Hause gehen möchte ,
bin ich dann mit meinen Eltern in einer Bedarfsgemeinschaft ?
Wenn ich zuviel verdienen sollte,muss ich auch meine Eltern ernähren,weil die sind auch Arbeitslos ?
Was muss ich achten was wären meine Vor oder Nachteile ?
Wird mein Geld angerechnet mit deren Geld ,wie ist die Regelung ?
pusat87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 16:48   #2
Redaktion
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3,756
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: U 25 möglich ohne Eltern unter einer BG ?

Zitat von pusat87 Beitrag anzeigen
Bin ALG II Empfänger und bekomme Einstiegsgeld und evtl.auch Zuschuss.
Bin aber auch U 25.Möchte aber nach Hause wieder.
Wie ist es,wenn ich wieder nach Hause gehen möchte ,
bin ich dann mit meinen Eltern in einer Bedarfsgemeinschaft ?
Davon kannst du ausgehen.

Zitat:
Wenn ich zuviel verdienen sollte,muss ich auch meine Eltern ernähren,weil die sind auch Arbeitslos ?
Bin mir zwar nicht ganz sicher, aber falls du von deinem Gehalt ohne ALGII leben kannst, fällst du aus der Bedarfsgemeinschaft wieder raus.
__

Banquo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 17:33   #3
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4,277
Kaleika kann hier auf vieles stolz seinKaleika kann hier auf vieles stolz seinKaleika kann hier auf vieles stolz seinKaleika kann hier auf vieles stolz seinKaleika kann hier auf vieles stolz seinKaleika kann hier auf vieles stolz seinKaleika kann hier auf vieles stolz seinKaleika kann hier auf vieles stolz sein
Standard AW: U 25 möglich ohne Eltern unter einer BG ?

Ja, dann bist Du nicht mehr Bestandteil der Bedarfsgemeinschaft Deiner Eltern, sondern nur noch von einer Haushaltsgemeinschaft, zahlst Du Deinen Mietanteil, Essensgeld an Deine Eltern und kannst eventuell noch Antrag auf Wohngeld stellen.


Zitat:
Bin mir zwar nicht ganz sicher, aber falls du von deinem Gehalt ohne ALGII leben kannst, fällst du aus der Bedarfsgemeinschaft wieder raus.
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 17:39   #4
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2011
Ort: NRW
Beiträge: 59
Zettelblock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: U 25 möglich ohne Eltern unter einer BG ?

Schauen wir doch einfach mal in den passenden § 7 SGB II

Absatz 3.

Bekommen deine Eltern kein ALG II, dann :

(3) Zur Bedarfsgemeinschaft gehören 1. die erwerbsfähigen Leistungsberechtigten ( = DU)
2. die im Haushalt lebenden Eltern oder der im Haushalt lebende Elternteil eines unverheirateten erwerbsfähigen Kindes, welches das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (= deine Eltern)


Bekommen deine Eltern jedoch bereits ALG II , dann sind sie die Personen nach Abs 1 und du käme bei einem Einzug ins Elternhaus dieser Absatz ins Spiel:

4. die dem Haushalt angehörenden unverheirateten Kinder der in den Nummern 1 bis 3 genannten Personen, wenn sie das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, soweit sie die Leistungen zur Sicherung ihres Lebensunterhalts nicht aus eigenem Einkommen oder Vermögen beschaffen können. ( = DU)Und wenn dein Einkommen für deinen Regelbedarf + KDu-Anteil + HK-Anteil ausreicht, bist du nicht in der BG.
__

So tief dürft ihr nicht sinken, aus dem Kakao, durch den man euch ziehen will, auch noch zu trinken!
E. Kästner

Geändert von Zettelblock (05.06.2011 um 17:40 Uhr) Grund: Absatzformatierung
Zettelblock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 17:41   #5
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22,629
gast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbildgast_ strahlendes Vorbild
Standard AW: U 25 möglich ohne Eltern unter einer BG ?

Wenn du zu deinen Eltern zurück gehst, kommst du in ihre BG und erhältst nur den den U 25 Regelsatz... ich würde mir ein Zimmer zur Untermiete oder eine Wohnung suchen - das muß dein Jobcenter genehmigen, weil du schon nicht mehr zu Hause wohnst. Trennung vom Freund ist ein wichtiger Grund für einen Umzug.

Bist du wieder in der BG deiner Eltern, weil du doch lieber nach hause möchtest, und verdienst irgendwann genug für dich, dann gehörst du nicht mehr in ihre BG: Kinder mit ausreichend eigenem Einkommen... da gibts so einige Themen und Beiträge hier von mir im Forum... da kannst nachlesen.

Allerdings: Einmal wieder bei den Eltern - Pflicht da zu bleiben bis du 25 bist.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 19:14   #6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5,924
Erolena ist sehr engagiert, ein ForenlichtblickErolena ist sehr engagiert, ein ForenlichtblickErolena ist sehr engagiert, ein ForenlichtblickErolena ist sehr engagiert, ein ForenlichtblickErolena ist sehr engagiert, ein ForenlichtblickErolena ist sehr engagiert, ein ForenlichtblickErolena ist sehr engagiert, ein ForenlichtblickErolena ist sehr engagiert, ein Forenlichtblick
Standard AW: U 25 möglich ohne Eltern unter einer BG ?

Hast du genug Einkommen, dann bildest du von Anfang an nur eine Haushaltsgemeinschaft (HG) mit den Eltern.
Die Grenze dafür ist 291 Euro Regelsatz + dein Mietanteil + Freibeträge. Hast du soviel, dann ist es eine HG.

Wenn dein Einkommen gering ist, kann nichts bei den Eltern davon angerechnet werden.

Sollte dein Einkommen mal deutlich steigen, kann es sein, dass das Jobcenter dir eine Unterstützung der Eltern unterstellt.
Dann erklärst du, dass du deine Eltern nicht untersützt. (= Widerlegung der Unterstützungsvermutung in einer Haushaltsgemeinschaft)

Ich würde mit den Eltern ganz klar absprechen, wie du dich an den Haushaltskosten beteiligen musst. Damit kein Stress entsteht.

Mit genug eigenem Einkommen könntest du jederzeit wieder ausziehen.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
eltern

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufstocker unter 25 - zürück zu den Eltern Esuse ALG II 5 20.10.2010 08:10
Übernahme der gesamten Mietkosten bei Unterschrift der Eltern unter Mietvertrag? WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.03.2010 12:35
Zusammenwohnen mit den Eltern => ALG2 möglich? cSharp ALG II 5 27.02.2009 17:46
unter 25 bei den eltern lebend was nun? cidem2 U 25 1 05.07.2006 14:58
frage/unter 25jahren/wohnhaft bei den eltern/beide eltern ha EUROPA-JUGEND-REVOLUTION U 25 10 25.06.2006 20:37


Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum - Web of Trust